Ferienzeit - Abwesenheitsnotiz mal anders

Hallo ihr Lieben

 

Ihr habt es richtig gelesen, es ist langsam wieder Ferienzeit (oder hattest du schon?). 

 

Bei uns wird es dieses Jahr eher ruhig sein, haben ja letztes Jahr noch Gas gegeben, als ich Gioele noch im Bauch tragen konnte. 

 

Ich arbeite im Büro. Und da ist es üblich, wenn man im Urlaub fährt/fliegt, dass man sich (am Besten am letzten Arbeitstag) natürlich von den ArbeitskollegInnen per E-Mail - und persönlich - noch verabschiedet. Man geht nicht einfach so. Sonst riskiert man noch eine Vermisstmeldung. Du kommst zurück und findest dein Haus abgesperrt, Polizeiwagen dort parkiert, ueee ueee... So wie im Kino. Tagtraum OFF.

 

Ich war aber nie so unfair und hab nie (ok, "nie" stimmt nicht ganz, psst) ein Strandbild gesendet und geschrieben "haha ich fliege jetzt dort hin, haha, ihr müsst hier bleiben, haha, ätschibääädsch".

 

Mir waren meine ArbeitskollegInnen immer wichtig. Und ich wusste, wenn ich weggehe, dann wird es hier einfach langweilig. Deshalb habe ich ihnen auch mehrmals Ideen gesendet, was sie in meiner Abwesenheit so machen könnten. Ich wollte diese mit euch jetzt teilen, denn wie gesagt, für mich sieht es momentan nicht so ferienmässig aus, aber bei euch vielleicht? 

 

Achtung Achtung, jetzt kommt eine meiner Abwesenheitsnotizen... Noch ein Achtung: diese Ideen sind nicht von mir. Ich hab viele im Internet gefunden damals. Copyright und so... nicht von mir, gäll! Könnten aber, ja. Bitte nicht anzeigen! Thank you. :-)

 

Note -> man findet diese Texte bissel überall bei lustich lustig lustiger und lusticher und megalustig... -Webseiten. Oder wie die allen heissen. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Hallo ihr Lieben

 

Hoffe es geht euch allen gut?

 

Bei Familie Gallo ist alles in Ordnung. Mamma Gallo arbeitet wieder (nicht Vollpensum), Papa arbeitet schon lange, und Gioele… der arbeitet auch und zwar als Baby (spielen, essen, baden, Spass haben, und so weiter – Das Babyleben ist halt echt anstrengend, hehe).

 

Heute wollte ich euch einfach mal was erzählen… seit ich mit meinem Ehemann zusammen bin, sind wir ständig auf der Suche nach gute günstige Koffer. Jedes Mal wenn wir im Urlaub sind, schauen wir nach Koffer, und ein paar Mal haben wir auch während dem Urlaub den Koffertausch gemacht. Unsere alten durften dann dort bleiben und wir kamen mit neuen nach Hause (meistens grösseren, aufgrund Shopping und so, hehe).

 

Jetzt haben wir ein neues Familienmitglied, und was heisst das? Wir brauchen entweder grössere Koffer oder einfach noch eins für unser Gioele.

 

Uns gefallen übrigens nicht die normalen, 0815-Koffer in schwarz/braun/grau. Nein! Am liebsten sollen sie schrill und bunt sein, so dass wir auf dem Laufband unseren von weitem schon sehen!

 

 

Denn meinen Eltern ist es schon mal passiert, dass jemand mit dem gleichaussehenden Koffer den falschen gepackt hat, ohne auf den Namen zu gucken. Natürlich ist die gute Frau einfach weg… Nach langem Suchen und Rumtelefonieren, konnten sie sie kontaktieren. Sie durften 2-3 Stunden warten bis diejenige endlich retour kam und den Koffertausch stattfinden konnte. Und wisst ihr was? Wir waren auch dabei. Deshalb wissen wir wie mühsam sowas ist!

mehr lesen 1 Kommentare

Holiday Celebrate - Urlaub mit Kind/Baby

Hallo ihr Lieben

Hoffe ihr seid alle wohlauf! Ich gewöhne mich immer mehr am neuem Lebensabschnitt als Mama... Und zwischen dem Stillen, Windeln Wechseln, ins Schlaf schaukeln, Spielen,... finde ich langsam doch noch kurz Zeit mich hier zu melden :-)

Letztes Jahr haben wir echt Gas gegeben mit Urlaub... Gioele ist ja ein Wunschkind und wir wussten, wenn er da ist werden wir vielleicht nicht sofort ins Ausland fliegen... Deshalb waren wir im letzen Jahr in den USA, auf den Malediven, auf die Insel Malta uuuund auch auf einer Kreuzfahrt, ein Traum den wir seit Jahren hatten. 

Meine Eltern träumten auch seit einer Ewigkeit davon, deshalb haben ich und meine Schwester sie für einen runden Hochzeitsjubiläum überrascht und auf einer Kreuzfahrt eingeladen. Es war die MSC Lirica, Route Mittelmeer, gestartet ab Venedig... hier findet man alle MSC Kreuzfahrten.
mehr lesen 2 Kommentare

Jahresrückblick 2015

Hallo ihr Lieben

 

Sodeli, wir sind angekommen, heute ist der letzte Tag des Jahres 2015. 

 

Gestern habe ich ein mentales Jahresrückblick gemacht (gedacht? ge-was?)... was eigentlich alles dieses Jahr geschehen ist... und mmh, ich kann mal sagen, das 2015 war eindeutig unser Jahr (im Gegensatz zum 2014).

 

Ja, 2015 hat es verdient, auf meinen Blog verewigt zu werden... vor allem wegen meinem letzten Abschnitt ganz unten. Und los:

mehr lesen 3 Kommentare

We are addicted to Maldives

Wir waren immer die, die sagten "Nie zwei Mal am gleichen Ort Urlaub verbringen! Es hat zu viele schöne Orte auf dieser Welt!" 


Jaja... bis wir die Malediven sahen! Ob es an der Tatsache liegt, dass man den ganzen Urlaub lang einfach keine Schuhen sondern eben nur und ausschließlich wunderschöner, heller, weicher, warmer Sand unter den Füssen spürt (das heißt auch, mehr Platz im Koffer für Kleider und Sonstiges, denn ein Paar FlipFlops für Notfälle reicht völlig). Oder an der Tatsache, dass man auf diesen kleinen Inseln, nicht vieles mehr machen kann als einfach abschalten... und es ist einem trotzdem nicht langweilig. Oder an dieser Tatsache, dass man sich fühlt, man wäre auf einem anderen Planeten... 


Auf jeden Fall waren wir seit 2013 nun das dritte Mal auf diesem Fleckchen Erde, zwar jeweils auf einer anderen Insel, aber wir waren da... und da die Malediven nicht gerade das günstigste Ferienort ist, waren wir auch in der sogenannten "Regenzeit", wo die Preise drastisch sinken. Glück hatten wir immer, denn wenn es regnete, dann waren es 5 Minuten Express-Regen, danach kehrte das Paradies sofort zurück. 


Für auf diesen Inseln ranzukommen fliegt man sicher mal nach Male, die Hauptstadt. In Male wird der Transfer auf die Insel dann entweder mit Wasserflugzeug (das erste Mal erlebt), oder mit einem Schnellboot (zweite und dritte Mal) organisiert. Ich bevorzuge die Bote, denn ich habe schon im normalen Flugzeug "ein Bisschen" Respekt (sagen wir es so, mittlerweile kann ich sogar fliegen, ohne die Lehne mit den Händen zu zerbröseln).


Ich möchte euch nicht mehr lange aufhalten... Wenn ihr Fragen habt, einfach losschießen! :) Ich schieße jetzt mit den Bildern los... Ich beame euch jetzt alle direkt ins Urlaub... Genießt es!

mehr lesen 6 Kommentare