GLOV: die Revolution der Reinigung - Make-Up Entfernung nur mit Wasser

Hallo ihr Lieben

 

Fit und munter? Hoff ich doch!

 

Ich kenne viele Frauen, die gerne so wenig Chemie wie möglich für Gesicht und Körper benutzen möchten, diese - nennen wir sie mal - „Mode“ verbreitet sich immer mehr (nicht nur im Beauty-Bereich). Ich gebe zu, für mich muss das nicht zwingend sein. Bis heute habe ich keine rein natürliche Beauty Produkte gefunden, die mich auch richtig überzeugten. Ausser eins: mein ultragigamega geliebtes Kokosöl. Darüber habe ich schon mehrmals berichtet: Mein Beauty-Allrounder schlechthin!

 

Aber heute geht es nicht um Kokosöl, sondern um was anderes, was ich testen durfte. Ich stelle euch nämlich heute die mittlerweile ziemlich berühmten GLOV Hydro Demaquillage Tücher vor. Es gibt sie in verschiedenen Grössen und sind übrigens seit April 2015 in den Marionnaud Geschäften sowie im Shop www.marionnaud.ch erhältlich.

  • Make-Up Entfernung nur mit Wasser, ohne Chemie!
  • Praktisch auf Reisen
  • Ersparnis an Reinigungsprodukten
  • Einfache und schnelle Anwendung
  • Ideal auch zur Entfernung von Pflegemasken
  • Hypo-Allergen, für alle Hauttypen geeignet
  • Umweltschonend, bis 3 Monate verwendbar
  • Für Kontaktlinsen-Trägerinnen, da sanft zur sensiblen Augenpartie
  • Erfrischt die Gesichtspartie nach dem Sport
  • Für Partyladies, entfernt es Make-Up schnell und einfach nach einer langen Nacht

 

GLOV ist die natürlichste Art der Make-up Entfernung und völlig chemiefrei. Es entfernt selbst hartnäckiges Make-up unter ausschliesslicher Verwendung von Wasser. Das Geheimnis liegt in den Spezialfasern des GLOV Make-Up-Entferner Handschuhs, die 100 Mal dünner sind als das menschliche Haar und 30 Mal feiner als die in Wattepads verwendeten Baumwollfasern. Zwei Jahre Forschung ermöglichten es, die high-tech Microfasern so zu optimieren, dass Sie hoch leistungsfähig und zugleich aussergewöhnlich sanft zur Haut sind. Dank der „magnetischen“ Eigenschaften der Fasern und ihrer einzigartigen Stern-Form wird das Makeup in die Faserrillen hineingezogen und dort festgehalten - ähnlich wie bei einem Magneten, der Metall anzieht. Nur mit Wasser, welches die elektrostatischen Fähigkeiten der Spezialfasern aktiviert, reinigen die mikroskopisch feinen Fasern selbst feinste Hautstrukturen gründlich, ohne dass chemische Reinigungssubstanzen benötigt werden, die das Hautgleichgewicht aus dem Gleichgewicht bringen könnten. Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass sich GLOV im Gegensatz zu anderen Make-upEntfernern neutral auf den pH-Wert der Haut auswirkt. Es stärkt den natürlichen Schutzmantel der Haut und ermöglicht es den Wirkstoffen von Pflegecremes, in die tieferen Hautschichten zu gelangen. Die Haut bleibt natürlich gesund und schön. GLOV-Produkte eignen sich für alle Hauttypen, auch für sehr empfindliche und zu Allergien neigende Haut. 

 

Die GLOV Handschuhe  sind erst mal in einer Plastikfolie (siehe hier unten) und dann in einem dünnem Kartonschächteli eingepackt (siehe oben). 

Die Tücher sind meeeeeeeeeeega weich! Echt, man will nur noch damit kuscheln. Sie haben eine Lasche angenäht, damit man sie nach dem Reinigen aufhängen kann und sie so besser lufttrocknen können. 

Testbericht

Ich ziehe den GLOV Handschuh an und befeuchte es mit lauwarmen Wasser. Das geht ruckzuck. Danach lege ich den Handschuh auf meinem Gesicht auf, bzw. auf einem Auge. Fühlt sich ganz angenehm an – die Tücher sind wie gesagt super kuschelig weich! Lasse es ein Bisschen einwirken und danach schaue ich mir mal das Ergebnis an (man soll nicht schrubben). Ich sehe auf dem Tuch ganz viel Schminke, aber leider ist immer noch ein Panda-Bär-Auge vorhanden. Naja, dann nochmals drauflegen und ziehe ein Bisschen nach aussen, mit der Hoffnung dass so vielleicht meine grosse Schicht Wimperntusche entfernt wird. Leider nein. Das Tuch nimmt zwar viel Material auf, das stimmt, aber ich benutze mehrere Schichten Mascara (nicht wasserfest) und da hat der GLOV Handschuh viel Arbeit vor sich. Versuche es also auf dem restlichen Gesicht: Lippen und Gesicht werden tiptop und wirklich schnell abgeschminkt, ohne grossem Traram. Nur die Augen, die sehen jetzt echt so aus, als hätte ich gegen Rocky Balboa einen Box-Kampf gehabt. Dann, nach ca. 5 Minuten Versuche, hab ich doch ganz fein geschrubbt – wenn man das „schrubben“ nennen kann… aber auch so ging nicht alles weg. Ich musste also mit meinem Augenmakeupentferner von MaryKay nachhelfen, und endlich waren meine Augen gereinigt. Danach kann man die GLOV Tücher mit Seife waschen, damit sie wieder sauber werden. Ok, alles klar, bisschen Seife drauf und geschrubbt und geschrubbt, boah, das ging aber lange! Und trotzdem blieben immer noch Reste auf dem Tuch. Mmh…

 

Fazit

Die Idee finde ich eigentlich super! Und für Frauen, die sich eher dezent schminken, sicher ein Top-Produkt. Oder auch für Frauen, die nach dem Sport das Gesicht erfrischen möchten. Oder für Frauen, die eh nur auf natürliche Produkte stehen und viel Geduld haben. Für mich als „Mascara-fett-auftragen-Liebhaberin“ und „Zeit-Sparen-wo-nur-es-geht-Mama“ eher nicht das Optimale… Ich bleibe also zurzeit immer noch treu an meinen blauen bebe-Abschminktücher und meinem geliebten MaryKay Augenmakeupentferner.

 

Kennst du diese Tücher? Wie ist deine Erfahrung damit?

 

Danke für’s Zu-lesen J

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Cinzia Paradiso (Dienstag, 21 Juni 2016)

    Kann Dir nur recht geben. Habe ungefähr das gleiche geschrieben in meinem Testbericht.
    LG

  • #2

    Jacqueline (Dienstag, 21 Juni 2016 22:06)

    Konnte den Glov auch testen, aber vor einem Jahr, bin schnell wieder davon abgekommen und reinige mein Gesicht wieder mit meinen Bebe-Tüchern und dem Clarisonic Mia 2! ;o)

    Toller Bericht hast Du geschrieben!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com