Where dreams comes true - Disneyland & Walt Disney Studio Park - Paris

Ein Kindheitstraum ging vor Kurzem in Erfüllung. Einfach so, sehr spontan und nicht lange vorgeplant... es hat sich irgendwie "ergeben", ein Bisschen auch dank dem aktuellen Marvel-Thema in Disneyland. Jetzt oder nie, haben wir gesagt. Wir haben uns für "jetzt" entschieden.

 

So verbrachten wir vor Kurzem 4 Tagen bzw. 3 Nächte im Disneyland in Paris. 

Unterkunft

Wir waren im Hotel Cheyenne zu Besuch, das rund um das Thema Toy Story eingerichtet ist. Die Zimmer waren sauber und die Betten bequem. Das reicht für mich völlig, denn in Disneyland ist man wirklich nur zum Schlafen im Hotel! Vorgestellte Siestas gab es nicht, die Zeit rast und die Kinder wollten auch nichts von Siesta wissen. 

 

Jeden Morgen kam in diesem Hotel eine Disney-Figur zu Besuch und man könnte sich zusammen fotografieren lassen. Man wartet viel in Schlangen in Disneyland Paris, aber es lohnt sich alles! Denn die Figuren nehmen sich genug Zeit für die Kinder, man hat kein "Fliessbandarbeit" Gefühl, LOL. Man fühlt sich besonders, man wird von einem Fotografen zwar fotografiert, kann aber problemlos den Mitarbeitenden das eigene Handy in die Hand drücken und sie fotografieren für dich auch kostenlos. Irgendwie war das sehr besonders und so toll an Disneyland - da gab es kein "nein, man darf nicht selber fotografieren, du musst unser ultrateures Bild unbedingt kaufen"-Getue. Was ich an anderen Orten schon erlebt hatte. Das gibt es in Disneyland nicht! Kein Druck, kein Zwang. Nur "Goodies". 

 

Solche Foto-Sessions gab es natürlich auch in den Parks (zu bestimmten Zeiten konnte man an bestimmten Orten einige Figuren treffen). Etwa eine halbe Stunde nach Foto-Schluss kann man sich aber auch nicht mehr in der Schlange anstellen. Und da nützt auch kein Bittibätti. Was eigentlich auch verständlich ist. Irgendwann muss auch Schluss sein ;-)

Walt Disney Studios Park

Erstens Mal die Grösse von diesem Park - ich habe fast einen Tag gebraucht um zu verstehen, dass ich eigentlich gar noch nicht in Disneyland war, sondern nur im "Vor-Park" also den Walt Disney Studio Park.

 

Ich dachte schon, irgendwie fehlt da was. Wo ist "DAS SCHLOSS". Kann doch nicht sein? Ja, es ist riesig, und Disneyland ist nicht NUR Disneyland. 

 

Neben Disneyland befindet sich eben den Walt Disney Studio Park. Da findet man aktuell unter anderem alles über die Avengers (Marvel), Live-Shows, Foto-Sessions und vieles mehr. 

Disneyland Park

Neben dem Walt Disney Studio Park (also naja, "neben" ist ein Wort, man muss schon Bisschen laufen ne...) kommt man endlich ins Disneyland Park. Man kommt rein und befindet sich bald auf der "Hautpstrasse", da hört man die märchenhafte Musik in der Luft. Man fühlt sich sofort mittendrin.

 

Da eine Prinzessin, da Donald Duck. Da Mary Poppins. Ganz süsse Shops und Restaurants. Besonders. Wundervoll. Märchenhaft.

 

Und ganz vorne, wenn man einfach weiterläuft, sieht man "ihn". Das Schloss. Das wunderschöne Schloss.

Disneyland ist in verschiedenen "Abteilungen" unterteilt. So findet man "schneller" was man sucht: Frontierland, Adventureland, Discoveryland und Fantasyland.

 

Mittendrin das Schloss.

 

Alt und neu, in Disneyland werden alle Disney-Figuren zu einem grossen Team. Die Hauptfigur in Disneyland ist aber selbstverständlich Mickey Mouse. Wenn man die anderen Figuren an bestimmten Uhrzeiten hier und da treffen kann (oder auch in wenigen Restaurants - Reservationen genug früh notwendig!), kann man Mickey an einem besonderen Ort treffen und zwar fast den ganzen Tag lang.

 

Im Gebäude "Meet Mickey Mouse", das wie ein Theater gestaltet ist, kann man die berühmte Maus treffen, sehen, sich wortlos unterhalten (ja, keine Ahnung wie sie das schaffen, man versteht jede Figur tonlos!) und sich fotografieren lassen.

Wichtigste Attraktionen

Nachmittags findet immer die grosse Parade statt. Alle Disney-Figuren sammeln sich da zusammen und tanzen, winken, singen und zeigen sich ganz nah.

Die Live-Shows. Unbedingt anschauen!

 

Wir haben die Shows Super Heroes United (sehr laut aber sehenswert - für sensible Kinder vielleicht noch Ohrschutz mitnehmen) und Mickey und der Zauberer - letztere war eine Show mit Dschinni (Genie), Rafiki, Elsa, Cinderella, Lumière, und die gute Fee (hoffe niemand vergessen zu haben).

Abends um 22h findet die atemberaubenden Show "auf" dem Schloss statt. Die beste Show, die ich je gesehen habe. Inkl. Pipi in den Augen. Und Gänsehaut. Nie im Leben hätte ich mir das so vorgestellt. Da habe ich auch keine Bilder von. Ich hab's geschafft ein Teil aufzunehmen (findest du in meinen Instagram Highlights Disneyland), danach habe ich es aber handylos GENOSSEN. Das muss man am Besten sowieso live sehen.

Öffnungszeiten

Die Parks öffnen um 10h00. Disneyland Park schliesst direkt nach der grossen Schloss-Show (etwa 22h30) und die Studios um 19h00.

Essen

Wer kein Fastfood mag, sollte lieber etwas mitnehmen. In Disneyland ist fast alles Fast Food, rund um den Park findet man aber auch Starbucks. Wichtig natürlich :-P Wir hatten ein Starbucks Store IM Hotel. Und hatten nicht einmal die Zeit ein Kaffee zu geniessen :-D

Extra-Tipp

Auf jeden Fall ladet man am besten die Disneyland Paris App unter. Denn da findet man alle aktuellen Shows, Attraktionen, Achterbahnen etc. und auch die aktuellen Wartezeiten, was sehr hilfsreich ist, damit man eben so viel wie möglich sehen kann.

Fazit

Diese Magie, die Disney liebt, die spürt man. Man steht nicht nur einmal mit offenem Mund und Klotz im Hals da. Die Shows lassen einem vielmals sprachlos da stehen. Die Mitarbeitenden sind alle super freundlich und auch witzig. Die einzigen die "störten" waren die Gezicke von manchen Pärchen :-D LOL. Ansonsten herrschte da vom Disneyland Paris Team nur Liebe und Freundlichkeit. Obwohl Disneyland ja eigentlich "viel Geld" macht mit diesen Parks, hat man INNEN nicht einmal das Gefühl, dass jemand da Geld von einem will. Wisst ihr, was ich meine?

 

Das wird bestimmt nicht mein letztes Mal in Disneyland sein. Ich bin noch immer in einem Märchen. 

 

Danke Walt Disney, dass du so was tolles kreiert hast. So was voller Liebe und Leidenschaft. Danke dass du damals, mit dieser berühmten Maus diese Magie in unserer Welt gebracht hast. Ein Bisschen Gutes tut auch gut.

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jenny (Freitag, 24 Mai 2019 16:41)

    So toll geschrieben! Etwas dass ich auf jeden Fall noch nachholen muss �

  • #2

    Moni (Freitag, 24 Mai 2019 16:55)

    Danke für de toll Bricht. I be mol 1 Tag im Disneyland in Paris gsi als Chind. Ha aber nömme vell Erinnerige dra. Vor drüü Johr be ni z'Orlando im Disyneyland gsi ond i ha's gliebt. Da mer aber au nor 1 Tag Ziit gha händ, hämmer velles ned gseh. Aber s'Schloss natürlech scho :)
    Schöns Wochenänd, liebe Gruess, Moni
    www.unterwegsmitmir.com

  • #3

    Cinzia (Freitag, 24 Mai 2019 22:59)

    Danke für drn tollen Bericht. Dank Dir konnte ich dieselbe Freude spüren die ich vor über 20 Jahren in Disneyland Orlando erlebt habe.
    In Paris war ich noch nicht. Vielleicht klappt es ja irgendwann.
    Lieben Gruss
    Cinzia
    Www.flyinghousewives.com

  • #4

    Sharon (Samstag, 25 Mai 2019 21:26)

    Vielen Dank für diesen tollen Blogpost! Das hört sich nach einem wunderschönen Traum an! Ich hoffe ich schaffe es eines Tages ins Disneyland �

  • #5

    Viviane (Mittwoch, 29 Mai 2019 09:33)

    Awww mini händs au gliebt, wo mir letscht joor gange sind und sie rede hüt no drvo und würde grad wieder go. Mir händ au so schöni Erinnerigsföteli. Und hey das Stange Foti vor em Schloss.....hesch mr das abgluegt. Genau wie ich ;).