Change your mind and you will change your life - "positiv denken" ist nicht gleich "positiv denken"

Ciao Liebes

 

Die Einleitung zu meiner neuen Positivity-Reihe hast du gelesen? Dann starten wir mal, mit der Erkenntnis, die ich ganz am Anfang meiner Metamorphose erlangt habe.

 

Vali, du sagst du denkst positiv?

Ne!!! Du denkst falsch positiv!

Also, wie? Wie geht das falsch positiv denken? Entweder sind die Gedanken positiv oder negativ oder?

So einfach ist das nicht. Oder besser gesagt, eigentlich wäre es total einfach, aber wir vergessen eine winzige Kleinigkeit...

Zuerst Mal zur Anziehungskraft. Denn du hast vielleicht schon gehört - und sehr wahrscheinlich nicht geglaubt -, dass wir alles in unserem Leben anziehen (können).

 

Ich habe meine Zweifel daran recht schnell vernichtet, indem ich mit kleinen Schritten angefangen habe. Mehrere kleine Schritte. Schritte, um meinen Zweifeln zu zeigen, HALLO, GEHT WEG, IHR SEID HIER NICHT WILLKOMMEN! Ich kam bis heute nicht weiter mit euch, und werde weiterhin nicht weiterkommen mit euch! Adieu! Ok, es waren doch ziemlich viele Schritte nötig. Ich war ja ein menschliches Zweifel Chips! Ein Pessimist deluxe. Aber dazu komme ich ein anderes Mal. Sorry, aber ich vergesse manchmal, dass ich nicht an einem Buch bin sonder "nur" an einem Blogpost ;-)

 

Ich kann dir einfach aus Erfahrung sagen: Die Anziehungskraft funktioniert, total! Diese doofen, unbrauchbaren Zweifel stören sie aber extrem! Deshalb musst du sie eliminieren. Oder du glaubst mir einfach blind! Aber wenn du jetzt etwas erfährst (hier unten, versprochen!), denke danach mal nach, was du so in Vergangenheit ganz viel "gedacht" hast, was für grosse Ängste du hattest, und was sich wirklich davon manifestiert hat,... und ob du vielleicht doch das eine oder andere eben unbewusst angezogen hast?!? Mir wurden mit dieser Erkenntnis ganz viele Fragen beantwortet.

 

Nein, Nicht, Kein,... weg damit!

Die "Energie" versteht das Wort "nein" nicht. Ach ja, und das Wort "nicht" auch nicht, und das Wort "kein" auch nicht... Schwer von Begriff diese Energie gäll? Eigentlich versteht sie alle negativen Kurzwörter nicht. Besser gesagt, sie ignoriert diese regelrecht!

 

Was das konkret heisst? Mir wurde alles mit einem simplen Beispiel klar. Wie viele Male hast du gedacht:

  • Hoffentlich werde ich jetzt nicht krank. 
  • Ich will nicht krank werden.

Tja, mit solchen Gedanken bestellst du genau folgendes bei der Energie: Hoffentlich werde ich jetzt nicht krank. Ich will nicht krank werden.

Und je mehr du daran denkst, desto stärker wird diese Kraft, diese Bestellung. Und dir wird wie bei Zalando sehr verlässlich die Bestellung geliefert. Ja, vielleicht schreist du auch wie bei Zalando. Aber ich würde mal rate, nicht vor Glück. 

 

Und warum das eigentlich so ist? Weil wir unsere Konzentration und unsere (fast) ganze Energie genau auf das setzen, was wir eigentlich NICHT wollen. In diesem Fall konzentrieren wir uns auf "krank". Wir denken und fühlen und fühlen uns vielleicht sogar ein Bisschen so. Man will es nicht, aber man stellt sich automatisch vor wie das wäre wenn. Und fühlt es. Und konzentriert sich darauf. Und wie viele Male passiert es dann genau so? Du darfst da eigentlich gar nicht böse sein, du hast es nämlich genau so bestellt! Hast wohl die AGB's wieder angekreuzt ohne zu lesen, gäll? Tja, selber Schuld! Wie können wir also diese Sätze anders formulieren? Damit wir unsere Energie auf das richten, was wir eigentlich WOLLEN? Ganz einfach mit folgenden Affirmationen & Sätze zum Beispiel:

  • Ich bin heil und gesund! 
  • Gesund ist mein natürlicher Zustand.
  • Ich atme tief, ruhig und entspannt.
  • Ich bin immun gegen Viren.
  • Ich bin kraftvoll und fit.
  • Ich bin lebendig.
  • Ich strahle Lebenskraft.
  • Ich vertraue meinem Körper.
  • Ich atme Gesundheit ein.
  • Ich liebe mich.

Auch wenn du dich zurzeit nicht so fühlst. Du kannst deinen Körper tricksen, indem du Affirmationen sagst (laut oder nicht). Immer wieder. Und versuchst es dann sogar zu fühlen. Dich reinzuversetzen. Du weisst ja, wie man sich fühlt wenn XY-Zustand da ist, oder? Dann schliess die Augen und fühle es, als wärst du schon in diesem Zustand.

 

Glaubenssätze und Affirmationen helfen am Anfang dieses Weges sehr, um eben auf diesem Weg zu bleiben und sich nicht ablenken zu lassen. Wir wollen ja am Ziel! Wenn du das Gefühl hast, langsam kommen wieder Zweifel und negativen Gedanken zu dir, HILFE!!! Dann hol dir deine Liste an Affirmationen (schriftlich oder mental) und lies diese laut (oder auch nicht) mehrmals ab, sag es dir, sag es deinem Körper, deinem Kopf, deinem Herzen. Dein Inneres hört auf dich, übrigens! Sag es immer wieder. Und fühle es. Versuch es zu fühlen. Das Fühlen wird mit der Zeit immer einfacher. Übung macht den Meister auch hier ;-) 

 

Gefühle sind übrigens noch stärker als Gedanken und Worte. Kannst du dich in deiner Wunschvorstellung so rein-versetzen, dass du es "fühlst"? Vielleicht sogar ein aufregendes Gefühl im Bauch fühlst, weil du happy bist? Als wäre der Zustand schon da? Dann hast du schon gewonnen! Wenn du das schaffst, bist du schon sehr weit, chapeau! Wenn nicht, keine Panik, das kommt noch! Wir schaffen das, ich teile ja gerne weitere Tipps mit dir. 

 

Das war ein winzig kleiner Ausschnitt aus meiner gesammelten Bibliothek in meinem Köpfchen. Aber dieses Thema, das "richtige positive Denken" war für mich ein riesiges AHA!-Effekt. Denn ich wollte nicht wahrhaben, dass ich eigentlich ein totaler Pessimist war und ich gerne, sooo gerne in die Opfer-Rolle schlüpfte. Ich hoffe ich hab dir Material zum Nachdenken gegeben. ;-) Bald kommt noch mehr, ich hoffe du bist immer noch dabei. Ich freue mich wenn ja!

 

Bis bald wieder!

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ramona (Donnerstag, 07 September 2017 09:46)

    Wie recht du einfach mit diesen Gedanken hast. Immer denke ich in der negativen Form und bemerke es noch nicht einmal! A positiv mind for a positiv life ♡

  • #2

    Cinzia (Mittwoch, 13 September 2017)

    Liebe Vali!
    Tolle Tipps! Muss nur noch daran denken diese auch im richtigen Moment anzuwenden....hi-hi-hi!

    Lieben Gruss!
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com

  • #3

    isacosmetics (Dienstag, 19 September 2017 00:47)

    Liebe Vali

    Ganz lieben Dank für die tollen Tipps! Ich werde gerne versuchen, das eine oder andere so zu übernehmen!!

    Liebe Grüsse
    Isa
    www.isacosmetics.ch