Do you love yourself? Detox your body!

Hallo meine Lieben

 

In den letzten zwei Wochen kam diese Situation mehrmals vor:

 

- Ich bin am entschlacken

- Was? warum willst du abnehmen?

- Nein, nicht abnehmen! Entschlacken! Entgiften! Reinigen!

- Achso (verwirrter Blick), dann isst du nichts mehr ausser Flüssiges?

- Ne, ich darf essen!

- Höö?

 

Bevor ich jetzt da weitererzähle und erkläre wie das funktioniert, möchte ich einen Schritt in die Vergangenheit machen...

 

Ca. vor 1-2 Jahren habe ich mit meinem Mann zusammen eine Biotta-Entschlackungskur gemacht. Diese eine Woche (ja, eine!) kam mir wie ein ganzes Jahr vor! Für mich war das so schlimm! 


Vielleicht kennt ihr diese Kur, wenn nicht: man trinkt wirklich die ganze Woche nur Säfte, Suppen und ein Löffel Leinsamen pro Tag... Yeah! 


Okey, zugegeben, Hunger hat man wirklich nicht (keine Ahnung wie das geht), aber man hat plötzlich Lust auf alles. Dieses "Geniessen" fehlt einem so fest! Ich hatte sogar Lust auf Nahrungsmittel, die ich eigentlich nicht gern habe! Positiv: nach einer solchen Woche ist man so extrem dankbar was zu essen, zu beissen, zu geniessen... Unglaublich wie schön Essen sein kann :-) 


Fazit: Ich werde diese Kur nie wieder machen, das ist für mich klar! Aber ich kenne viele, die diese im Jahr 1-2 Mal durchmachen, manchmal sogar länger als eine einzige Woche und auch voll begeistert davon sind. Ich schaff das auf jeden Fall nicht. 

Als ich vor ein Paar Wochen von detoxtea gefragt wurde, ob ich was testen will, war mein erster Gedanke "was? ich? entschlacken? neeee, ihr kriegt mich nicht wieder!"

 

Aber dann hab ich mir die Seite genau angeguckt und gelesen, dass man bei dieser Entschlackungskur doch essen darf! Es gibt einen Ernährungsplan, den man aber nicht streng befolgen muss (falls man es streng befolgt, maximiert man einfach das Resultat). Eureka! :-)

 

Genau in dieser Zeit (vor ca. zweieinhalb Wochen)  war ich total ausgelaugt, sehr schnell müde, hatte Verdauungsprobleme und ich fühlte mich einfach unwohl. Meine Konzentration liess auch ziemlich nach. Ob es am Wetterwechsel lag, oder am Stress, oder einfach weil ich dringend endlich Ferien nötig hatte, weiss ich nicht genau. Auf jeden Fall kam diese Chance genau richtig.

 

Während dieser Kur sollte man sich gesund ernähren (siehe Ernährungsplan), bewegen und einfach entspannen. Okey, das letzte war für mich überhaupt nicht einfach, denn genau vor meinen Ferien hatte ich am Meisten zu tun. Entspannen lag also nicht wirklich in meinem Zeitplan :-)

Ich habe also diese 14-tägige Kur mit Rosenblüten-Tee nun hinter mir. Jetzt erfährt ihr alles :-)

 

Service: TOP!

Erstmal was zu der lieben Stefanie von detoxtea: Ich durfte sie jederzeit während meiner Kur kontaktieren. Ob via E-Mail oder über Whatsapp. Falls ich in einem Restaurant sass und nicht wusste was ich bestellen soll, hätte ich einfach Stefanie schreiben dürfen. Sagt mir bitte, wo findet ihr sonst ein solcher Service? Ich war begeistert. Bei mir wird Kundenservice sowieso sehr gross geschrieben! Und bei detoxtea ist es auch so :-)

 

Meine Kur: Ich hab's geschafft! 

Ein Paar Mal hatte ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich doch mal nicht nach Plan gegangen bin, aber die liebe Stefanie hat mich immer wieder beruhigt, ich soll mich nicht stressen, es soll mir wohl sein, egal ob ich jetzt mal was Süsses essen muss oder nicht. Ich würde selber spüren, was für meinem Körper gut ist und was nicht.

Man darf während der Kur wenn möglich maximal einen Kaffee pro Tag trinken, das hab ich sehr gut hingekriegt!

 

Meine persönliche Erfolgsgeschichte:

Ihr wisst es, ich bin Redbull-süchtig. Ich konnte während dieser 14tägigen Kur von vierzehn Redbulls auf zwei reduzieren! Ich trinke nur noch eins pro Woche, was für mich einen riesen Schritt ist! Ich danke detoxtea dafür! Ich hoffe ich kann diesen Rhythmus weiterhin behalten!

 

Fazit

Ich bin erstens Mal stolz auf mich, dass ich (fast) ohne grossen Probleme durchgehalten habe, 14 Tage lang! Ich fühle mich wohl, mein Bauch ist wieder flach (keine Blähungen) und meine zwei Pickelchen sind auch weg. Die Müdigkeit ist zwar noch da, aber dafür hab ich jetzt Erholungsferien ;-) Und ich bin super glücklich, dass ich nun eine Entgiftungskur gefunden habe, die ich auch schaffe, und die ich nun auch 1-2 Mal im Jahr (oder mehr) durchziehen werde.

Jetzt kommt auch was Tolles für euch.. denn ihr könnt euch jetzt auch richtig entgiften. :-)

 

Ihr könnt einen 7 Tage detoxtea gewinnen.

 

Mitmachen kann jeder aus Europa! Zum Mitmachen müsst ihr nur diesen Post kommentieren (habt ihr bereits Erfahrungen mit Entschlackungskuren?) und eure E-Mail-Adresse im Rafflecopter angeben, damit ich euch im Fall eines Gewinns auch kontaktieren kann.

 

Viel Glück meine Lieben!

 

XOXO

Vali

detoxtea auf instagram

Kommentar schreiben

Kommentare: 22
  • #1

    Vanessa (Dienstag, 04 März 2014 09:41)

    Hihi entschlacke wär echt nüt für mich.. würdi es ned durehalte. Respekt dafür, dass es du schaffsch. :) ich iss zu gern "schifezze".. Haha.. So de rest kopieri in hochdütsch da ine:

    Haha das bauchfett gibt es wirklich hihi.. Ja das weiss ich.. Ich habe aber schöne am zürcher HB gesehen. :) dir auch einen schönen tag! ❤

  • #2

    Vanessa (Dienstag, 04 März 2014 09:43)

    Und das ich wie du red bull süchtig bin, machts ned eifacher bi mir hihi.. Aber das sind au schifezze.. Haha

  • #3

    Jule (Dienstag, 04 März 2014 09:47)

    Freut mich für dich, dass du schon Erfolge hast :-)!
    Ich habe auch schon 24Kilo abgenommen.... Aber ich hätte es nie mit nur "Flüssigem" hin bekommen :o!

    Liebe Grüße :)

    http://jule-elysee.blogspot.de/

  • #4

    Stefania (Dienstag, 04 März 2014 10:21)

    Cool Vali!
    Habe jeweils eine Entschlakungskur gestartet und nach max. 12h aufgehört - hahaha - Bin gespannt über diese detoxtea - Kur.
    Werde es mal versuchen. LG Stef B.

    P.S Ich sehe dich schliesslich jeden Tag und kann bestätigen, dass du von dieser Entschlakungskur wirklich begeistert bist. :-)

  • #5

    rocket-belle (Dienstag, 04 März 2014 10:59)

    Hey :-)
    Ich stehe solchen Kuren bisher kritisch gegenüber, zumindest die klassischen mit "1 Woche nichts festes zu sich nehmen" etc.
    Die Tee-Kur hört sich gut an, das wäre denke ich auch etwas dass man durchhalten kann. Irgendwann würde sonst sicherlich meine Motivation schwinden ;-)
    Durchgeführt habe ich noch keinerlei Kur, es wäre eine super Erfahrung!!

    Viele liebe Grüße,
    <a href="http://www.rocket-belle.de">rocket-belle</a>

  • #6

    Franzi (Dienstag, 04 März 2014 12:04)

    Habe schon Erfahrung gesammelt, bisher war die aber nicht so gut. Gerne lasse ich mich eines besseren Belehren :)
    Alles Liebe,
    Franzi von www.lifetimestories.de

  • #7

    Michelle (Dienstag, 04 März 2014 14:32)

    Das wäre jetzt ja genau richtig für mich. Ich habe seit längerem Probleme mit dem Magen- Darm mein Arzt hat gesagt ich darf im Moment kein Fett, nichts süßes.... essen. Entschlacken wäre richtig, allerdings stelle ich mir das schwer vor. Deswegen wäre es super hier zu gewinnen und mich vom gegenteil überzeugen zu lassen:)
    Alles Liebe
    Michelle

  • #8

    svetlana (Dienstag, 04 März 2014 16:52)

    Detox ist echt mehr als "nix essen!" :)
    Ich muss glaueb ich nach dem Wochenende dann auch wieder detoxen, denn vor der Prüfung ernährt man sich bekanntlich nicht gerade regelmäßig und gesund und nach dem Wochenende (Geburtstag) wirds meiner Leber und meinem Zuckerspiegel auch nich tso gut gehen :D

    Liebst
    Svetlana von <a href="http://lavenderstarbys.blogspot.co.at/">Lavender Star</a> // <a href="http://www.bloglovin.com/en/blog/3587406/">BlogLovin</a> //
    <a href="http://instagram.com/svetlanalalana/">Instagram</a> // <a href="https://www.facebook.com/lavenderstarbysvetlana?ref=br_rs">Faceboook</a>

  • #9

    LoveT. (Dienstag, 04 März 2014 19:14)

    Wow ,das klingt toll ,freu mich mit dir das dir die Kur so gut getan hat!

    LG

  • #10

    ekulele (Dienstag, 04 März 2014 20:46)

    Ein sehr interessanter Post. Detoxen ist wirklich nicht so ohne...habe ja auch vor noch nicht all so langer Zeit 21 Tage gelitten :D

  • #11

    Meike (Dienstag, 04 März 2014 21:42)

    Bis jetzt habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, hört sich aber vielversprechend an :)

  • #12

    MySecretFashionPoison (Mittwoch, 05 März 2014 01:49)

    Adoro le tisane! Questa sembra ottima!
    Ciao

    Viky --- <a href="http://mysecretfashionpoison.wordpress.com/">MySecretFashionPoison</a>

  • #13

    borka (Mittwoch, 05 März 2014 03:46)

    I want to win! hopefully I do... would love to try this detox system... heard wonders about it!
    kisses from Miami,
    Borka
    www.chicfashionworld.com

  • #14

    Manu (Mittwoch, 05 März 2014 13:40)

    i ha ou mou sone biotta kur AGFANGE.. aber dä suurchabis und artischockesaft het mir de räste gä!

  • #15

    Who is Mocca? (Mittwoch, 05 März 2014 18:19)

    Ich hab erst kürzlich einen Detox Tee probiert und er ist einfach so lecker! Dazu hab ich mir auch diese tolle Tee-Erdbeere gekauft die du in meinem "Goodies" Post findest! Gesunde Ernährung in Verbindung mit Detox-Tees kann ich jedem empfehlen!
    Das steht dir ausgezeichnet. Die Kombi gefällt mir sehr gut!

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  • #16

    Vanessa (Mittwoch, 05 März 2014 18:57)

    Ha dir uf mim blog g antwortet <3

  • #17

    Vanessa (Mittwoch, 05 März 2014 21:09)

    Danke, dass du mir mut machst. Wenn du magst, kannst du mir gerne sagen, was das für produkte sind oder einen artikel darüber schreiben. Ich würde mich sehr freuen. :) kuss

  • #18

    Rotschopf (Samstag, 08 März 2014 21:26)

    Ich finde den bericht sehr interessant!! ich lese und höre in letzter zeit immer häufiger davon und es ufert und beinahe in einen hype aus habe ich das gefühl!! ich finde tee großartig, auch so ganz im allgemeinen! ich selber trinke jeden tag bestimmt an die 4 becher..:) Kräutertee at its best und so!! :) teatox selber habe ich noch nie probiert und frage mich, ob es nun einen gewaltigen unterscheid macht, ob man eben deren sorten trinkt oder kräutertee allgemein..
    wie dem auch sei, ich bin der meinung, dass es gut ist, wenn "mensch" sich allgmein aufgrund eines "solchen teatox experimentes" gedanken um seine gesundheit und ernährung macht!! weil der durchschnitt konsumiert ja wirklich größtenteils viel "fertigessen" und industrie gedöns...und wenn so eine 14 tage kur ein ansporn ist und einen auf den geschmack bringt generell etwas zu ändern würde ich es gut finden :) fraglich ist es nur, wenn es als Diät angesehen wird usw..:)

    hut ab, dass du es durchgezogen hast und darauf eingegangen bist!! :)
    liebste grüße

  • #19

    Vali (Montag, 10 März 2014 14:40)

    Danke Ladies für eure Kommentare und Erfahrungsberichte, spannend wie die Meinungen unterschiedlich sind :) Aber unsere Körper sind ja auch unterschiedlich. Nicht alle reagieren auf etwas gleich... ich bin gespannt, was dann die Gewinnerin/der Gewinner mitteilt nach der 7 Tage Kur... :)

  • #20

    cruz (Dienstag, 11 März 2014 19:26)

    ich würde sowas gerne mal machen und würde mich sehr freuen bucovinaa

  • #21

    Vanessa (Donnerstag, 13 März 2014 15:07)

    Hallo meine Liebe,
    ich freue mich so, dass du dich jetzt nach Detox besser fühlst! Das hatte ich so für dich gehofft :)
    Ich will nun auch schon seit Ewigkeiten eine Entschlackung machen aber bisher habe ich es noch nicht begonnen. Nach deinem positiven Feedback (und da ich allgemein noch nie ein schlechtes Fazit gehört/gelesen habe) würde ich mich riesig freuen, wenn ich durch dein Gewinnspiel die Chance darauf hätte :)
    Ich werde mir aber auf jeden Fall mal bald selbst etwas bestellen, falls ich nict die glückliche Gewinnerin sein sollte :)
    Muuuuahhh

  • #22

    Elisa (Donnerstag, 13 März 2014 22:22)

    Super Sache, das würde ich auch gerne ausprobieren!