Die Sache mit dem Valentinstag, Geschenktipps für ihn und Interview mit meinem Mann

Hallo Pfupfis

 

Der Valentinstag - so geliebt und doch so kritisiert- jedes Jahr schenkt mein Namenstag am 14. Februar reichlich Gesprächs-Material.

Der Valentinstag an sich

Aber woher kommt dieser "Tag der Liebe" eigentlich? 

 

Eine Geschichte (oder Legende) sagt, dass der Bischof Valentin aus Terni (Italien) der unwissende "Gründer" dieses Tages war. Dieser lebte im 3. Jahrhundert n. Chr. und traute Verliebte, obwohl ihm das verboten wurde. Wegen des Verstoßes, soll der Bischof an einem 14. Februar hingerichtet worden sein. Wir würden also den Valentin erinnern, der sich für die Liebe eingesetzt hat und sogar mit dem Tod bezahlen musste.

 

Ich habe diesen besonderen Tag auch als single (vor einem Jahrhundert oder so) ein Bisschen "geehrt", denn ich habe es immer als der Tag der Liebe gesehen, und Liebe ist für mich viel mehr als nur die Liebe zwischen Partner. 

Ein Vergleich

Ich höre es bis hierhin "das sollte man doch jeden Tag und nicht am Valentinstag tun". Ja, klar. Aber denkst du im Alltag wirklich täglich daran, dich bei deinem Partner (oder Freund, oder Familienmitglied) mal -besonders- zu bedanken oder "ich liebe dich, imfall!" zu sagen? Oder eine kleine Wertschätzungs-Geste zu zeigen? Machst du das wirklich täglich? 

 

Und wenn es jetzt nun mal den einen Tag gibt, an dem fast weltweit ganz besonders die Liebe und die Freundschaft gefeiert wird, warum dann nicht seine Liebe, Dankbarkeit und Wertschätzung nicht auch genau an diesem Tag zeigen? Wo so viel Liebes-Energie in die Luft steigt? Es ist für mich völlig klar, dass man das alles nicht nur am Valentinstag zeigen sollte, aber wenn es schon einen bestimmten Tag gibt - warum genau dann streiken?

 

Wie schaut es aus mit Geburtstag? Wie wäre es, wenn ich dir sagen würde "ah ich hab dich an deinem Geburtstag nicht vergessen, ich melde mich erst jetzt, zwei Wochen später... weil das ein kommerzielles Dingsdongs ist und ich da nicht mitmache."

 

Ok, das war ein ähm, krasser Vergleich, aber weisst du jetzt, was ich meine?

Valentinstag und Vali (und Hubby)

Jetzt denkst du vielleicht, dass wir uns an allen Valentinstage beschenken. Wer mich da länger folgt weiss, dass wir aber eine Art "Nicht-Erwartungshaltung" haben, und das seit vielen Jahren. Wir haben einmal gemeinsam beschlossen, dass wir nichts Materielles von dem anderen an den besonderen Tagen erwarten. Wir kaufen uns ja sowieso alles selbst, wenn wir uns was Bestimmtes wünschen ;-) Und den ganzen Stress ersparen wir uns einfach.

 

Und ja, es kommt dann vor, dass an einem Geburtstag oder Valentinstag doch eine Kleinigkeit geschenkt wird, aber falls nicht - ist niemand (!) enttäuscht. Was wir aber sicher immer machen, ist der besondere Tag - sei es Valentinstag, Jubiläum, Geburtstag oder wasauchimmer - zu "feiern". Zu ehren. Zeit zusammen zu verbringen (wenn möglich). 

 

Obwohl wir uns wie gesagt seit Jahren eher selten etwas schenken, sind wir beide pro Valentinstag und pro Feiertagen. Feiern ist gut und schön und pimpt ab un zu auch den Alltag ;-)

Geschenke finden für Sie und Ihn

The Struggle is real, oder wie man so schön auf englisch sagt.

 

Ich erinnere mich noch an unserer "vor-Nichterwartungs-Zeit". Monatelang (also ICH) überlegen, was ich ihm schenken könnte um ihn noch mehr zu begeistern. Ich war die Konkurrentin von meiner früheren Ich. Es sollte immer besser und toller werden. Und überraschender. Aber es ging nur noch mehr in die Hose. 

 

Dann kam eben unsere "Vereinbarung". Und ab diesem Zeitpunkt wurde alles viel einfacher und lockerer. 

 

Lieber Mann, der das liest: Ein Geschenk für eine Frau zu finden, ist in meinen Augen etwas sehr Einfaches. 

Liebe Frau, die das liest: Ein Geschenk für einen Mann zu finden, ist ein Ding der Unmöglichkeit. 

 

Ausser man hat eben keinen Druck mehr. Dann ist die einzige Aufgabe: BEOBACHTEN. Und das können wir Frauen doch gut :-P

 

Darauf achten, was ER für Produkte benutzt. Ob er neue Hobbies hat. Oder ein neues Parfum plötzlich trägt (und ihr wisst, dass das eher eine Seltenheit ist bei Männern). Oder er trägt plötzlich Bart oder Schnauz. Oder er fährt plötzlich sehr auf einer bestimmten Marke ab. Oder, wenn du das Glück hast: er sagt es dir einfach :-)

 

So wurde es für mich dieses Jahr einfacher, für ihn etwas zu finden, was er auch mögen wird.

 

Denn mein Mann trägt seit einigen Monaten Bart. Und er pflegt ihn sehr und ist noch in der "Kennenlern"-Phase - er probiert ab und zu gerne neue Produkte aus. So kann ich ihm JETZT endlich tolle Produkte für seinen Bart schenken.

 

Zudem trägt er seit einiger Zeit (nach der neverending Acqua di Giò Träger-Zeit) einen neuen Parfum. Judihui!

Ich persönlich schaue beim Kauf von Parfums oder Kosmetik immer zuerst bei Parfumcity vorbei, dort findet man vielleicht ein passendes Geschenk-Set oder genau das eine Produkt, das man sucht - alles, was man da findet ist immer sofort lieferbar und hat ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. 

Und so habe ich auf Parfumcity sein momentanes Lieblingsparfum in einem tollen Geschenkset und einige coole Bartpflege-Accessoires gefunden.

Das Yves Saint Laurent L'Homme Parfum mit After Shave Balsam und Duschgel ist in einer edlen schwarzen Schachtel mit silbrig-glitzerende Details verpackt. 

 

Der frische, holzige Duft mag ich persönlich auch sehr. Sowieso liebe ich Männerdüfte, aber da stehe ich nicht ganz alleine da. 

Für seinen Bart habe ich ihm folgende Produkte gefunden:

 

Ich liebe meine Tangle Teezer bei meinen langen Haaren! Das es so was auch für Männer bzw. für Mannes-Bart gibt, wusste ich gar nicht! 
Ein Fixiergel in Stiftform, so was Cooles und mal was anderes! 
Dieses Öl soll den Bart zähmen und zum glänzen bringen und die allfällige Rasur (bei meinem Mann an den Kanten) erleichtern. Eine Mischung aus Sanddorn-, Jojoba-, und Süssmandel, Vitaminen und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass jedes Pflegebedürfnis abgedeckt wird. Vor Gebrauch gut schütteln.

Mein Mann beantwortet eure Fragen

...oder einige davon. Das war wohl eine einmalige Gelegenheit: meine Instagram-Community durfte meinem Mann einige Fragen stellen. Ich überreiche also hier das Wort meinem Mann. 


XOXO

Vali

Tu credi all’amore a prima vista?

Ich glaube an die „Liebe auf den ersten Blick“, und zwar stelle ich mir das so vor:
Der kleine Anteil „Liebe“ besteht „auf den ersten Blick“ aus: körperliche Attraktion, Neugier, Euphorie, Glücksgefühl sowie die Vorstellung, die Zukunft gemeinsam verbringen zu können als verliebtes Paar.
Die Liebe entwickelt sich aber erst später:  sie wächst Tag für Tag und verbindet von Zeit zu Zeit, immer stärker... bis in die Unzertrennlichkeit... wow :)

Wenn het di d’vale s’letscht you richtig zum lache bricht?

Mit Vali lacht man jeden Tag mindestens einmal richtig :-). Die „Bauchkrampf-Lachanfälle“ werde ich natürlich hier nicht verraten, die behalten wir lieber für uns *husthust* :) doch letztmals richtig gelacht haben wir vor nicht langer Zeit, als wir Mario-Kart spielten... und sie den 12ten Platz praktisch abonniert hat :)

Wie verrückt ist deine Frau wirklich?

Valentina ist grundsätzlich eine sehr elegante, charmante, höfliche und ruhige Persönlichkeit. Ihre Lebensfreude und ihre Authentizität können aber die „andere“ Persönlichkeit ans Licht bringen: 
wenn sie das Bedürfnis hat und es passend ist, lässt sich Vali die Chance nicht entgehen und lebt manchmal... Sehr Oft... FAST IMMER ihre Verrücktheit in vollen Zügen aus... sie kann verdammt verrückt sein, ohhh ja :-). 

Ich bin aber ganz gelassen, denn Aristoteles sagt:

„Es gibt kein grosses Genie ohne einen Schuss Verrücktheit“
...und Vali ist in vielen Gebieten ein absolut zu explorierendes grosses Genie - also alles völlig normal :-)

Wie lautet Dein Kosename für die liebe Valentina?

„Schà“, „Vale“ und manchmal rutscht auch ein „ööuuu“ mit kräftiger Stimme aus :-)

Was liebst Du an Vali?

Vali ist ein 360-grad-Paket, da muss man alles an ihr lieben. Doch speziell erwähnenswert für mich sind ihre Liebe zum Leben, die Lebenslust und natürlich das „Positive Ich“ in ihr!

Welche Eigenschaften magst du besonders an Vali?

Folgende Eigenschaften mag ich sehr: ihre Einfachheit, ihre Bescheidenheit sowie ihre innere Ruhe und die Klarheit, wie sie jederart Situationen mit der nötigen Coolness angeht... davon kann ich nur lernen :)

Was magst Du am meisten an deiner Frau?

„Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau“... das mag ich am meisten an Vali: sie gibt mir Tag für Tag Stärke und steht immer hinter mir!

Hast du ihr „I will always love you“ schon mal vorgesungen?

Hmmm... „Fever“ habe ich für sie performed…„Sexbomb“…„Mr. Boombastic“…„Baila“…„Sex on fire“... 
Nein: „I will always love you“ fehlt effektiv noch in meinem „Liebeserklärungs-Repertoire“ für Vali... behalte ich aber als Tipp für die Zukunft im Auge, wer weiss :-)

Wie gehts vu dinner site us: bisch z’friede wies lauft mitten chline und wie da vali macht?

“Zufrieden“ zu sein, wäre mindernd: ich bin mega giga happy und verdammt stolz! Gioele ist ein fantastischer Junge und ich freue mich, mit ihm „Grösser“ zu werden :-). In Sachen Erziehung überlässt Vali nichts dem Zufall! Der Kleine ist so wie ich es mir immer gewünscht hatte. Vali kann sich daher „ein grosses Stück vom Kuchen“ abschneiden - sie ist eine wundervolle Mutter und hat die Erziehung von Gioele (und Papa ab und zu :)) voll im Griff!

Duesch immerno singe?

Jaaaa, immer wieder gerne - ich lasse mir keine Gelegenheit entgehen, um einen Song zu performen :). Im Moment bin ich allerdings ziemlich stark mit der Rolle als „Roo“ bei der Kindershow „Papagallo & Gollo - Quer dür d’schwiz“ engagiert, d.h. wir „rocken“ aktuell mal anders :). Doch trotz anstrengender Tour finde ich sporadisch immer wieder etwas Zeit für eigene Auftritte, wo das Singen im Mittelpunkt steht.

Schönster Moment mit deiner Familie?:

Schwierig, einen einzigen Moment als „schönster“ zu bewerten... es mag jetzt zwar etwas „0815“ klingen doch die Wahrheit ist tatsächlich: ich schätze jede verbrachte Minute mit meiner Familie... und jeder Moment ist der Schönste! 
Speziell schön wird es aber wenn wir 24h auf 24h  zusammenbleiben können wie z.B. im Urlaub... da werden wir unzertrennlich und haben wirklich viel Fun gemeinsam!

Wann wird Vali zur Diva?

Vali wird zur „Diva“, was für mich ungefähr soviel heisst wie „aussergewöhnlich begabte und einzigartige talentierte Darstellerin “, sobald sie irgend eine Form von Publikum hat: ob Gioele, Ehemann, Instagram-Followers oder sie selbst im Spiegel kommt nicht drauf an :-). 

Dann gibt es auch die „Zicke-Diva“ in Vali: diese kommt ins Spiel, wenn z.B. Socken im Haus herumliegen :)

Was denkt er über Insta?

Das Thema Instagram bzw. allgemein Social Media finde ich sehr interessant und spannend - gehört schliesslich zu meinem Alltag, auch wenn etwas passiv. Ich persönlich habe aber enormen Respekt und Achtung davon. Im Moment (ok, um genau zu sein nun schon seit Jahren :)) befinde ich mich noch in der „Beobachtungsphase“ und versuche zu verstehen/lernen, wie ich einen gesellschaftlichen Mehrwert bringen kann in dieser digitalen „Social-Welt“. 

In der Zwischenzeit spiele ich meine Karten in der „Face-to-Face“-Welt und versuche über diesen „Kanal“ meine Persönlichkeit näher zu bringen bzw. Menschen zu begeistern :-)

Wie stehst Du zum Thema IG? Vor allem Valis Profil?
Wie finnisch Du das wo Vali uf Insta macht?
Deine Frau lebt Instagram wie ist das für dich?

Vali’s Profil kenne ich vermutlich am wenigsten von all ihren Followers... verbringe nicht viel Zeit auf Instagram und schaue selten Story’s an, da entgehen mir ganz viele Informationen aus Vali’s Profil :). 

Manche Posts finde ich sehr interessant, andere Posts weniger... ich will ja Niemandem zu nahe treten doch wenn es um Mascara, Lippenstift oder sonstige Kosmetikprodukten geht... naja, da hält sich meine Begeisterung in Grenzen (über Imitationen à la „Borat“ will ich gar nicht erst sprechen :)).

Aber ich freue mich jedesmal für sie, wenn sie Erfolgsgeschichten erzählen kann! Es ist für mich auch absolut i.O., dass Vali „Instagram lebt“... das ist ihre Entscheidung und ihre Leidenschaft - ich will sie unterstützen! Ich vertraue ihr und kann auch völlig hinter dem stehen was sie veröffentlicht, denn die Posts die ich sehe, sind alle sehr authentisch und wiederspiegeln the real Vali! So weit ich es beurteilen kann, bereitet sie anderen Menschen Freude... und das ist ihr sehr wichtig, deshalb: viva Instagram... for Vali :). 

...ah, was mich auch staunen lässt ist, wie sich tolle neue Freundschaften bilden…unser Freundeskreis hat seit Instagram wesentlich zugenommen - das empfinde ich als sehr positiv :D

Mett was oder wenn närvt dich d’vali am meiste?
Grösste Macke von Vali?

Ja, auch Vali kann tatsächlich nerven...glaubt mir... wobei ich zugeben muss, dass nach 13 Jahren Partnerschaft sie Vieles beseitigt hat, was nerven kann :)

Eine Macke wird Vali aber wohl nie loswerden ...und jaaaa, das nervt immer wieder: 
Wenn sie aufräumt oder „umdisponiert“ und man(n) dann die Sachen nicht mehr findet. Sie weiss natürlich immer „von nichts“…und ich suche, suche und suche. Och bringt mich das auf die Palme! 

...aber mittlerweile bin ich mir sicher, dass sie das bewusst mir zuliebe macht: sie will die Langeweile vertreiben und mich einfach von der sogenannten „Komfortzone“ beschützen...denn stellt euch vor wie schrecklich, wenn alles immer am gleichen Ort zu finden wäre... *augenrollend* ;)

Wie isch es so mit der Vali? Anstrengend oder schön?

Anstrengend... hmmmm... *kratz* :D. Nein, natürlich ist es sehr schön mit Vali…sie sorgt immer für Wohlbefinden anderer. Sie als Freundin/Partnerin zu gewinnen ist ein Glück... Vali kann jegliche Frust beseitigen, schenkt dir Lebensfreude und sorgt einfach für positive Stimmung. Anstrengend wird’s, wenn ich mit ihr ins Ikea fahren muss!! :)

Wie angelte sich sona huara lässigi Frau?

Haha, gute Frage... vielleicht mit einem coolen Fiat Punto GT? :D. Es brauchte natürlich eine gute Portion Glück/Zufall/Schicksal oder whatever! 

In der „Angelphase“ wusste ich aber genau: Vali legt u.a. viel Wert auf Lachen, Vertrauen, Tradition, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Seriosität . Also hatte ich während dem 3. Lehrjahr nur noch eine Mission:

Versuchen, Vali auf ehrliche Art über meine Seriosität zu überzeugen um ihr Vertrauen zu gewinnen... gleichzeitig sollte sie spüren, dass sie sich auf mich immer verlassen kann... Zwischendurch sorgte ich für viele Lach-Momente und so habe ich sie auf traditioneller Weise schlussendlich „geangelt“ :D

Qual’è il difetto e il pregio di tua moglie e quali sono i tuoi?

Difetto moglie: Das Wort „Nein“ dürfte Sie in manchen Angelegenheiten etwas mehr einsetzen... ihre Gutmütigkeit und Liebevolle Art wird manchmal missbraucht.
Pregio moglie: sie weiss genau, wie sie mich „packen“ muss.............:-)

Difetto Santo: nutze Instagram zu wenig :-)
Pregio Santo: lassen wir doch andere über meine Qualitäten sprechen ;-)

Was magst du an deiner Frau NICHT?

Wie bereits erwähnt hat Vali nach 13 Jahren Partnerschaft praktisch alles beseitigt, was mich nervte/ich nicht mochte, daher kann ich auch diese Frage „schwach“ beantworten :). 

An Vali selber mag ich alles...was ich hingegen nicht so mag: ihr Auto sieht aus, als wäre es das Hotelzimmer im Film „The Hangover“ nach dem „Wake up“ :)

Dieser Blogpost entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Parfumcity.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Stefania (Sonntag, 10 Februar 2019 20:45)

    Tolles Interview! Muess mou bi Parfümcity verbi luege.. ha si bishär no ned kennt.

  • #2

    Svenja (Sonntag, 10 Februar 2019 20:56)

    Toller Bericht, Liebes. Es gibt einen Tangle Teezer für Männer?? OMG da muss ich ja direkt mal zu Parfumcity und nachschauen.��
    Und dein Mann ist ja mal ganz ein toller. Wie er über dich schreibt ist ja mal mega süss..!! Freu mich sehr für Euch.❤️❤️

  • #3

    Cinzia (Sonntag, 10 Februar 2019 21:05)

    Was für ein toller Blogpost!
    Dein Mann hat sich das schöne Set von PARFUMCITY mit seinen sympathischen Antworten voll verdient.
    Lieben Gruss
    Cinzia
    Www.flyinghousewives.com

  • #4

    Jasmin (Sonntag, 10 Februar 2019 21:17)

    En meega meega tolle Blogpost, das Interview mit dim Ma isch jo mol genial. ;) zum Thema Bart, das isch en guete Anhalt Punkt min Ma isch en au am wachse loh. Lueg i gern mol bi Parfumcity verbi :)

  • #5

    va.interiorstyle (Sonntag, 10 Februar 2019 21:44)

    So cool mit dem Interview;)

  • #6

    Sarah (Sonntag, 10 Februar 2019 21:48)

    Das Parfum schmöckt sicher mega und Bartpflegeprodukt si doch DAS perfekte Gschänk fürne Ma mit Bart. Und wie härzig si de bitte die Antworte vo dim Schatz �❤️

  • #7

    Seline (Sonntag, 10 Februar 2019 22:31)

    Die Bartprodukte von Parfumcity wären eindeutig etwas für meinen Mann. Da werde ich mich sicher umsehen.

  • #8

    Sharon (Sonntag, 10 Februar 2019 22:35)

    Tolles Interview! Ihr seid ein richtig tolle Paar! Und die Produkte von Parfumcity sind ja top!! Wusste wirklich auch nicht dass es Tangleteezer für Männer gibt! Tolle !

  • #9

    brigita (Montag, 11 Februar 2019 12:56)

    i looovvve dä bitrag :)
    dieses jahr habe ich ein geschenk für meinen mann, ich entscheide immer nach gefühl, ob gerade nötig oder ob ich nicht warten konnte und ihm schon vorher alle geschenke gegeben habe ;-)
    alles liebe euch zwei

  • #10

    Mina (Montag, 11 Februar 2019 20:04)

    Super Interwiew und vorallem authentisch.