L'Oréal Professionnel - meine Erfahrung mit Pro Fiber

Als Schwangere solltest du ganz Vieles tun oder eben nicht tun.


Kein Koffein zu sich nehmen, kein rohes Fleisch, rohes Fisch und rohe Eier essen, keinen Alkohol und nichts rauchen, gesund essen, nicht überanstrengen, Schwangerschaftsvitaminen nehmen, nichts Schweres heben, nicht stressen lassen, keinen Haushalt mehr machen, keine Katzen streicheln,.... Ah und da war noch die Sache mit dem Haare-färben! Das sollte man natürlich auch nicht! 


Mittlerweile weiss ich, dass Vieles nicht der Wahrheit entspricht. Natürlich passe ich auf, vor allem beim Essen, ich trinke sowieso keinen Alkohol und hab auch noch nie geraucht. Aber würde ich auf alle Ratschläge hören, müsste ich mich 10 Monaten in meinem Haus einschliessen und nichts machen ausser atmen, essen (Achtung, nicht alles natürlich!) und schlafen. Ah ja, und abwarten dass die Zeit vorbeigeht. Neee, that's not ok! Liebe Schwangere, glaubt mir, die meisten Frauenkörper wissen was sie brauchen. Unsere Urinstinkte funktionieren immer noch, bei den meisten von uns! Wenn das euch beruhigt (mich hat es): bei uns sagt man ja, dass man kein Sushi essen sollte. In Asien sollen die Schwangeren rohes Fisch essen, denn er ist gesund und voller wichtigen Vitaminen. Bei uns sagt man auch kein rohes Fleisch, das heisst, Salami ist auch tabu. In Italien isst eine Schwangere alles, auf was sie Lust hat. Und Wehe man erfüllt einen kulinarischen Wunsch einer Schwangeren nicht. 


Aufpassen ist sicher nicht schlecht, ich meine ich esse jetzt trotzdem kein Sushi, auch wenn ich es vermisse... aber trotzdem versuche ich mir keine zu grossen Sorgen mehr zu machen, wenn ich mal etwas esse, und danach hören muss "Vali, war dein Fleisch gut durch, meins irgendwie nicht?". Wenn es schon runter ist dann ist es runter... fertig. 


Das mit den Haaren war auch langsam ein Thema, denn ich erhielt ein Gratis-Ombre-Look, der nicht wirklicht toll aussah. Oben Asch-Hellbraun oder so was (hab meine natürliche Haarfarbe seit meinem Teenageralter nicht mehr gesehen) und unten ein Mix von braun, rot, blond, keine Ahnung was noch. Auf jeden Fall musste ich was retten, entweder eine Haartönung riskieren oder die Haare müssen ab!


Deshalb war ich extrem neugierig, als ich von der Pro Fiber Behandlung von L'Oréal hörte. Scheinbar soll das Haar nach dieser Behandlung wie neu aussehen, also auch neu geschnitten und neu gefärbt. Gesund und glänzend. Hab mich so gefreut, als ich die Möglichkeit bekam, diese Behandlung auch direkt auf meinen Haaren zu testen. Vielleicht doch eine Rettung! Danke an coolbrandz und L'Oréal dafür! 


Schnell habe ich einen Termin vereinbart und schwups landete ich an einem regnerischen Donnerstag im Coiffeur-Salon MYNT in Basel .

Ich war das erste Mal da, und ich muss sagen, dieser Salon hat seinen Charme. Ganz speziell und überhaupt nicht 0815, so was findet man in meiner Nähe nicht ;-) Sehr stylish eingerichtet, man hat das Gefühl einen Sprung in die Vergangenheit zu machen. 


Ich wurde herzlich begrüsst, die liebe Oriana ist auch Italienerin, deshalb fühlte ich mich auch sofort wie zu Hause. Sie erklärte mir zuerst alle Schritte dieser Behandlung und dann füllte sie mein persönliches Haar-Profil aus. Hier ein Paar Vorher-Bilder meiner Haaren...

Auf dem Profil wird als erstes die Struktur des Haares festgelegt, bei mir ziemlich deutlich "fein". Danach wird die Haargeschichte angeschaut (hab ich schon mal gefärbt, gebleicht, getönt, etc.?) Ich hatte natürlich schon mal alles. Die wöchentliche Haar-Routine und meine Gewohnheiten werden auch angeschaut und notiert (wie viele Male benutze ich Shampoo/Conditioner/Haarmaske pro Woche, ob ich Haarstylinggeräte benutze, etc.). Und zum Schluss, dank dem "Interview" und der Diagnose wird die Coiffeuse das Schädigungsgrad festlegen und die bestmögliche Pflegelinie herausfinden.


Es gibt drei Pflegelinien: RECONSTRUCT (violett, für stark geschädigtes Haar), RESTORE (blau/grün, für geschädigtes Haar) UND RECTIFY (rot/pink, für leicht geschädigtes Haar). Für mein Haar wurde die Restore-Linie ausgewählt, die mittlere. Oriana hat auch erklärt, dass wenn mein Haar sich erholt hat, ich dann auch auf die RECTIFY Linie wechseln kann. Was viele von euch sehr wichtig finden: wie sind die Düfte dieser Produkten? Kann ich euch sagen! :-)


RECTIFY: Zitrone und Honig

RESTORE: Pfingstrosen, Nelken und Sandelholz

RECONSTRUCT: Orchideen, Mandeln und getrockneter schwarzer Vanille


Ich kann nur sagen: JAMMI! Vor allem ist der Duft wirklich langanhaltend!


Aber, warum muss man das erste Mal in einem Salon gehen, warum kann man die Produkte nicht einfach kaufen und mitnehmen und zu Hause loslegen? Im Salon werden das Konzentrat und die Maske aufgetragen. APTYL 100 wird angelagert. Zu Hause kann man dann das Ergebnis immer wieder reaktivieren. Auch das hat Oriana auf einfacher Weise erklärt. Ich soll mir es so vorstellen, dass im Salon in meinem Haar wie ein Magnet aufgetragen wird. Mit den Produkten, die ich nach Hause mitnehmen kann, kann ich dann immer wieder die perfekte Nahrung meinem Haar geben und das "Magnet" unterstützt das Haar dabei, alles aufzusaugen. Für Nicht-Profis wie ich, viel einfacher so zu verstehen ;-)


Dann ging es endlich los... Zuerst mein Lieblingspart: meine Haare wurden shampooniert und meine Kopfhaut massiert. Ich glaube das ist eins der besten Gefühle auf Erden. Ich liebe es einfach und würde am liebsten jede Woche zum Coiffeur auch nur um die Haare zu waschen :-)

Dann wurde die Pflege und das "Magnet" (ACTYL 100) aufgetragen und für die Wirkung ruhen gelassen.

Nach dem Auswaschen und Föhnen (ja nur föhnen!), sah mein Haar folgendermassen aus:

Ich sehe nur noch schönes gesundes Haar! Es glänzt und wirkt wie frisch gefärbt! I love it!


Oriana hat mir dann die Haare mit einem neuen, sehr schonendem Haarstyling-Gerät gestylt. Ich verrate noch nichts, werde euch in den nächsten Wochen mehr darüber berichten.

Bis jetzt bin ich wirklich sehr begeistert. Scheinbar kann ich doch noch bis zum nächsten Jahr mit färben und Co. warten, und schade sicher niemanden damit :)


Liebe Oriana, vielen Dank für alles!

Folgende Produkte habe ich für zu Hause erhalten. Ich soll wie gewöhnt Shampoo und Conditioner jeden zweiten Tag benutzen, die Haarmaske jede oder jede zweite Woche einmal und die Leave-in Pflege, wann ich Lust dazu habe. Wichtig ist, dass ich bei jeder vierten Haarwäsche das ACTYL 100 reaktiviere, und zwar mit den Re-Charge Ampullen. 

RESTORE Shampoo

RESTORE Conditioner

RESTORE Leave In Pflege

RESTORE Haarmaske

RESTORE Re-Charge Ampullen

So, das war meine Erfahrung mit der Pro Fiber Behandlung von L'Oréal Professionel.


Ich werde jetzt brav zu Hause weitermachen, und euch dann berichten, ob ich immer noch so begeistert bin wie beim ersten Mal nach dem Salonbesuch :-) Ich bin selber sehr gespannt darauf!


Wünsche euch einen tollen Sonntag noch und liebe Grüsse

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Kiss & Make-up (Montag, 21 September 2015 11:13)

    My hair NEEDS some damage control at the moment! Before the wedding I was shedding because of stress and now after Hawaii I'm also dealing with sun damage, so I could really use a treatment like this...

  • #2

    Jacqueline (Dienstag, 22 September 2015 17:13)

    Wow! Der Unterschied ist ja genial!

    Danke fürs berichten!!!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

  • #3

    Sonja (Dienstag, 29 September 2015 11:21)

    Toller Beitrag!Darf am Samstag auch testen gehen, freu mich so. Bei dir sieht es schon mega toll aus. Meine Haare sind aber ziemlich kaputt deshalb bin ich nochmehr gespannt :)
    Liebe Grüsse
    Sonja
    www.koschka.ch

  • #4

    Vanessa (Dienstag, 29 September 2015 13:48)

    Wooooow so ein toller Unterschied! Das ist ja wirklich super Spatz. Ich sollte mich vielleicht mal erkundigen, ob es das bei uns hier auch gibt und das dann auch machen <3
    Das mit den Katzen wusste ich ja gar nicht, stimmt das echt? :D

    Ich habe dich übrigens bei meinem aktuellen Post getagged. Wenn du mitmachen würdest, freut mich das natürlich sehr hihi
    http://cashmerebow.blogspot.de/2015/09/11-things-you-didnt-know-about-me.html

    Ich drück dich
    Muuuuahhhh

  • #5

    Vanessa (Sonntag, 11 Oktober 2015 13:20)

    Ich bin au dinere meinig was das mit de schwangerschaft agaht. Du machsch das scho richtig. :) jööö s büchli isch scho voll gwachse. :) und richtig schöni haar, d locke gfalled mir voll. ❤️

  • #6

    Christine (Freitag, 25 März 2016 11:11)

    Hallo, hätte mal eine Frage. Nimm auch die Produkte von loreal pro fiber. Ist das normal, dass das Shampo nicht schäumt?