Trockene Haut? Juckreiz? Hautbeschwerden? Die Lösung hat einen Namen: A-Derma!

A-Derma - in meinen Ohren war das keine berühmte Marke, bzw. hatte nie was davon gehört. Wieder mal. Ich werde alt.

 

Ich wusste nur, dass die liebe Flyinghousewive an einem A-Derma Event nach Frankreichschhhh durfte (ihr Erlebnis könnt ihr mit Klick auf ihrem Blog-Namen nachlesen). 

 

Später bekam auch ich Post: eine Körper- und Gesichts-Intensivcreme in einem! Das hat mich schon mal überrascht, denn ich habe immer entweder Bodylotions oder Gesichtscrémen gehabt, nicht beides in einem! 

 

Ganz ehrlich, die Verpackung hat mich nicht begeistert, hätte sie wohl nie gekauft wenn ich sie so in einem Laden im Regal stehen gesehen hätte. Sieht schön aus, edel und "gesund", ja, aber nicht "nimm mich nimm mich nimm mich"-mässig. Häshtäg KeinVerpackungsopferDingsDongs.

Wir alle - ob Kind, Frau oder Mann – haben an einem Punkt im Leben fragile Haut. A-Derma aus Frankreich, neu auch in der Schweiz erhältlich, vereint die Natürlichkeit des Rhealba® Oat (ein Jungpflanzenextrakt aus Hafer) und dermatologische Expertise. A-Derma ist der einzige Pflanzen basierte Dermokosmetik Brand und für alle Hauttypen geeignet, besonders aber für Menschen mit trockener, empfindlicher und zu Irritation neigender Haut. (...) A-Derma hat es sich zur Aufgabe gemacht, Beautyprodukte zu entwickeln, welche beruhigend und reparierend wirken und die fragile Haut wieder in die Balance bringen. Die Dermokosmetik Marke setzt auf Natürlichkeit und dermatologische Expertise. So basieren die Produkte auf dem Rhealba® Oat aus Terre d‘Avoine. Dieser Jungpflanzenextrakt aus den

jungen, grünen Haferhalmen im Alter von zehnbis 12 Wochen enthält eine hohe Konzentration an Saponinen und Flavonoide. Saponine und Flavonoide

zählen zu den sogenannten sekundären Pflanzenstoffen, die von der positiven Wirkweise den Vitaminen ähnlich sind. Das Rhealba® Oat ist aufgrund seiner Proteinfreiheit hochverträglich, klinisch getestet und wird seit langem von Dermatologen und Pädiatern empfohlen. «Die Halme werden in diesem besonderen Wachstumsstadium geerntet, um spezifische Moleküle in höchster Konzentration und Wirksamkeit extrahieren zu können», erklärt Monika Thorne, Head of Marketing Beauty Brands bei Galenica. So hält die Kraft des mediterranen Südwesten Frankreichs Einzug in die Riegen der Körperpflege.

 

Meine PLUS

  • Ich finde die Dosiertechnik mega! Und zwar hat es ein Deckel wie bei anderen Bodylotions, wenn man dieses öffnet, findet man aber direkt einen weiteren weissen Deckel, der dazu dient, dass keine Luft oder Licht in die Creme eindringt. Sehr hygienisch, finde ich! 
  • Ich bin eine Eincreme-Faule. Hab schon so fast keine Zeit, und das lange Warten, bis die Creme endlich eingezogen ist, dass kann ich einfach nicht. Ich hab nämlich meistens ein Mini-Zuschauer beim Duschen, der sich auch langweilt, wenn ich dann nur rumstehe.  DIESE Lotion zieht aber sofort ein! Und nicht nur das, es hinterlässt trotz schnellem Einziehen eine super weiche Haut. Und das nicht für ein Paar Stunden, sondern hält sehr sehr lange! Ich habe das Gefühl meine Haut hat sich sogar verbessert, seit ich diese Lotion benutze.
  • Auch als Gesichtscreme ist sie toll, sehr pflegend, fühlt sich toll an, zieht eben schnell ein. Und ich meine SCHNELL. 

Meine MINUS

  • Nur was Kleines: Hätte ich nichts davon gelesen und hätte ich nicht dieses Testprodukt erhalten, hätte ich wohl die Creme nie gekauft. Die Verpackung ist schön, packt mich aber nicht. 

 

Fazit: Ich werde die Creme - sobald ich meine anderen Bodylotions aufgebraucht habe und/oder verschenkt habe - auf jeden Fall wieder kaufen (befinde mich momentan in meinem Aufbrauch-Projekt). Ich leide sehr unter trockener Haut und sehr wenige Produkten helfen hier wirklich langfristig. Thank you A-Derma!

 

 

XOXO 

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 0