Nashi at first sight

Hallo meine Lieben
 
Dank der Beautymesse in Zürich anfangs Jahr habe ich “MEINE“ Haarpflege gefunden. Mittlerweile kennt ihr sie auch: Nashi! Als Bloggerin teste ich natürlich sehr gerne laufend neue Haarpflegeprodukte, jedoch greife ich immer zurück zu Nashi.
 
In der Schweiz sind diese Produkte in manchen Fachgeschäften erhältlich, aber auch online wie zum Beispiel bei perfecthair.ch. Heute zeige ich euch meine ausgewählten Artikel (war wieder mal Zeit…). Im Warenkorb landeten Shampoo und Conditioner (von der Haarkur und vom Haaröl hatte ich noch übrig, deshalb keins bestellt).
 
Zusätzlich habe ich diese hellblaue Variante an Shampoo bestellt. Für was diese gut ist? Die Details folgen hier unten…
Von rechts nach links:
 
Nashi ARGAN Shampoo
Reinigt sanft jedes Haar, macht es wieder natürlich weich und geschmeidig und spendet ideale Feuchtigkeit. Dank seiner einzigartigen Formel verleiht es dem Haar ein kraftvolles, gesundes Aussehen und natürlichen Glanz, ohne dabei die Haarfasern zu beschädigen und die natürlichen Abwehrkräfte anzugreifen. (Quelle perfecthair)
TO DO: Eine kleine Menge auf das nasse Haar einmassieren und drei Minuten einwirken lassen. Danach ausspülen.
 
Nashi ARGAN Conditioner
Feuchtigkeitspendende Pflege, macht das Haar leicht kämmbar und nährt sanft jedes Haar. Dank seiner einzigartigen Formel verleiht es dem Haar ein kraftvolles, gesundes Aussehen und natürlichen Glanz. (Quelle perfecthair)
TO DO: Eine kleine Menge auf das gewaschene Haar verteilen und zwei Minuten einwirken lassen. Danach ausspülen.
 
Nashi ARGAN Capixyl Hairloss  Shampoo
Die tiefenreinigende Wirkung bereitet die Haut auf die speziell vorbeugende Behandlung vor. Nashi Argan Peeling-Shampoo ist als erster Schritt eines Vorbeugeprogramms empfohlen. Formel mit Capixyl und aktiven pflanzlichen Stammzellen. Das energiespendende Nashi Argan Peeling-Shampoo sorgt für die Tiefenreinigung und Anregung des Haarbalgs und stellt somit die idealen Bedingungen zur Wiederaufnahme der Funktion durch die Stammzellen her. (Quelle perfecthair)
TO DO: Eine kleine Menge auf das nasse Haar einmassieren. Danach ausspülen.

Meine persönliche Meinung:
Dieses Hairloss Shampoo ist gut, jedoch konnte ich A: keine sichtbare Verminderung von Haarausfall merken und B: bevorzuge ich den Duft und das „Gefühl danach“ des „Standard“-Shampoos. Ich werde in Zukunft weiterhin die „hellbraunen“ Varianten bestellen, und da kann ich die (fast) ganze Reihe empfehlen: Shampoo, Conditioner, Haarkur und Haaröl.
Ich wünsche euch einen tollen Tag!
 
XOXO
Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Beauty and the beam (Donnerstag, 10 Juli 2014 12:50)

    Davon habe ich ja noch nie gehört, hört sich aber sehr interessant an (: Muss mal schauen, ob es das auch in DE gibt (:
    Allerliebst <3

  • #2

    Vanessa (Freitag, 11 Juli 2014 13:17)

    Mini sis ish au begeistered devo :)

  • #3

    Vali (Mittwoch, 23 Juli 2014 13:50)

    @Mona: ja ich glaube schon, online sicher :)
    @Vanessa: jaaa i has gläse mou, hehe ;) stimmt ;)