Achtung: Suchtgefahr! Monoï de Tahiti von Yves Rocher

Hallo zusammen

 

Warnung: Suchtgefahr-Post!

 

Wenn du mich auf Instagram folgst, weisst du Bescheid!

 

Ich wurde vor einiger Zeit von der lieben Cinzia TOTAL angefixt. Es ging um einen Duft mit Suchtpotential. Was soll ich sagen, nach langem hin und her musste ich es endlich selbst ausprobieren, und ich habe bei Yves Rocher tatsächlich bestellt.

 

Vorgeschichte: Im Teenager-Alter hatte ich einmal Ausschlag von einer YR-Gesichtscreme gekriegt, so, dass ich mir geschworen habe, nie wieder etwas zu bestellen. Eigentlich ist das sososo doof, denn im Teenager Alter hatte ich auch Bibeli (Pickeln) überall und eben, eine sensible Problemhaut. Also sicherlich nicht die beste Haut um Neues auszuprobieren und sich auszutoben. Was sich natürlich jetzt total verändert hat.

 

Tja, die Cinzia hat mich dazu gebracht doch Yves Rocher eine zweite Chance zu geben. Und was soll ich sagen: DANKE bella! Denn es ist wirklich so, ich gestehe: ich bin süchtig nach dem Duft der ganzen Monoï de Tahiti Linie. Und wie ich dann gemerkt habe, sind ganz viele Frauen (und vielleicht auch Männer?!?) von dieser Produktlinie süchtig.

 

Es erinnert mich einfach total an unserem Urlaub auf die Malediven (ok, es waren mehrere). Es riecht förmlich nach Malediven, SPA und die wunderschönen Blumen Frangipani, die einfach zu schön sind um echt zu sein :-)

 

Mittlerweile besitze ich

- ein grosser Vorrat an Dusch/Shampoo - 2in1, perfekt auch für den Urlaub! Beim Duschen fühlt sich dies auf der Haut wie eine Umarmung, so zart und weich. Der Duft hält auf die Haare lange, aber auf der Haut für meinem Geschmack nicht genug lange ;-) Deshalb helfe ich nach mit...

- 1x Eau de Toilette, achz!!! Ich bin eher die "einmal sprühen und fertig ist"-Parfumbenutzerin. Ausser bei diesem Parfum, denn es riecht ja nach Dusch. Und Frangipani eben. Da sprühe ich was das Zeug hält. Phaha :-) Und um die Sache abzurunden benutze ich auch noch...

- 1x Tiaré-Öl, den man für fast alles benutzen kann! Den benutze ich nicht nur für die Haut sondern auch fürs Haar! Entweder auf nassem Haar oder bei trockenem Haar auf die Spitzen.

 

Und alle Produkte aus dieser Linie duften einfach himmlisch lecker! Hab ich's eventuell schon mal erwähnt? Hehe, ok ich hör auf. Aber der Duft... ok stop :-) 

Und du? Kennst du diese Linie auch schon? Gehörst du auch zu den "im Sommer geht es nicht mehr ohne "Monoï de Tahiti"? 

 

Die ganze Linie findest du übrigens auch online, und zwar HIER.

 

Preise der vorgestellten Produkte:

Dusch-Shampoo 200ml -> CHF 3.95

Eau de Toilette 100ml -> CHF 27.50

Tiaré-Öl -> CHF 12.90

 

Tipp: Yves Rocher hat ab und zu gute Angebote, also abwarten und dann zuschlagen :-) Ich persönlich habe von einem Angebot profitiert, wo man den ersten Artikel, den man im Warenkorb hinzufügte, gratis bekam. So habe ich für die Eau de Toilette nichts bezahlt :-)

 

Danke nochmals für die Empfehlung Cinzia!


XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Monia (Montag, 17 Juli 2017 23:44)

    Ach meine Schwester hatte einige davon und da musste ich sie ausprobieren. Sie erinnern mich (wieso auch immer) immer an meine Sommerferien in Italien. Der Duft ist wirklich herrlich! :3