New Hair: Balayage & Olaplex

Hallo ihr Lieben

 

Wer mich auf Instagram folgt, hat vor Kurzem gelesen, dass ich mir endlich nach über einem Jahr Pause, einen Coiffeur-Besuch gegönnt habe. Ich wollte auch umbedingt mal was Neues, und zwar vor allem die neuen Trends "Balayage" und "Olaplex" testen. Wenn schon, denn schon!!!

 

Wobei... Balayage ist auch nicht mehr das Neuste, neu gibt's ja auch das Flamboyage, aber das ist ein anderes Thema!

 

Sodeli, diesmal ging ich auch zu einer neuen Coiffeuse. Ich hatte ihre Werbung seit Jahren im Facebook gesehen und bewunderte ihre Vorher-Nachher Fotos immer wieder! Vor allem das Spannendste: sie bietet Olaplex an. Also rufe ich die liebe Luana Biasco von Reiden an und vereinbare einen Termin.

 

Da ich mein Haar über einem Jahr vernachlässigt habe - in der Schwangerschaft war ich mal beim Coiffeur und dann nie wieder, keine Zeit mit Baby und so... zudem trug ich sie ständig zusammengebunden, hatte extremen Haarausfall dank dem Abstillen, etc.- wollte ich diesmal einfach was (hoffentlich) sehr Gutes gönnen und sie endlich mal wieder verwöhnen!


Aber... was ist eigentlich Olaplex???

 

Blondieren Sie über die bisherigen Grenzen hinaus! Machen Sie mehr aus dem Haar Ihrer Kunden, ohne die Struktur zu gefährden oder es dabei zu schädigen. Ob Fotoshooting oder Friseursalon: Coloristen können aufatmen! Denn geschädigtes Haar war gestern – heute ist Olaplex.

(...)

Ein chemischer Wirkstoff, der als Bindungsverstärker agiert und das Haar tatsächlich dauerhaft repariert und stärkt. Olaplex ist bereits 8-fach patentiert!

Quelle: Olaplex.de

Also ich kann meine eigentlich ziemlich beanspruchten Längen "blondieren" und gleichzeitig "regenerieren". Iih, gibt's ja nicht! Hört sich super interessant an. Also LOS!

 

Luana hat natürlich im Voraus mein Haar abgecheckt und mich interviewt, was hab ich alles drauf, wie ist die Vorgeschichte meines Haars und so weiter. Danach ging's schon los, sie hat Balayage "gemalt" (sah wirklich wie malen aus und sie wie eine Künstlerin) und in der Farbe/Blondierung hat sie Olaplex1 gemischt. Danach abwarten, bis das Haar heller wird (was bei mir erstaunlicherweise sehr schnell ging, trotz sehr dunklem Haar), dann Haare waschen, Olaplex2 als Pflege, wieder Haare waschen, Spitzen geschnitten (und zwar wirklich nur die Spitzen, bei Luana ist 1cm wirklich 1cm) und dann Haar geföhnt und gestylt. Das ging alles so schnell! Ich hatte mit einem halben Tag gerechnet, wir waren inner 1.5 Stunden ca. fertig! 

 

Mein Haar glänzte, sah gesund und dichter aus! Ja, dichter! Fühlte sich auch nach "mehr" an. 

 

Olaplex3 habe ich dann noch für zu Hause erhalten. Step 3 ist auch eine Pflege, die ich einmal pro Woche (bei jeder zweiten Haarwäsche) benutze. Da braucht man eine wirklich kleine Menge davon, diese trägt man auf dem nassen/feuchtem Haar auf und lässt es einwirken. Am besten über Nacht, ich lasse es einfach mehrere Stunden und dann wasche ich mein Haar wieder mit Shampoo. Mein Haar (sorry für die viele "mein Haar", und nein ich habe nicht nur ein Haar........) reagiert wirklich super gut auf Olaplex. Ich habe aber gehört, dass man nicht bei allen mit dem gleichen Ergebnis rechnen kann, das kommt aufs Haar darauf an. Aber scheinbar 90% davon reagieren schon sehr gut darauf. Die anderen merken zwar keine Verschlechterung aber auch keine mega Verbesserung. Aber Ladies, 90% ist eine grosse Spanne, oder? :) 

 

Auf jeden Fall bin ich wirklich extrem zufrieden mit dem Ergebnis, und noch heute freue ich mich an meinen helleren und doch gesunden Spitzen und super glänzendem Haar! 

 

Nochmals herzlichen Dank an Luana! 

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Cinzia (Mittwoch, 21 Dezember 2016 21:54)

    Es sieht wunderschön aus und gesund.
    Toller Bericht der Lust darauf macht es auch zu versuchen.

    Lieben Gruss!
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com