7+ coole, praktische, nützliche Apps, die deinen Alltag erleichtern

Es gibt Apps und Apps. Wow, Vali, beste Intro ever. 

 

Ok, machen wir es kurz und schmerzlos: ich habe dir eine Liste meiner Lieblingsapps und Apps, die aus meiner Sicht vielen weiterhelfen könnten, geschrieben. Mal schauen, ob du einige davon schon benutzst? 

 

Los geht's!

Ja, ich habe hier eine Hülle in der Hand. Selbst ist die Vali. :-D
Ja, ich habe hier eine Hülle in der Hand. Selbst ist die Vali. :-D

Pack The Bag - Die Packhilfe

Seit über 5 Jahren benutze ich diese App nun und könnte nie wieder ohne. Das ganze lästige Auflisten der Dinge, die ich für Urlaub, Kurzaufenthalt u.ä. packen muss, fällt einfach weg! Als würde für dich eine Assistentin, die dich ganz genau kennt, die ganze Liste für dich aufschreiben. Und das, obwohl dein Leben sich in den Jahren verändert (du wirst z.B. Mama, brauchst jetzt noch für einen zusätzlichen Menschen zu packen, oder du hast plötzlich ein neues Hobby, etc). 

 

Mit dieser App ist das Packen vor dem Urlaub fast ein Spass. Du brauchst nur ca. 2 Minuten, um der App zu sagen, wohin du gehst (welches Wetter z.B.), was für Tätigkeiten du da ausüben wirst, ob du ein Baby, Kind, Haustier oder wasauchimmer dabei hast und LOS GEHT'S! Die App listet dir alles auf, was du brauchen wirst. Eher mehr als wenig. Mir hat in den vielen Jahren noch nie was gefehlt. 

 

Während dem Packen filtere ich die Liste immer nach "noch nicht gepackt". So dass wenn ich etwas gepackt habe, es auf der Liste anklicken kann und das Ding aus der Vorschau verschwindet. So sehe ich, wie die Liste immer kleiner wird. 

 

Kosten:

Gratis (In-App Käufe möglich)

ToGoodToGo - Etwas Gutes tun

Diese App benutzt vor allem mein Mann sehr gerne und durch ihn habe ich sie überhaupt kennengelernt. Es ist eine zu gute Sache, um sie nicht zu erwähnen.

 

Einfach App herunterladen, sich für einen Partner und "Tüte" entscheiden, reservieren/bezahlen und dann abholen. So rettest du Lebensmittel, die sonst im Abfall landen würde, aber eigentlich noch gut und geniessbar ist. 

 

Über Too Good To Go bekommst du eine sogenannte "Wundertüte". Viele gastronomische Betrieben haben regelmässig überschüssiges Essen, denn Überproduktionen lassen sich oft nicht vermeiden, sei es in der Auslage einer Bäckerei, beim Mittagsbüffet oder im Supermarkt. Dieses wunderbare, aber eben unverkaufte Essen kann in deiner Wundertüte landen. Und so entsteht ein Win-Win-Win: Leckeres Essen zum reduzierten Preis, weniger Verschwendung für die Betriebe und Ressourcenschonung für die Umwelt!

 

Daumen höher als hoch für diese tolle funktionierende Idee und App!

 

Kosten:

Gratis

Bring! - Die Einkaufsliste

Meine Einkaufsliste befindet sich seit Jahren in dieser App

 

Auf Bring! kannst du aber nicht nur eine Einkaufsliste erstellen, sondern auch für Angebote stöbern und die direkt in deiner Liste eintragen, du kannst sie aber auch mit deinen Familienmitglieder teilen, so dass, der schnellste ist der gschwinder und jeder die fehlende "was auch immer" holen und dann abquittieren kann.

 

Kosten:

Gratis (In-App Käufe möglich)

Shubidu - Das Familienkalender

Diese App benutze ich zwar noch nicht (bin in der Kennenlernphase), aber ich finde die Idee echt cool, um sie nicht auch zu erwähnen. Zudem ist die liebe Sonia, CEO von Shubidu, kommt nich nur aus meiner Nähe, sie ist auch ein riesen Schatz :-)

 

Ein Kalender für die ganze Familie (und nicht nur). Jedes Mitglied hat seinen eigenen Kalender. In der Übersicht sieht man dann alle Termine auf einen Blick, auch von den Kindern ohne eigenen Handy. Jedes Mitglied kann Gruppen gründen und Kontakte zu Shubidu einladen, wie zum Beispiel auch Freunde, befreundete Eltern, etc.

 

Zudem kann man alle Termine im eigenen Kalender (iCal, Google Kalender, Outlook, etc.) synchronisieren. 

 

Hast du ein Termin auf einem Papier? Keine Zeit oder Lust das Ganze einzutippen? No Problem, einfach ein Foto davon machen in der Shubidu App und sie tragt den Termin für dich ein. Magisch :-) 

 

Kosten:

Gratis (In-App Käufe möglich)

Die Basisversion von Shubidu ist für das Erstellen von Gruppen und Terminen teilen kostenlos nutzbar. Unsere Premiumfunktion, die das Synchronisieren mit dem eigenen Kalender ermöglicht, kostet dagegen zwei Franken pro Monat oder zwanzig Franken im Jahr. Wir konnten jedoch namhafte Partner wie Ikea, Coop, Swisscom und ÖKK für unsere App gewinnen, die ihren Kunden diese Funktion kostenlos nutzbar machen. (Quelle: Schweizer Illustrierte)

 

Die Liebe Sonia hat für euch ein Code organisiert: SHUBiDU19. Mit dem Code kann man alle Termine in einem anderen Kalender synchronisieren. Um sich zu registrieren sollte man zuerst die App downloaden und sich dann über www.shubidu.com (unten im Partnerbereich) registrieren, dann wird die Funktion freigeschaltet.

Codecheck - Der Inhaltsstoffe Check Dienst

Du willst herausfinden, ob dein Shampoo wirklich so "grün" und natürlichen Ursprungs ist, wie er zu scheinen mag? Du möchtest wissen, ob in deiner Zahnpasta bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten sind? 

 

Mit der Codecheck App erfährst du alles, was du wissen willst über Kosmetik und Lebensmittel. Einfach den Barcode eines Produktes scannen (oder suchen) und die Inhaltsstoffe checken. 

 

Kosten: 

Gratis (In-App Käufe möglich)

MoneyControl - Das Haushaltsbuch

Ich weiss gar nicht wie lange ich nach einer guten App gesucht habe, die mir einen Überblick über meine Finanzen gibt. Ein Haushaltsbuch, was mir einen Überblick über meine Ausgaben, Einnahmen, Budget etc. erschafft. Es soll einfach zu bedienen sein. Das Wesentliche muss ersichtlich sein. Und ja, in CHF soll es (auch) anzeigen können.

 

Endlich habe ich sie gefunden und zwar in der MoneyControl App

 

Die App kann man auf dem Smartphone aber auch online im Internet mit deinem Konto bedienen. Sie ist super einfach gestaltet.

 

Ausgaben und Einnahmen einzutragen ist sehr einfach. Man kann auch mehrere Konti eintragen (zum Beispiel Girokonto, Deposit, Kreditkarte), so hat man wirklich den Überblick über alles. Zudem kann man auch Daueraufträge/-überträge eintragen, so dass man nicht monatlich daran denken muss.

 

Kosten: 

Gratis (In-App Käufe möglich)

Timehop - Schöne Erinnerungen Service

Eine witzige App, die ich schon seit Jahren benutze. Hätte ich aber nie gedacht. Es hört sich zwar nicht soooo besonders an, aber glaubt es mir, versucht es, und ihr werdet sehen, es ist doch schön, täglich hier reinzuschauen. 

 

Denn diese App lässt dich täglich alte Erinnerungen "hervorrufen". Jeden Tag siehst du hier was du genau AN DIESEM TAG VOR EINEM, 2, 3, 4 Jahren gemacht hast. Immer auf den Tag genau. Du musst nur die App mit deine allfälligen Social Media Accounts und deiner Galerie verbinden, die App sucht alles heraus. Klar könnte man manuell das Ganze suchen, aber wer macht das schon? Einfach mal versuchen, vielleicht findest du es schön und interessant, vielleicht doch nicht. Just try it out! Es kostet nichts.

 

Kosten:

Gratis


Das waren 7 der coolsten Apps, die ich kenne (neben den Standard-Apps).

 

Da ich aber immer wieder danach gefragt werde, erwähne ich euch jetzt auch noch meine Lieblings-Bearbeitungsapps für Fotos und Videos. Und für was genau ich persönlich die jeweilige App meistens benutze.

Foto Bearbeitungsapps

  • Picsart - Besondere Effekte, ausschneiden, Hintergrundwechsel, etc.
  • Snapseed - Feinabstimmung, Portrait, HDR Scape, einige Zonen im Bild heller/dunkler/sättigender machen.
  • Retouch - Störendes aus einem Bild entfernen
  • Meitu - den "Glitzer" Effekt und einige weitere coole besondere Effekte
  • Lightroom - Lieblingstool für Filter. Man kann hier auch Presets holen/kaufen. Viele sind gratis, manche muss man kaufen. Meine Erfahrung: man merkt den Unterschied zwischen gratis und gekauft ;-) Ich kann die von Carmushka oder einige von 123presets empfehlen. Ich habe das lange herausgezögert, merke ich jetzt aber ein mega Unterschied, vor allem ist das Feedback meiner Followers sehr gut, ohne gefragt oder über eine Änderung informiert zu haben.
  • VSCO - Vor Lightroom benutzte ich vor allem diese App für Filter. Benutze ich heute zwar auch noch, um Bilder zu korrigieren, heller machen etc., denn hier kann ich ein Bild bearbeiten und die Bearbeitung dann auf x-beliebige Bilder "kopieren", ohne sie jedes Mal manuell eingeben zu müssen.

Video Bearbeitungsapps

  • iMovie - meine erste App um Videos zu bearbeiten. Video schneiden, zusammenschneiden, verschnellern (bis 2x) oder verlangsamen, Text einfügen
  • InShot - grosse Auswahl an Effekte, sogar Filter oder Bearbeitung eines Videos wie Helligkeit und Co, coole Übergänge, freie Musik (manche ganz frei, manche mit Erwähnung veröffentlichbar). 

Das war's :-) Ich hoffe du findest das eine oder andere, was du gebrauchen kannst.

 

Kennst du noch weitere Apps, die man unbedingt kennen sollte? 

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Tigermaschine (Mittwoch, 12 Februar 2020 16:42)

    Pack The Bag - Die Packhilfe:
    Hört sich gut an werde ich wenn ich mal in die Ferie geh testen!


    ToGoodToGo - Etwas Gutes tun:
    Hast mal in der Story davon erzählt und hab es heruntergeladen, leider noch nie gebraucht da man ne kreditkarte braucht und ich keine hab �


    Bring! - Die Einkaufsliste:
    hört sich gut an, bin aber altmodische und schreibe alles auf ein Zettel ��


    Shubidu - Das Familienkalender:
    Für Familie sicher toll


    Codecheck - Der Inhaltsstoffe Check Dienst:
    Kenn ich seit Curlygirlmethode und brauche ich (:


    MoneyControl - Das Haushaltsbuch:
    Seit 2018 mein begleiter und ich liebe es, da ich endlich weiss wie was wo und wie viel �


    Timehop - Schöne Erinnerungen Service:
    Noch nie gehört, schau ich mir an �


    Picsart: Check brauch ich auch (: im mom aber eher für Sticker �


    Snapseed: ebenfalls in den Story gehört bei dir und mal angeschaut aber nix für mich


    Retouch: gehört aber nö meine unebenheiten soll man sehen �


    Meitu: schau ich mal an �


    Lightroom: selbst in gebrauch �


    VSCO: ebenfalls in gebrauch


    iMovie: yes die die iphone haben gehört das dazu aber kp wie es geht, nicht damit beschäftigt

    InShot: auch gehört und schau ich mal an �

    oioioi das war ez viel ���

  • #2

    Sarah (Mittwoch, 12 Februar 2020 17:48)

    Danke für die Zämefassig. Kenne noni aui und go gärn mou go verbi luege. Dank dir hani ou die Presets kenneglehrt und ersch grad vo 123presets öpis kouft :-) LG Sarah

  • #3

    Sharon (Mittwoch, 12 Februar 2020 18:08)

    Du hesch einigi cooli, voralem Planer und Budget App woni nit kennt han.
    Danka fürs zeiga <3

  • #4

    Jenny (Mittwoch, 12 Februar 2020 18:14)

    MoneyControl muessi mir mol aluege :) Die meiste andere kenni und bruchi au. Für Seriejunkies chani no d App „TvShows“ empfehle. So weiss meh immer wo meh grad isch.

  • #5

    Marlene (Mittwoch, 12 Februar 2020 18:48)

    Super zemme stelligm einigi verwend i au. Anderi nüm. Han au mol so en blogpost agfange abe rnie fertig gmacht. �Wünsch dir e guete obed.

  • #6

    Vivi (Mittwoch, 12 Februar 2020 22:40)

    Vu dr App togoodtogo hämmers grad geschter im Büro ka. E super sach.
    Danke für dini Vorstellig
    Smack
    Vivi
    www.ohheyvivi.com

  • #7

    Moni (Mittwoch, 12 Februar 2020 22:46)

    Danke für die tolle Tipps :-)
    Ha scho es paar kennt, aber nonig alli.
    Moni

  • #8

    Cinzia (Mittwoch, 12 Februar 2020 23:06)

    Die die mich interessieren kannte ich schon, aber trotzdem vielen Dank für die Zusammenfassung. Wird sicher hilfreich sein für viele.

    Liebe Grüsse
    Cinzia
    Www.flyinghousewives.com