You say i’m a dreamer… but i’m not the only one

Hallo meine Lieben

 

Heute gibt’s wieder Mal ein Bisschen süsse, leckere, schweizerische Milch-Schokolade für die Seele… Wer will noch mit Erdbeeren obendrauf. Und Schlagsahne.

 

Wie ihr wisst habe ich in den letzten Jahren Unmengen an Bücher über das positive Denken,  über das Glücklichsein, über das Wünschen, etc. gelesen. Ich habe mir Dokumentationen angeschaut, ich habe mit Menschen gesprochen, die sich damit befassen,…  

 

Aus jedem einzelnen Buch, aus jeder Dokumentation, und aus jedem Gespräch habe ich mir in diesen Jahren das Wichtigste für mich gepackt und in meiner Schatzkammer gesammelt. Und diesen Schatz versuche ich jeden Tag zu benutzen. Natürlich bin ich auch ein Mensch (nein, echt? LOL) und auch ich habe meine nicht so tollen Tage… Aber wie schon einmal gesagt, werden diese Tage immer weniger im Laufe der Jahre, und ich kann auch viel besser damit umgehen.

 

...und ja, ich muss mich immer wieder anhören, dass ich nicht realistisch bin, dass ich naiv bin, blablabla :) I know, i am not the only one! Ich glaube fest daran! Denn so glücklich wie ich jetzt bin, war ich es nie. Ah doch, vielleicht als Baby, in den Armen meiner Mama ;)

 

Für euch habe ich zwei neue Tipps, die mir geholfen haben, meine Denkensweise zu ändern und somit Positives anzuziehen.

 

Versuche immer KORREKT positiv zu denken.

Das braucht seine Übung.  Denn das Universum, Gott,  Liebe, Energie - wie auch immer du diese Kraft nennen willst - versteht kein NEIN, kein NICHT, kein KEIN, kein ABER… Diese Wörter streicht er einfach weg, sind nicht hörbar. Und vergiss nie, diese Kraft ist auf deiner Seite und liebt dich, immer!

Ganz einfaches Beispiel:

FALSCHE AFFIRMATION: Ich möchte nicht krank werden.

RICHTIGE AFFIRMATION: Ich bin gesund.

Beim ersten Satz wird ja das „nicht“ weggestrichen, somit konzentrierst du dich auf „krank“.

Versuche ab sofort, bewusst auf deine Gedanken zu achten, und schau mal wie du die Affirmationen in deinem Kopf formulierst. Streiche alle „Nicht“ und „Nein“ und „Kein“ und „Aber“, etc. und schau mal was du in Wirklichkeit bestellst. Und ändere dann die Affirmationen! Konzentrier dich nur aufs Positive.

Ich weiss es hört sich wie ein Kinderspiel an. Aber versuche es mal eine Woche lang, achte bewusst darauf, ändere diese Denkensweise, und schau mal was passiert…

 

Sei dankbar!

Das ist eine der mächtigsten Kräfte die wir besitzen. Dankbarkeit. Sag jeden Tag danke. Ob in Gedanken oder mündlich.  Je mehr du dankbar bist, desto mehr Sachen ziehst du an, für die du dankbar sein kannst.

Tipp: Jeden Morgen steh auf und sage DANKE! Spüre diese Dankbarkeit im Herzen (oder im Magen)… Sei dankbar für das, was du jetzt hast. Für was bist du dankbar heute?

Beispiele:

Ich bin dankbar für jeden neuen Tag wo ich aufwache
Ich bin dankbar für meine Familie / meine Freunde / mein Partner

Ich bin dankbar für die Menschen in meinem Leben
Ich bin dankbar für mein Zuhause
Ich bin dankbar für die Musik

Ich bin dankbar für Mutter Erde

Ich bin dankbar für die Gesundheit und die Besserung

Ich bin dankbar für die frische Luft und für sauberes Wasser

Ich bin dankbar für Kaffee

Ich bin dankbar für Zahnpasta :-)

Ich bin dankbar für das Lachen

Ich bin dankbar für die Liebe und die Geborgenheit

Ich bin dankbar dafür, dass ich sehen, hören, laufen, sprechen, riechen (usw) kann

Ich bin dankbar für meine Gefühle
und so weiter….

 

Zum Schluss noch ein Paar Sätze, die ich sehr liebe…

Es sind nicht die glückliche Menschen, die dankbar sind. Sondern sind es die dankbaren Menschen, die glücklich sind.

Das Leben ist wie ein Boomerang, was du sendest kommt auch zurück!

Lebe im Jetzt!

Glück ist eine „interne“ Arbeit.

Zum Schluss wird immer alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht der Schluss.

Gestern war ich schlau und ich wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und ich ändere mich selbst.

Man kann nie Frieden in seinem Umfeld haben, wenn man kein Frieden mit sich selbst hat.

Das Leben ist eine Serie von unendlich viele Wunder. Beachte diese!

Spreche mehr, über was du dankbar ist, anstatt über deine Probleme.

Wenn das Leben sauer wird, versüsse es mit Dankbarkeit.

Ein einziger positiven Gedanken am Morgen, kann dein ganzer Tag verändern.

Glaube immer fest daran, dass etwas Wundervolles geschehen wird.

 

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag!

Baci&Abbracci

Vali

 

P.S. Ich hab zu diesem Thema so viel zu erzählen bzw. teilen, da werden sicherlich noch ganz viele weitere Posts folgen.. über das korrekte "Bestellen", über das positive Denken, usw... Habt ihr immernoch Lust dazu?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Beauty and the beam (Dienstag, 21 Januar 2014 11:55)

    Woooooow, was ein wundervoller Post (:
    Sowas muss einfach mal gesagt werden! Ich steh total auf solche Arten von Posts (: Bitte bitte bitte mehr davon (:

    Falls du Interesse hast? Ich habe grade ein Buch gelesen, in dem es mehr oder weniger darum geht, das Leben intensiver, gewisser zu leben. Also mehr Konzentration dem leben zu schenken. Es heißt "Der PFad des friedvollen Kriegers" kann ich nur weiterempfehlen ;)

    Allerliebst
    deine Mona <3

  • #2

    Sabrina M. (Dienstag, 21 Januar 2014 13:29)

    Ohh ein wirklich toller Post! So etwas liest man viel zu selten, wirklich sehr schön. :) Ich beschäftige mich auch gerne mit den Themen Glücklich sein, positive Lebenseinstellung, nicht aufgeben etc. Den Teil, der von "richtigen positiven Denken" und der richtigen/falschen Affirmation handelt, finde ich sehr interessant. Das habe vorher noch nie so gesehen. Ich bin gesund, ich bin happy, yeah! :)))

    GLG, Sabrina
    <a href="http://happiness-is-the-only-rule.blogspot.de/">Happiness-Is-The-Only-Rule</a> <-- Bei mir gibt's gerade ein <a href="http://happiness-is-the-only-rule.blogspot.de/2014/01/big-beauty-give-away.html">Give-Away!</a>

  • #3

    christine (Dienstag, 21 Januar 2014 17:40)

    Gerade deinen ersten Tipp finde ich sehr wertvoll. Die Leute sehen oft gar nicht, wo der Fehler im ersten Satz liegt, aber dabei ist das so wahr. ;)

  • #4

    Coco (Dienstag, 21 Januar 2014 18:44)

    Super süßer Post, gefällt mir sehr!
    Sowohl Bild als auch Text.
    xx

  • #5

    caprice loves fashion (Dienstag, 21 Januar 2014 19:33)

    Ein toller Post :)
    Welche Bücher hast du alle zu dem Thema gelesen? Hast du ein paar Tipps für mich?

    Liebst
    Kathi

    <a href="http://capricelovesfashion.blogspot.de/">Caprice Loves Fashion</a>

  • #6

    Ari (Dienstag, 21 Januar 2014 19:35)

    Wow, ein so schöner, inspirierender Post. Da muss man einfach sofort für alles dankbar sein, was man hat. Liebe Grüße Ari

  • #7

    Lavie Deboite (Dienstag, 21 Januar 2014 21:27)

    Wie wahr! Ich bin ein Mensch der eigentlich schon seit der Kindheit immer alles sehr positiv betrachtet hat. Das macht das Leben echt um einiges leichter. Woher es kommt weiß ich allerdings nicht. aber ich bin wirklich ständig dankbar dafür, weil ich sonst wohl schon ein ganz depressiver Kloß wäre bei der ganzen Scheisse die mir bisher so passiert ist im Leben. Ich find es total toll, dass du da so an dir arbeitest! Ich find besonders den Satz Glück ist eine interne Arbeit toll. Das ist wirklich so... war auf mal ein Satz bei Keinohrhasen, dass wenn man selbst nicht mit sich glücklich ist, einen auch kein anderer glücklich machen kann. und das ist halt wirklich so. also ich wünsch dir auch viel erfolg für die zukunft und deine beiden tipps sind echt schon ein verdammt guter weg!

  • #8

    Michelle (Dienstag, 21 Januar 2014 21:52)

    Das ist wirklich ein schöner Post
    Heute viel es mir allerdings schwer dankbar zu sein, da der Kater meiner Schwiegereltern im alter von 7Jahren eingeschläfert werden musste. Ich habe lange bei ihnen gewohnt und habe den Kater geliebt. Es ist einfach sehr traurig.
    Nichts desto trotz, kann ich natürlich trotzdem für ein paar Dinge Dankbar sein.
    Alles Liebe Michelle

  • #9

    Vanessa (Dienstag, 21 Januar 2014 22:01)

    Seeeehr schöner Post meine Liebste! :)
    Ich freue mich jedes Mal riesig über Tipps von dir zu diesem Thema! Ich liebe diese Posts *.*
    Denn alles was ich bisher davon angewendet habe, hat mir wirklich positiv geholfen :)
    Ich habe seither sehr viele glückliche Tage gehabt, die einfach richtig toll waren weil ich mega gute Laune hatte. Und dazu sind ganz viele wundervolle Sachen geschehen *.* Ich bin mir sicher, dass sie nicht passiert wären, wenn ich nicht die richtige Denkweise gehabt hätte!
    Dankeeee dafür, dass du mir jeden Tag aufs neue hilfst Spatz!! :**

  • #10

    Beauty and the beam (Dienstag, 21 Januar 2014 22:21)

    Ach ich find das so ganz angenehm. Ich antworte normalerweise Leuten doppelt, auf meinem Blog und auf dem anderen Blog. Weil man es einfacher hat dann die Antworten zu lesen (: Von daher, darfst du ruhig weiter bei mir antworten. Ist übersichtlicher^^
    knutscher :-*

  • #11

    Christine (Mittwoch, 22 Januar 2014 11:31)

    Na ja, ich würde nicht von mir behaupten, dass ich das so nach schminken könnte. ;) Aber ich stehe ja hinter der Kamera und für meinen Gebrauch konnte ich mir genug abschauen.
    Vielen lieben Dank für dein Lob!
    Es ist wirklich nicht einfach beispielsweise die Sommersprossen noch durchscheinen zu lassen, aber Unreinheiten abzudecken.

  • #12

    Sabine Schültke (Mittwoch, 22 Januar 2014 13:47)

    Hallo!
    Danke erstmal für den Kommentar auf meinem Blog. Ich finde den Post hier sehr schön und finde es klasse, welche Gedanken du hier teilst - ich sehe es auch so. Es hat doch nichts mit Naivität zu tun, wenn man eine positive Grundeinstellung hat!

    Liebst,
    Sabine
    <a href="http://zuckermischwerk.blogspot.de">zuckermischwerk.blogspot.de</a>

  • #13

    Jessica (Mittwoch, 22 Januar 2014 19:31)

    Schöner post!!! ich liebe solche posts, dieser art, finde die einfach sehr interessant und würde mich freuen, wenn mehr dieser art kommen. Du hast auch richtig schöne bilder auf deinem blog, ich folge dir jetzt und freue mich natürlich, wenn du auch bei mir vorbeischauen könntest lg Jessica von : http://nonamebutterfly.blogspot.de/

  • #14

    Vali (Freitag, 24 Januar 2014 10:42)

    Einfach DANKE! an euch allen! ;-*