Hollywood Glam in der Schweiz? Glamglow Brightmud Eye Treatment

Hallo zusammen

 

Dass ich stolze (husthust) Besitzerin von wunderschönen, dunklen, müden Panda-Augen bin, wissen schon viele. Also, gesehen haben es wenige, denn ein guter Concealer gehört bei mir auf den Top-Reparaturtools-Liste, ich kann nicht darauf verzichten.

 

In den vielen Jahren habe ich alles Mögliche gehört: ich trinke zu wenig (da hab ich also Gas gegeben mit Wasser trinken, hat nichts gebracht… also ich meine jetzt einfach unter den Augen hat’s nichts gebracht), ich sollte mehr schlafen (hab ich damals auch versucht, jetzt ist es unmöglich, bin ja eine Mama… und auch das hat nichts gebracht), und ganz viele weitere Tipps und Gründe. Nach so vielen Jahren glaube ich (boah bist du schnell Vali!), dass es einfach Veranlagung ist, so wie bei Cellulitis und wie bei Dehnungsstreifen. Etwas helfen kann man schon, aber wenn Mutter Natur so entscheidet, dann sind sie einfach da. Entweder hat man diese dunklen Schatten unter den Augen oder eben nicht. Ich habe mich mittlerweile damit abgefunden. Und im Sommer, wenn ich gebräunt bin, dann sieht man sie auch weniger…

 

In meiner Schwangerschaft war ich mal in einem Marionnaud und plötzlich Lust bekommen, was Neues auszuprobieren. Ich dachte eher an einem guten Concealer, wieder mal… als hätte ich nicht genug. Die Verkäuferin hat mich aber eine Linie aus Hollywood empfohlen, eine Augenmaske. Die Marke heisst Glamglow, und sie bieten mehrere solche „Wundermittel“ an. Der Preis war nicht ohne (CHF 63.90 für 12 Portionen), aber sie hat mich so neugierig gemacht, dass ich es mir damals geleistet habe.

 

Brightmud ist die praktische Augenmaske zum Einklopfen und Abwischen. Die Gesichtspflege von Glamglow wurde entwickelt, um der natürlichen Regeneration bei Linien und Fältchen, Schwellungen, Augenringen, müden Augen und Trockenheitsfältchen zu helfen.

Die innovative Formulierung härtet nicht aus und lässt sich nach einer Einwirkzeit von nur drei Minuten problemlos mit einem Kosmetiktuch entfernen. Zurück bleibt eine hauchdünne Schicht der hoch entwickelten Wirkstoffe. Die Augenpartie wird nachhaltig gepflegt, Falten werden gemindert, Schwellungen gehen zurück. Für hollywoodreif strahlende Augen!

Benutzen Sie Brightmud zwei- bis dreimal pro Woche oder je nach Bedarf. Schließen Sie die Augen und klopfen Sie vorsichtig eine gleichmäßige Schicht der Pflege unter die Augen und auf das unbewegliche Lid. Lassen Sie die Maske drei Minuten lang einwirken. Schließen Sie die Augen und entfernen Sie die Rückstände mit einem weichen, trockenen Tuch.

 

(Quelle: Marionnaud)

So, ich hab sie getestet. Die Portionen sehen aus wie Kontaktlinsenbehälter. Man trägt die Masse um den Augen herum (Achtung: nicht ins Auge, die Paste „brennt“ schon auf der Haut ein Bisschen), wartet 3 Minuten und reinigt es danach mit einem Tuch (nicht Wasser). Die Paste fühlt sich auf der Haut kalt/warm an, ganz speziell, so wie Perskindol oder Tigerbalm für die Muskeln J Nicht so stark, aber so ähnlich. Nach dem Reinigen sieht die Augenpartie wirklich ein Bisschen glatter und ein Müüüüü heller aus. Ich habe jetzt nicht den mega grosse Hollywood Unterschied gesehen. Aber eine Besserung sieht man auf jeden Fall. Man sieht fitter aus. Leider hält die verhellende Wirkung nur ein Paar Stunden…

 

Ich würde die Maske nicht nochmals kaufen, ist mir doch zu teuer für das Ergebnis. Meine Portionen behalte ich aber natürlich noch (ja, ich habe noch) für ganz schlimme Panda-Augen-Tage oder für spezielle Events.

 

Habt ihr schon mal ein Glamglow-Produkt getestet? Welches und hat es ein Wunder bewirkt? J Wer von euch sieht jetzt wie ein Hollywood Star aus? J

 

XOXO

 

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Saskia (Donnerstag, 28 Juli 2016 07:24)

    Hört sich an sich nicht schlecht an, aber wenn das Produkt so teuer ist, dann würde ich es auch nicht kaufen.