Christmas Fashion Inspiration - diese Farben ziehen mich magisch an

Hallo ihr Lieben

 

Jetzt kommt wieder diese Zeit, wo ich einfach Lust habe in einem Weihnachtsbaum zu mutieren.

 

Spass... aber das könnte man meinen, wenn man meine Verläufe in den Online-Shops anschaut: Ich suche immer nach den beiden Farben: dunkelgrün (Petrol bis tannengrün) und dunkelrot (bordeaux bis kirschrot). Hab erst später gemerkt, dass es wirklich so aussieht, als würde ich mich an Weihnachtsbäume inspirieren und fand es lustig. Also warum nicht was darüber schreiben ;-)

Welche sind eure Lieblingsfarben zurzeit? Seid ihr wie ich oder schwimmt ihr gegen den Strom und seid mit frühlingshaften Pastellfarben unterwegs?

 

Hier habe ich euch eine Collage mit meinen momentanen Lieblingsfarben zusammengestellt.

Strickkleid: Esprit, Tasche: Loeffler Randall, Mantel: VILA, Pullover: Esprit, Overall: Miss Selfridge

Strickkleid: Esprit, Tasche: Anna Field, Stiefeletten: Missguided, Riemchensandaletten: Alexandre Birman, Plateau-Sandalen: Esprit

 

Aber nicht nur diese Farben ziehen mich magisch an, sondern auch Stoffe wie Spitze und Samt.

 

"Spitzig" (höhö) habe ich aber bis jetzt nur ein schwarzes Oberteil und ein rotes Kleid (das Kleid sieht man auf meinem Instagram Account, gekauft bei New Yorker). Ich finde Spitze einfach zeitlos und wird auch in 100 Jahren noch schön sein!

 

"Samtig" besitze ich zurzeit nur ein Kleid, bei diesem Stoff bin ich aber noch vorsichtig, denn diese Variante finde ich überhaupt nicht "zeitlos" sondern eben vergänglich. Was mich ein Bisschen daran stört ist auch, dass man immer "Füseli" überall hat, und ich bin nicht gerne ein Staubfänger. Samt kommt einfach ab und zu wieder, aber dann doch in neuen Formen und Schnitte wenn überhaupt. Ausnahme bei den Schuhen - ich glaube "samtige" Schuhen habe ich immer toll gefunden. Hier oben sieht man zwei Sandaletten und ein super cooles Paar Stiefeletten von Missguided, damit kann man nicht mehr sagen, man falle nie auf! Zusammengefasst: ich bleibe sehr wahrscheinlich bei meinem einfachen samtigen Kleid und nehme mein Kleid-Roller-Dingsdongs mit, da übertreibe ich es lieber nicht, obwohl es momentan voll IN ist. Ausnahme: Schuhe! :-) 

 

...und von Strickkleider könnte ich zurzeit sowieso nicht genug haben, hier oben sieht man, dass ich "das - für mich - perfekte" Strickkleid bei Esprit gefunden habe und zwar gleich in beiden Farben (langarm, hochgeschlossen - Platz für eine schöne Statementkette - und eng/stretch). Kuschlige Strümpfe oder Leggings dazu, schöne Stiefeln oder Stiefeletten, wenn der Ausschnitt es erlaubt eine Statement Kette dazu oder einen schönen Schal... und man ist angezogen und friert nicht. Glaubt ihr mir, wenn ich euch sage, dass ich in dicken dichten Strümpfe weniger friere als in Jeans? Ich weiss nicht warum, kann mir das jemand erklären? 

 

Und mit was sind momentan eure Online-Warenkorbe gefüllt? Das kostet ja noch nichts und stillt den Shopping-Durst, nicht wahr?

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sonja (Mittwoch, 14 Dezember 2016 08:39)

    Ich habe tausende Warenkörbe gefüllt. Meine Hobby ist Warenkorb füllen :-)
    Liebe Grüsse
    Sunny

  • #2

    Vali (Mittwoch, 18 Januar 2017 12:02)

    Hahaha meins auch, liebe Sonja :-D