Serenity - Color of the year 2016

Hallo ihr Lieben

 

Wie ich in einem der letzten Posts erwähnt habe, sind dieses Jahr überraschenderweise zwei Farben als "Farbe des Jahres" gekürt worden, nicht nur eine wie sonst immer. Ich wurde vom Shopping Queen Motto der letzten Woche inspiriert, über diese zwei Farben zu schreiben. Angefangen habe ich mit Rose Quartz. Wenn du es verpasst hast, einfach auf dem vorherigen Post nachgucken, husch husch :-)

 

Heute möchte ich noch die zweite Farbe, die "Jungs"-Farbe, die beruhigende "Serenity", was auf Deutsch Gelassenheit oder eben auch Ruhe heisst. Und das strahlt sie auch auf mich aus. Deshalb habe ich in meiner Schwangerschaft das Zimmer von Gioele fast nur in dieser Farbe eingerichtet und dekoriert. Bereits damals, als er noch in meinem Bauch herumschwimmte, sass ich gerne auf meinem Schaukelstuhl in diesem Zimmer und ich fühlte mich einfach wohl. Mein Baby hat wohl das von mir geerbt, denn egal was los ist, wenn wir im Zimmer sind ist er ruhig und schaut ganz glücklich herum. Zudem sind seine Lieblingsplüschtierchen alle in hellblau bzw. ein Serenity-Ton. Acherje, eigentlich geht es heute aber nicht um meinem Prinzchen, sondern um Shopping Queen und diese "Gelassenheit"-Farbe :-)

mehr lesen 1 Kommentare

Myopie - meine "Seh-Accessoires"

Hallo ihr Lieben

Fit und zwäg?
Zuerst mal ein rieses DANKESCHÖN für eure Feedbacks zu meinem letzten Post. Hatte selbst beim Schreiben 'nen kleinen mini (husthust) Kloss im Hals. DANKE DANKE DANKE FÜR's ZU-LESEN!
Wer mich auf Instagram folgt (vali333) hat vor Kurzem 20 Fakten über mich erfahren... 
Eines davon: Ich bin eine Brillen-/ Kontaktlinsen-Trägerin (leide an Myopie/Kurzsichtigkeit). Ja, genau, seit meinem Teenager-Alter sehe ich von Weitem nicht gut, und das hat sich im Lauf des Jahres verschlechtert, nicht tragisch aber ohne Brillen oder Kontaktlinsen darf ich auf jeden Fall nicht fahren, getraue mich aber gar nicht raus, denn ich sehe die Menschen nicht gut und dann komme ich arrogant rüber wenn ich mal nicht grüsse. HALLOOOO ISCH SEH DISCH NISCHT!!!!
Damals war ich aber nicht beim Augenarzt sondern ganz bequem in unserer Fielmann Filiale in Langenthal. Ich durfte kostenlos meine Augen abchecken lassen. ;-) 
Mit dem Service war ich so happy (bekam auch kostenlos ein Paar Kontaktlinsen zum ausprobieren, bevor ich sie dann kaufte), dass ich heute immer noch begeisterte Fielmann-Kundin bin! Service und Preise einfach TOP (Service steht bei Fielmann extrem im Vordergrund, das ist mir sehr wichtig!). Wenn du es nicht glaubst, probier es aus und lass dich überraschen! 
Gerne zeige ich euch meine "neuste" Brille, die meine Schwester mir geschenkt hat, natürlich von Fielmann :-) Das weiss ich denn ich durfte mir diese auswählen.. und ich sag euch, bei dieser riesen Auswahl ist es echt nicht einfach!
mehr lesen 1 Kommentare

Hinter den Kulissen des Mami-Lebens / Brief an meine Schwangere Ich

Bild: www.engels-fotografie.ch
Bild: www.engels-fotografie.ch

Hallo ihr Lieben

 

Achtung, es folgt jetzt ein Laber-Beitrag. Wenn du nicht vollgelabert werden willst, lies diesen Post einfach nicht. Ich habe dich gewarnt. Ich schreibe jetzt los.

 

Vor einiger Zeit hat mir eine Instagram-Leserin geschrieben, dass bei mir das Mami-Leben aussieht als wäre es das einfachste auf der Welt. Das ist es nicht! Nööp! Niet! Mami ist wirklich der anstrengendste "Job"! Echt jetzt. 24h auf 24h und 7 Tagen die Woche ist man am Arbeiten. Keine Pausen, keine Ferien, kein Gehalt, man wird angeschriehen, angespuckt, gekratzt, geboxt, undundund.... Aber, es gibt immer dieses grosse ABER... Es ist gleichzeitig auch wunderwunderwunderschön! Es ist einfach... anders.

 

Vor und während meiner Schwangerschaft habe ich viele Tipps gekriegt, mir wurde gesagt "geniesse es noch, blabla, schlaf noch, blabla, geh raus, blablabla" und so weiter. Wollte ich das hören? Neeee! Ich wusste, es wird anstrengend. Aber echt jetzt, welche NICHT MAMA kann sich überhaupt vorstellen wie es danach aussieht? Auch wenn ich auf diese Tipps gehört hätte, ich hätte mir NIEMALS vorstellen können, wie es danach ist. Man weiss es erst, wenn man sich in der Situation befindet. So ist es. 

 

Ich glaube als Schwangere hätte ich nur auf die Vali-Mama gehört. Aber da sich die Vali-Schwangere nicht mit der Vali-Mama getroffen hat, hat dieses Date nicht stattgefunden. Was würde ich jetzt meiner lieben Vali-Schwangere erzählen? Was würde ich ihr sagen? 

 

Liebe Vali-Schwangere... Hier ist die Vali-Mama, die dir schreibt. Ich hab ein Paar Tipps und nützliche Informationen für dich. Denn ich hab dich lieb!

 

Liebe Vali-Schwangere, hab keine Panik von der Geburt, du kannst eh nichts steuern. Du kannst noch lange Atemübungen machen und dir esoterische Sachen vorstellen und meditieren. Sei einfach locker und hör auf dein Körper. Nicht auf die Erzählungen von anderen Frauen, die schon geboren haben, denn jede einzelne Frau ist anders. Wir sind keine Maschinen, wir sind Individuen! Hab einfach Vertrauen in dir! Und in deinem Baby! Und ja auch in deinem Mann. Ihr seid ein super Team und werdet das meistern! Wenn du kannst, dann nimm die PDA. Ich weiss nicht, warum viele dagegen sind, ich weiss nur, dass ich sie genommen habe und durch das wurde alles beschleunigt und zudem konnte ich entspannt und mit einem riesen Lächeln mein Baby empfangen. Ok, das Lächeln wäre auch ohne PDA da gewesen, denn das ist einfach der schönste Moment! Und hej, die Babies riechen frisch geschlüpft himmlisch! Ich weiss, im Fernseher sieht alles so unsauber und klebrig und so weiter aus, vergiss das. Sie duften sooooo gut! Speichere diesen Duft und dieses Gefühl ganz fest in deinem Köpfchen, denn dieser Moment muss festgehalten werden. Das wirst du nie, aber nie, aber NIE wieder vergessen.

 

Liebe Vali-Schwangere, glaub an deinem Mann... sag ihm nicht "er soll nicht da unten gucken", denn wenn er will und bereit dafür ist, dann wird er gucken und du kannst nichts dagegen machen. Und hej, es ist nicht schlimm! Auch nicht wenn dein Mann sonst kein Blut sehen kann. Er wird nur seine Frau sehen, die ihm ein Kind schenkt. Und er wird das als das natürlichste auf der Welt sehen. Deshalb, lass es geschehen, wenn es sein muss. Und hej, dieser Mann, der wird dir Kraft geben und neben dir sein und dich unterstützen beim Pressen, und wenn nötig mitpressen :-D Ihr seid jetzt eine Familie!

 

Liebe Vali-Schwangere, du wirst echt wenig schlafen, vor allem am Anfang! Die ersten Paar Monaten werden richtig anstrengend sein. Wenn du kannst, nimm dir Zeit für dich, sei es auch nur eine längere warme Dusche. Oder eine heisse Schokolade. Tu dir Gutes, es muss dir gut gehen. Wenn es dir gut geht, geht es deinen zwei Männern auch gut! Und wenn du noch kein Bock auf "Aussenleben" hast, wenn du nicht raus willst. Dann musst du auch nicht. Lass dich nicht unter Druck setzen, weil andere Mamis nach ein Paar Wochen schon wieder perfekt geschminkt und gestylt spazieren gehen. Nimm all die Zeit, die du brauchst. Du bist plötzlich Mami, da musst du zuerst ankommen. Das schaffst du! Genau das Gleiche gilt für deinem Mann, richte es ihm bitte aus. 

 

Liebe Vali-Schwangere, ich weiss du geniesst diese Bewegungen im Bauch, aber bitte bitte, geniess sie noch ein Stück stärker. Noch mehr. Noch nicht genug, noch ein Bisschen! Soo! Mach das, denn dein Bauch, dein Baby in deinem geschützten Bauch, den wirst du vermissen! Und bei der kleinsten Blähung wirst du dich daran erinnern ;-)

 

Liebe Vali-Schwangere, man spricht ja von diesem Baby Blues... Du bist ja ein sehr positiver Mensch, ein überzeugter Optimist. Aber du kannst deine Hormonen nicht steuern, egal was du machst. Ca. eine Woche nach Geburt, nach einer doch anstrengenden Geburt (auch wenn sie super verlaufen wird), nach schlaflosen Nächte, viel Besuch, undundund... kommst du endlich nach Hause mit deinem Mann (der sich übrigens extrem Mühe geben wird und dich extrem unterstützen wird) und dein Mini-Mann. Was passiert? Die Tränen werden fliessen. Man kann sie nicht steuern. Man fühlt sich leer. Man fühlt sich anders. Man fühlt sich verloren. Und man fühlt sich schuldig wegen den Tränen. Hier wird dich dein Mann retten, er ist goldwert! Liebe Vali-Schwangere, du bist nicht die einzige! Man spricht nur nicht gerne darüber. Das passiert einfach, und das kann man einfach nicht steuern. Dein Schatz wird dich angucken und fragen "oops was ist passiert?" und du: "ich weiss nicht was los ist, kann nicht aufhören, es muss raus"... und da wird er dich einfach umarmen, und das ist genau das Richtige. Deine Hebamme wird dir auch sagen, diese Tränen müssen raus,  man soll sie nicht unterdrücken. Zudem ist es so, dass man in der Schwangerschaft extrem viele Glückshormone hat, die bei der Geburt drastisch senken. Es ist normal. So ist die Natur. Lass es einfach geschehen! Es geht vorbei! Du bist keine böse Mami!


Liebe Vali-Schwangere, du wirst die Wörter "anstrengend und müde" neu bewerten. Aber auch... das Wort "Liebe"!

 

Liebe Vali-Schwangere, ich drück dich ganz fest!

 

- Liebe Vali-Mami, ich drücke dich zurück -

 

XOXO

Vali 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Rose Quartz - Color of the year 2016

Hallo ihr Lieben

 

Hoffe es geht euch allen gut?

 

Wisst ihr noch, vor langer langer Zeit hatte ich hier eine Shopping Queen Blogpostserie gestartet. Jede Woche habe ich damals versucht, mit dem was ich im Kleiderschrank hatte, einen oder mehrere Outfits zum aktuellen Motto zu kombinieren. Dies machte ich mit ein Paar anderen Blog-Ladies. Es machte richtig Spass, fühlte mich ein Bisschen wie eine Kandidatin. Wegen Zeitmangel musste ich die Serie irgendwann leider beenden. Das heisst aber nicht, dass ich Guido und Co. nicht mehr gucke. Ich bin immer noch eine Shopping Queen Süchtige ;-) 

 

Diese Woche gefällt mit das Motto besonders gut: "Rose Quartz und Serenity, blablabla Trendfarben blablabla". Bin ich die Einzige, die sich nur das Wichtigste am Motto merken kann? Auf jeden Fall hat mich dieses Motto inspiriert darüber zu schreiben. 

 

Dieses Jahr wurde nicht eine sondern eben gleich zwei Pantone Farben des Jahres gekürt. Wunderschöne Pastellfarben, die mich an einer Frage aus meiner Schwangerschaft erinnern: "ist es ein Junge oder ein Mädchen?" ;)

mehr lesen 1 Kommentare

L'Oréal Casting Crème Gloss #ichsagjazufarbe - Coolbrandz Testaktion

Hallooooo ihr Lieben! Fit und munter? 

Mir geht es gut. Nur habe ich gemerkt, dass ich sehr bald wieder zur Arbeit muss/darf! Aber mein Baby ist doch noch so klein? :-( Ich denke am Anfang wird es nicht so einfach sein, ihn abzugeben, denn ich war praktisch 24h auf 24h mit ihm zusammen, seit Geburt. Was sagen die Mama's unter euch? Wie lange braucht es, bis man sich daran gewöhnt? Und wie haben eure Babies reagiert? 

Thema-Wechsel, denn heute geht es um Haare! Ich habe meine Haare nur einmal in der Schwangerschaft tönen lassen, ansonsten habe ich schon ewig nix mehr gemacht. Dank den Schwangerschaftsvitaminen hatte ich aber bis vor kurzem SOOO TOLLES VOLLES HAAR WIE NOCH NIE!!! Ok, die Farbe war ein WirrWarr an irgendwas, aber sie waren gesund, voll und dicht, so wie ich sie mir immer wünsche! Jetzt habe ich mit diesen Vitaminen aufgehört und ich bekomme immer mehr Haarausfall. Ohjee! :-( Ich könnte wöchentlich 'ne Perrücke zusammenbauen! Hoffe das geht schnell vorbei! Ok, dann retten wir was noch zu retten ist, eine neue frische Farbe muss her! Dank coolbrandz durfte ich die L'Oréal Crème Gloss Farbe testen. Ok, ehrlich gesagt war es nicht wirklich ein Test, denn genau diese Farbe ist seit Jahren meine Lieblings-Topofthepop-Farbe für zu Hause überhaupt! Deshalb könnt ihr euch denken, dass ich nur Positives zu berichten habe! Ich habe mich für die Farbe dunkelbraun entschieden. Typisch für coolbrandz, habe ich gleich drei Farben erhalten und auch noch Shampoo, Conditioner, Haarschaum und Haarspray dazu! "Einfach" oder "wenig" verstehen sie nicht ;-) Ihr seid einfach die coolsten und überrascht uns immer wieder! DANKEDANKEDANKE! Übrigens AUCH DU kannst dich bei coolbrandz anmelden und lostesten, du musst nicht umbedingt einen Blog dafür haben! Einfach zur Info! :-)
mehr lesen 3 Kommentare
Follow