Lush BIG und The Kiss Review

Hallo meine Lieben


Lush! Wenn ich diesen Namen höre erinnere ich mich sofort an einer Anekdote: mein erster Besuch in einem Lush-Laden.

Ich war mit meiner Schwester zusammen und sie war auf der Suche nach einem Geschenk. Wir traten also das erste Mal in einem Lush Laden ein und sofort kamen uns super freundliche Damen entgegen. Aber nicht mit diesem aufdringlichen "darf ich Ihnen helfen?" (es gibt dann die "bittesagja"-Verkäuferinnen und die "wehedusagstjameinkaffeewirdkalt"-Verkäuferinnen). Nein! Mit voller Begeisterung - die man DEUTLICH spüren konnte - wollten sie uns praktisch das ganze Sortiment testen lassen. Ihre Leidenschaft für Lush war nicht zu übersehen und ja, sie war ansteckend! Wir bekamen u.a. eine Peeling-Handmassage, und da hat man mich! Ich liebe Massagen! Auch wenn es nur an einem Finger ist! :-)

Ja, wir haben an diesem Tag ein Bisschen mehr als nur "ein Geschenk" gefunden! Die Reise in die Lush-Welt hat begonnen! 

Da ich vor einiger Zeit eine Lush Goodie Box erhalten habe - VIELEN HERZLICHEN DANK AN LUSH! - habe ich ein  Bisschen recherchiert und Folgendes gefunden...
  • 100% der LUSH Produkte sind vegetarisch.
  • 83% der Produkte sind vegan.
  • Die Herstellungsverfahren und die Herkunft der Zutaten sind für Lush von grosser Bedeutung.
  • Unglaublich, aber wahr: Alle Produkte von LUSH werden liebevoll von Hand angefertigt
  • Frische ist für LUSH ein Grundsatz, der gleichzeitig auch das Herz der Unternehmensphilosophie ist. 
  • LUSH erfindet seit Jahrzehnten feste Produkte, die nicht nur wirksam sind, sondern auch ohne Konservierungsstoffe und übertriebene Verpackung auskommen.
  • LUSH testet keine Produkte oder Rohstoffe an Tieren

Quelle: Lush

Lush Goodie Box

Zum Testen habe ich in dieser sehr farbenfrohen Box (so ein cooler Inhalt, sogar das Füllmaterial gefällt mir und wird NICHT entsorgt) habe ich folgende Produkte gefunden:

BIG Meersalzshampoo

Dieses Shampoo besteht zu 50% aus Meersalz. Darin enthalten ist auch ein Algen-Aufguss und (Achtung! Achtung!) Kokosöl! Ihr wisst ja, wie ich Kokosöl liebe!


Ich muss zugeben, mein erstes Date mit diesem Shampoo war ehmmm... schmerzhaft. Es hinterließ aber was Schönes! Deshalb habe ich mich doch noch in ihm verliebt...


Wie auf der Anleitung beschrieben, habe ich mein Haar nass gemacht, hab eine kleine Menge dieses Shampoos ins Haar einmassiert und da passierte es, das sehr grobe Salz war überall, und ich stand ab und zu drauf mit meinen Füssen und AHHHHHUUUA, das tat weh! Trotzdem, habe ich ihm noch eine Chance gegeben und weitermassiert, ich dachte nur: "wie bring ich diesen Salz wieder aus den Haaren raus!?". Und doch ging das überraschenderweise sehr einfach und schnell! 


Als mein Haar dann wieder trocken war, hatte ich wunderschönes Volumen auf dem Kopf! Ja, meine Spaghetti-Haare waren VOLUMINÖS und glänzend! Nicht für nichts heißt es "BIG".


Wie gesagt, auf dem zweiten Blick verliebt! Ich passe jetzt nur auf, wo ich meine Füsse hinstelle. Man lernt davon und manchmal sind Kompromisse notwendig in einer Beziehung. Mittlerweile sind wir Best Friends!


Ein echt tolles Shampoo für die, die an nicht-vorhandenen-Volumen leiden und die eher schnellfettendes Haar haben. Für mich ideal! Ich werde dieses Shampoo nachkaufen!

BIG Solid Conditioner

Auch in diesem "seifenförmigen Conditioner" ist Kokosöl enthalten. Aber auch Zitrone und Meeralgen. Dieses Conditioner ist für jeden Haartyp geeignet und es soll wie das Shampoo auch Volumen und Glanz verleihen.


Man soll die Seife (ich nenne sie so, denn sie fühlt sich wie eine Seife an) unter warmen Wasser nass machen und dann über das gewaschene Haar streichen, danach ausspülen.


Ich habe das versucht, leider hatte ich kein Conditioner-Feeling. Mein Haar blieb irgendwie so "stumpf" und überhaupt nicht weich. Deshalb habe ich bei Lush nachgefragt, ob ich was falsch mache ;) Ich habe den Tipp erhalten, eine kleine Menge davon abzubrechen, mit warmen Wasser dann in die Hände reiben, danach in die Haare massieren. Ja, es ging besser. Aber leider hat es für mich immer noch zu wenig Conditioner-Feeling gegeben. Deshalb ist dieses Produkt nicht so mein Fall. 

The Kiss Lippenpeeling und Lipgloss

Jetzt kommen wir zu einem der besten Produkte, die ich jemals getestet habe! Schon beim ersten Besuch bei Lush hatte ich das Mint Julips Lippenpeeling ergattert. Diesmal habe ich den The Kiss Lippenpeeling erhalten. Ein Traum und dann noch in Pink!


Die Lush-Lippenpeelings duften und schmecken alle köstlich! Im The Kiss ist Zucker, Meersalz, essbare Herzchen und Zuckerdekor enthalten. Man soll ein Bisschen davon auf die Lippen reiben und den Rest... ablecken :-)


Ich "grundiere" meine Lippen trotzdem zuerst mit Wasser. Danach peele ich sie mit dem The Kiss Lippenpeeling. Wenn man keine Lust auf Süsses hat, kann man es dann mit Wasser abspülen... um dann die wunderbaren glatten Lippen zu bewundern. Smack! Natürlich benutze ich danach sofort eine Pflege. Ich lieeeeebe dieses Schätzchen! Ladies, das beste Lippenpeeling überhaupt! Suchtpotential ist sehr hoch! 


Kommen wir zum Lipgloss. Auch dieser ist pink und süss :-) Es schützt und pflegt die Lippen, enthalten ist Sheabutter und Cupuaçubutter. Lush sagt "Ein sanfter Rosaschimmer und Guaranapulver (das auf natürliche Weise für volle Lippen sorgt), machen deinen Kussmund unwiderstehlich."


Die Konsistenz ist eher cremig, sieht nicht so aus wie die anderen berühmten "Lippenpflege" im Döschen. Es färbt die Lippen nur ganz leicht, fühlt sich aber sehr pflegend an. I like!


Fazit

BIG Meersalzshampoo: I love!

BIG Conditioner: Mmh no, sorry!

The Kiss Lippenpeeling: I love mit ganz viele Herzchen!

The Kiss Lipgloss: I like!

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr Lush auch schon entdeckt? Was könnt ihr empfehlen?


XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jacqueline (Donnerstag, 12 Februar 2015 10:52)

    Wow!

    Toller und interessanter Post!

    Die Box ist ja genial!

    Ja, ich mag Lush sehr!

    Danke Dir für's testen!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

  • #2

    Jenny (Donnerstag, 12 Februar 2015 12:11)

    Sehr interessanter Post!
    Ich bin eigentlich schon länger ein Lush-Fan und benutze ein paar Produkte wirklich regelmässig. Da der Preis schon eher hoch ist, bin ich immer froh wenn ich bei andere Reviews über die Produkte lesen kann :)
    Ich liebe die Lippenpeelings auch total und kann dir zudem noch den Ro's Argan Body Conditioner für unter die Dusche empfehlen. Er hinterlässt wirklich eine sehr gepflegte Haut.

    LG Jenny

  • #3

    Beauty and the beam (Freitag, 13 Februar 2015 12:03)

    Ohhh ich liebe Lush so sehr. Vor allem das Bubblegum Peeling und sämtliche Badezusätze. Mit den Shampoos habe ich mich noch nicht weiter auseinandergesetzt. Aber ich hatte auch mal so ein festes Peeling, welches wirklich toll war *-*
    Allerliebst <3

  • #4

    Tea (Mittwoch, 18 Februar 2015 20:21)

    Ich liebe die LUSH-Produkte! Das Lippenpeeling kann man ganz einfach selber nachmachen aus Zucker und Olivenöl :)

    kussl
    Tea

  • #5

    Vali (Freitag, 13 März 2015 07:31)

    Dankeschön an allen :)
    @Tea: danke für den Tipp ;)