The Swimsuit is back!

Vor einiger Zeit: ich mit Gioele im Schwimmbad. Ich hab eins meiner alten Bikinis angezogen, den ich dachte sitzt gut und hält auch alles dort wo es bleiben muss... Hab jedoch leider nicht mit meinem Nach-Still-Busen gerechnet. Der macht nämlich jetzt was er will. Das kennt wohl jede Mama, oder? Zum "Unfall" ist es nicht gekommen, aber fast, hab's noch rechtzeitig gemerkt.

 

Also wurde mir schnell klar: ich darf halt momentan keine Dreieck-Bikinis anziehen (lieber Bandeau) oder ich hole mir das, was ich nie von mir gedacht habe: Ein Badeanzug! 

 

Ich mag mich noch erinnern, in den alten Baywatch Zeiten waren Badeanzüge richtig cool und weiblich und schön! Danke liebe Pamela Anderson dafür! Danach wurde wieder auf Bikini umgestellt... am liebsten so wenig Stoff wie möglich. So weit bin ich aber doch nicht gegangen - trage immer noch kein Bikini-Tanga, neeee, würde mich "füdliblutt" fühlen. Ich will auch ohne Baby nicht dauernd aufpassen müssen, dass alles schön bedeckt ist. Ich will doch einfach "sünnele", spielen und geniessen! 

 

 

Zuuuum Glück (danke danke danke) haben sich die Modestylisten wieder den Badeanzug unter die Lupe genommen und ein Revival des Swimsuits ausgelöst! Yuheeeee! Gerade richtig für meine Mama-Zeit :-) Heutzutage gibt es für jeden Preis und für jede Grösse und Körpertyp ein idealer Badeanzug! Es gibt Shaping-Badeanzüge, es gibt solche mit Rüschen und Push-Up für die mit kleineren Brüste, es gibt aber auch die, die eher grössere Brüste schön eingepackt kaschieren... Echt, jede Frau kann eins finden! Nicht wahr? 

Flamingo Schwimmreifen: enjoymedia.chBeiger Hut: mint&berrySwimsuit schwarz: Ulla PopkenSonnenbrillen: geilgeilgeil.comDonut Strandtuch: enjoymedia.ch 

Im Netz habe ich ganz viele schöne Badeanzüge gefunden... entschieden habe ich mich noch nicht, wird aber zu 99% schwarz und simpel sein, am besten figurformend (huhu). Bin dann eben doch noch die Valentina, nicht die Pamela. Das Einzige was mich stören würde ist, dass mein Bauch keine Sonne kriegt. Wer kennt das nicht? "The Struggle is real" oder wie die Amis sagen... Aber da das eh nur im Urlaub der Fall wäre, hole ich mir ein Badeanzug für die Aufenthalte in unserem Baby-Pool im Garten oder wenn wir eben ins Freibad gehen. So kann ich Gioele halten wie ich will, mit ihm spielen wie ich will, tanzen, bewegen, alles ohne mir Sorgen zu machen, dass was "rausrutscht"! 

 

Und ihr? Seid ihr fixiert auf Bikinis oder würdet ihr auch einen Badeanzug anziehen? Oder habt ihr schon?

 

P.S. Wenn schon mein Badeanzug simpel und zeitlos aussehen soll, dann kann der Rest umso auffälliger sein, finde ich. Im Instagram habe ich dieses Shop mit den speziellen (und günstigen) Sonnenbrillen gefunden. Flamingo-Schwimmreifen sieht man zurzeit auch in allen Variationen (sind Flamingos die neuen Eulen oder die neuen Einhörner?!) und ein Donut-Strandtuch hab ich auch noch nie gesehen, für alle Süssen und für alle Simpsons-Fans unter euch ;-)

 

XOXO

Vali

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sarah Hadzic (Donnerstag, 28 Juli 2016 09:31)

    yeeaah Pamela <3 ;-) ha leider no keis passends Badkleid für mi gfunge. Hätti früecher aber nie dänkt, dasi mou es Badchleid würd sueche :-)