Beim Sport unter der Sonne cool bleiben - Columbia Omni-Freeze Zero

Hallo Pfupfis

 

Ich bin wieder da! Ok, ich war zwar nur eine Woche weg, aber ich war weg. So richtig. Ich war im Urlaub - Badeferien um genau zu sein. 

 

Ach, tat das gut! Kurz Vitamin D tanken und Salzwasser (vom Meer, nicht vom Herd) und goldiger, feiner Sand auf der Haut spüren. Dieses Gefühl! Unbeschreiblich!

 

Ich bin also erholt und aufgetankt wieder da... Übrigens waren wir auf der Insel Mallorca, ganz genau in Calvià. Ich war das erste Mal da, und ich wusste gar nicht, dass diese Insel so schön ist! Also ja zumindest den kleinen Teil, den ich gesehen habe ;-)

 

Mit in meinem Koffer kamen zwei neue T-Shirts (die ich freundlicherweise erhalten habe) von Columbia mit, eins für mich, eins für Hubby. T-Shirts? Vali? Ja, aber besondere T-Shirts! Aber dazu komme ich gleich.

 

Warum ich sie mitgenommen haben? Tja, sie haben einige Special Effects, die man am Besten bei körperlicher "Belastung" (Sport) und/oder Hitze am Besten testen kann. Und wo finde ich bitteschön hier noch Hitze? Ich will sie nicht in der Küche testen, eine Sauna habe ich nicht, also: kommt mit in den Ferien :-)

Wenn man u.a. Sport treibt schwitzt der Mensch. Das ist wissenschaftlich, pädagogisch, technisch, elektronisch, fachlich, theoretisch und physisch bewiesen (ok, übertreib es nicht Vali). Ja, aber falls du das nicht wusstest, das ist eine ganz normale Konsequenz von Sport. Ausser du tust nur so als ob. Oder du bist kein Mensch. 

 

Wenn man dann noch an der Sonne Sport treibt (beim Wandern, Beachvolley Ball spielen, joggen, laufen, etc.) dann kann man auch - wenn man nicht aufpasst - Sonnenbrände oder Überhitzung einkassieren. Not really nice. 

 

Man könnte einfach aufhören und sich von schattigen Orten schützen lassen und eine Abkühlung suchen. Oder man greift zu Columbia.

Mit den Kleidern von Columbia kann man problemlos auch Outdooraktivitäten unter der Sonne tätigen (wenn die Sonne mal wieder scheint). 

 

Diese im Titel erwähnte Kühltechnologie "Omni-Freeze Zero" wird durch den Schweiss aktiviert und fungiert als Kühlschrank. Ok nicht ganz, aber kühlt den Körper eben ab!

Der Stoff dieser Columbia-Bekleidung ist feuchtigkeitsregulierend. Es leitet die Feuchtigkeit von der Haut weg, somit bleiben sie länger trocken und angenehm zu tragen. 

Das ist aber immer noch nicht alles! Diese Kleidungsstücke besitzen nämlich auch noch einen Sonnenschutz (UV-Strahlen) von bis zu LSF 50! 

 

Zusammengefasst - könnten sie auch noch den anstrengenden Teil beim Sport übernehmen, hätten wir all unsere Wünsche erfüllt. Ehmm. Ok. Sarkasmus-Mode off. Aber ich meine: was will man noch mehr von einem T-Shirt? Von einem Columbia Superhero T-Shirt?

Mein T-Shirt ist hellblau und den von meinem Mann hellgrau. Beide finde ich sehr schön anzuschauen (sogar) ;-)

 

Sie fühlen sich sehr leicht und weich auf der Haut an. Den inneren Teil hat wie viele kleine sichtbare Kreise/Punkte. Ein ganz besonderer Stoff, das merkt man auf dem ersten Blick und Anfassen.

 

In diesem Video sieht man noch genau, wie diese Kühltechnologie funktioniert.

Hier noch die männliche Variante, also vom Shirt. Und ja, auch vom Model. ;-)

Hubby ist übrigens auch ein Scherzkeks... Einfach zur Info... da spazierten wir mal durch Magaluf unter der Hitze und er meinte "brrr, ist ja kalt da".

 

Ich natürlich nichtsahnend "was? funktioniert's?"

"Nee, Spass, es ist sehr warm heute"

Aber er meinte dann, doch einen Unterschied zu all den anderen Shirts zu merken. Er wird das T-Shirt jetzt auch noch im Fitness-Center testen, dort wo er so richtig zum Wasserfall wird. 

 

Ich persönlich wollte es natürlich schon jetzt wissen, und deshalb...

Wollte ich natürlich am Strand Sport treiben. Beachvolley-Plätze waren keine in Sicht. Yoga, Pilates und Co. waren mir doch zu ruhig. Dann entschied ich mich doch für's Laufen auf dem Sand. Das empfinde ich am Strand viel angenehmer als auf dem Asphalt.

 

Und ja, da lief ich dann links und rechts und links und rechts und kam schon richtig aus der Puste (mit meinem Fitness-Stand brauchte das nicht sehr viel) und fing an zu schwitzen.

 

Aber ich hatte NICHT heiss! Diese Hitze, die meistens dann nach oben wandert zum Kopf... die war nicht da. Um den Oberkörper rum war alles immer noch sehr angenehm. Mein Atem weniger, aber das liegt an mich. 

 

Die Beine waren eh frei / im Wasser. Also im Grossen und Ganzen sehr angenehm. Sport und angenehm, hätte ich das jemals geträumt zu sagen?

Achso, wir waren ja zu dritt in den Ferien. Da gab's auch einige Bloopers / Outtakes. Zum Beispiel beim Selbstauslöser-Versuch.... ;-)

Nochmals ein herzliches Dankeschön, dass wir die T-Shirts testen durften! Auch wenn ich bekanntlich nicht grad die sportlichste im Lande bin. Mein Hubby dafür ;-)

Weitere Infos zu den Columbia Produkten findet ihr auf der Homepage.

 

Kennst du die Marke Columbia bereits? Oder hast du sogar auch was von Columbia? Würden dir einige spannende Hintergründe der Marke interessieren?

 

XOXO

Vali & Family ;-)

 

#testedtough #ppr_ch

Diese T-Shirts wurden mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank nochmals an Columbia und PPR Media Relations AG.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stefania (Montag, 01 Oktober 2018 22:00)

    Ganz cool! Ich kannte dieser Label bisher noch nicht