Nyx The Curve Felt Tip Eye Liner Review

Hoihoi meine Lieben!

 

Fit und zwäg? :-)

 

Heute kommen wir zum zweiten und letzten Produkt, den ich von surprisebox.ch freundlicherweise zum Testen erhalten habe. Vielen Dank nochmals ans suprisebox-Team! Die erste Review findet ihr HIER. Auch das heutige Produkt ist im Beautypalast erhältlich

 

Es handelt sich um das NYX The Curve Felt Tip Eye Liner.

Ich hatte diesen Eyeliner schon mehrmals in den Läden gesehen, er weckte auch mein Interesse, da ich die Marke NYX sehr gern habe (ich liebe vor allem die Lip Glosses von NYX). Leider hielt mich der stolze Preis (CHF 24.90) doch immer davon ab, es zu kaufen.

Dieser Eyeliner kommt in einer ziemlich grossen Verpackung, auf der man sehr viele Informationen findet. Er hat eine sehr spezielle Form, die ich so vorher noch nie gesehen hatte und hat eine Spitze, die wirklich an einem Filzstift erinnert. Zudem liegt er sehr gut in der Hand. 

 

Schon beim ersten Auftragen konnte ich eine relativ schöne Linie ziehen. Ich brauchte nicht einmal ein Bisschen Übung wie bei anderen Eyeliner der Fall ist. Er schmiert beim Auftragen auch nicht, wird sofort trocken und ist richtig schwarz. Das Gefühl kann man wirklich mit einem Filzstift vergleichen.

 

Leider kann ich die Wasserfestigkeit nicht 100% bestätigen. Eines Tages hatte ich ziemlich tränende Augen, und da verschmierte er doch ziemlich. Falls er aber nicht mit Wasser in Kontakt kommt, hält er problemlos den ganzen Tag.

 

Ich habe auch für dieses Produkt ein Video gedreht, damit ihr seht, wie er in Action aussieht.

Fazit

Ich kann den NYX The Curve Eyeliner für "Eyeliner-Anfänger" sehr empfehlen. Leider ist es nicht wirklich wasserfest. Ansonsten ist es ein tolles Produkt, der ein Cat Eye eindeutig erleichtert.


Was meint ihr dazu? 


XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Beauty and the beam (Donnerstag, 15 Januar 2015 18:18)

    Ich habe den Eyeliner auch schon ein paar mal beliebäugelt. Aber mich hat der Preis auch sehr abgeschreckt... Aber damit hast du wirklich ein tolles Ergebnis erziehlt... Mir ist er trotzdem zu teuer. ICh bleibe bei meinem Manhattan Stift :)
    Allerliebst
    Mona

  • #2

    Lee-Marye Jsick (Freitag, 16 Januar 2015 08:26)

    Im ersten Moment dachte ich "Was soll das denn sein?" haha.. Schon toll, was sich die Kosmetikindustrie alles einfallen lässt hihi (:

    & vielen Dank für deinen lieben Kommentar! :*

  • #3

    Was macht Heli? (Freitag, 16 Januar 2015 14:22)

    Schön, dass man die Anwendung sogar live im Video sehen kann. Super.

    Lustig sieht der Liner ja schon aus. Das Ergebnis bei Dir am Auge gefällt mir sehr gut.

  • #4

    Hyyperlic (Freitag, 16 Januar 2015 16:19)

    Wusste gar nicht dass es so etwas gibt, den muss ich auch einmal ausprobieren :)

  • #5

    Romy (Samstag, 17 Januar 2015 19:10)

    Hatte mich schon gefragt, was das ist was da auf den ersten Blick aussieht wie eine Tatowiermaschine :D Ich habe mit flüssig Eyeliner leider keine dollen Erfahrungen gemacht (von der Veträglichkeit her) und so wird wohl auch dieser nicht mein Interesse wecken können - aber nett aussehen tut er auf jeden Fall! :D

  • #6

    Vali (Mittwoch, 28 Januar 2015 07:36)

    Danke Ladies für die Kommentare!

    @Romy: hahahaha, Tatowiermaschine :D du bist die beste! :)