We are addicted to Maldives

Wir waren immer die, die sagten "Nie zwei Mal am gleichen Ort Urlaub verbringen! Es hat zu viele schöne Orte auf dieser Welt!" 


Jaja... bis wir die Malediven sahen! Ob es an der Tatsache liegt, dass man den ganzen Urlaub lang einfach keine Schuhen sondern eben nur und ausschließlich wunderschöner, heller, weicher, warmer Sand unter den Füssen spürt (das heißt auch, mehr Platz im Koffer für Kleider und Sonstiges, denn ein Paar FlipFlops für Notfälle reicht völlig). Oder an der Tatsache, dass man auf diesen kleinen Inseln, nicht vieles mehr machen kann als einfach abschalten... und es ist einem trotzdem nicht langweilig. Oder an dieser Tatsache, dass man sich fühlt, man wäre auf einem anderen Planeten... 


Auf jeden Fall waren wir seit 2013 nun das dritte Mal auf diesem Fleckchen Erde, zwar jeweils auf einer anderen Insel, aber wir waren da... und da die Malediven nicht gerade das günstigste Ferienort ist, waren wir auch in der sogenannten "Regenzeit", wo die Preise drastisch sinken. Glück hatten wir immer, denn wenn es regnete, dann waren es 5 Minuten Express-Regen, danach kehrte das Paradies sofort zurück. 


Für auf diesen Inseln ranzukommen fliegt man sicher mal nach Male, die Hauptstadt. In Male wird der Transfer auf die Insel dann entweder mit Wasserflugzeug (das erste Mal erlebt), oder mit einem Schnellboot (zweite und dritte Mal) organisiert. Ich bevorzuge die Bote, denn ich habe schon im normalen Flugzeug "ein Bisschen" Respekt (sagen wir es so, mittlerweile kann ich sogar fliegen, ohne die Lehne mit den Händen zu zerbröseln).


Ich möchte euch nicht mehr lange aufhalten... Wenn ihr Fragen habt, einfach losschießen! :) Ich schieße jetzt mit den Bildern los... Ich beame euch jetzt alle direkt ins Urlaub... Genießt es!

mehr lesen 4 Kommentare

Blue Poncho - Cecil

Hallo ihr Lieben


Die Temperaturen draußen sind wieder ein Bisschen gesunken. Ich friere leider sehr schnell, deshalb habe ich euch heute (nach einer gefühlten Ewigkeit) einen Outfitpost für die kälte-scheuen Mäuse wie mich: Es ist nämlich das perfekte Wetter um endlich mein neues Shirt-Poncho von CECIL herauszuholen! 

mehr lesen 5 Kommentare

Das ideale Quartett für Sie und Glow&Tell Challenge

Hallo ihr Lieben


Fit und munter? Gut in die Woche gestartet?


Ich bin zurzeit wieder voll im Mary Kay Fieber! Gebe es hiermit zu! Am Samstag fand bei mir zu Hause mein Open House statt, und zu sehen wie die Produkte den Ladies gefallen haben, motiviert mich natürlich sehr und ich freue mich sooo sehr darüber! Und wenn ich nach diesem Abend noch von manchen, die die Produkte bereits mitnehmen konnten, SMS erhalte wie sie happy damit sind, uhuuu: Schmetterlinge im Bauch! :-) 


Über ein Angebot und eine Challenge möchte ich euch unbedingt informieren:

Das ideale Quartett für Sie

mehr lesen 0 Kommentare

Espadrilles Comeback - News von Ochsner Shoes

Espadrilles sind wieder voll IN, das wissen wir mittlerweile. Bequem und stylish - das gefällt mir! Dank Ochsner Shoes können wir uns auf Kontrastfarben und ausgefallene Musterkombinationen freuen. 


Diese Sommerschuhe stammen aus Spanien und Südfrankreich (hätte nur auf Spanien getippt) :) 


Hier eine kleine aber feine Auswahl davon, sind die nicht cool?

mehr lesen 2 Kommentare

#happylive #behappy #innerpeace #positivethinking / Tipps & Übungen

Hellooo ihr Lieben, schon wieder ich (wer sonst?)

 

Ihr kennt mich langsam, ich bin ein Optimist! Eine, die die glückliche und positive Seite des Lebens bevorzugt, egal in welchen Umständen. Und nein, ich laufe nicht mit einer rosa Brille rum (meine ist braun). Und nein, ich bin nicht so geboren worden (oder vielleicht doch, hab's auf jeden Fall sehr schnell verlernt, wie wohl fast alle Menschen auf dieser Erde). 

 

Ich weiss gar nicht mehr genau, wann das alles angefangen hat... ich schätze so vor 6-7 Jahren...

 

Davor machte ich mir um alle und alles Sorgen. Ich hatte Angst, dass jemandem, den ich liebe, was Negatives passiert. Das etwas Grausames bevorsteht. Diese Gedanken schnürten mir den Hals zu! Denn sie wurden immer stärker. Und stärker. Zudem schlüpfte ich auch "gerne" in einer Opferrolle. Und vieles mehr... Fehler über Fehler!

 

Eines Tages war es so schlimm, dass ich einen "Anfall" bekam. Ich bekam fast keine Luft mehr, mein Blutdruck war 100 Meter unter dem Boden, und ich musste ins Krankenhaus gebracht werden.

 

Als ich da lag, auf diesem Bettchen, und es mir langsam besser ging dachte ich einfach "So kann es nicht weiter geben. Wer auch immer meine Gedanken hört, hilf mir bitte! Jetzt!" Am selben Tag erfuhr ich dann von einem Buch, den ich sofort bestellt und dann in einem Tag fertiggelesen habe. Nach diesem Buch (und dem "Üben" gemäss Buchtipps) habe ich noch mehr Bücher gekauft,  hab auch online Informationen gesucht und gefunden, und ich habe (aus irgend einem Grund, Zufall oder nicht), viele Menschen kennengelernt (oder angezogen?!), die auf diesem gleichen Weg waren, die mich motivierten weiterzumachen. Sogar in meinem Umfeld erfuhr ich von Personen, die "anders" denken und so leben, und ich wusste das früher gar nicht! Wie viele Male ich überrascht wurde!

 

Es war ein langer - und nicht so einfacher - Weg (ich meine, dein ganzes Leben denkst du "so" und jetzt sollst du genau "anders" denken). Aber es hat sich so was von gelohnt! Mein ganzes Leben hat sich dadurch verändert und verändert sich immer wieder. Ich bin so glücklich wie noch nie, und nein, ich bin nicht reich! :-) Ich bin glücklich einfach so! Und dankbar! Und auch wenn mal was nicht so Tolles passiert, ich weiss, dass alles einen Grund hat, und alles uns/mich nur zum Ziel bringt... alles ist zu meinem/unserem Bestes, auch wenn wir es in diesem Moment nicht sehen! Oder auch nicht glauben!

 

Ich könnte nun einen Roman schreiben, das will ich nicht (Vali, hast du schon). 

 

Was ich eigentlich will, ist euch ein Paar Tipps geben, die vielleicht schon mal ein Bisschen helfen... Probiert es einfach aus, so doof es sich auch anhört! Und schaut einfach zu, was passiert! Du wirst 100% etwas merken! :) Ich teile solche Tipps immer wieder auf Instagram (vali333), diese will ich nun auch hier auf dem Blog zeigen... 

 

Zuerst aber mal ein Paar Bücher, die mir persönlich sehr geholfen haben:

mehr lesen 0 Kommentare
Follow