Von Bauchgefühlen, charmenten Därme und Schmetterlinge im Bauch

*HÖR AUF DEIN BAUCHGEFÜHL*

*DAS SCHLÄGT MIR AUF DEM MAGEN*

*ICH SPÜRE SCHMETTERLINGE IM BAUCH*

 

...wie viele weitere Redewendungen gibt's rund um den Darm! Und dann geht es dabei noch um schlechte oder schöne Gefühle. Warum heisst es nicht, es schlägt mir auf dem Hirn? Oder auf dem Herzen? Oder hör auf dein Nierengefühl?

 

Spätestens wenn man den Bestseller-Buch "Darm mit Charme" von Giulia Enders gelesen hat, weiss man Bescheid. Wenn man dieses eine Buch liest, dann will man seinen Darm einfach umarmen und ihn wie ein Freund betrachten.

 

Vali spinnst du jetzt total? Nein, lies weiter, bevor du urteilst, bitte!

mehr lesen 0 Kommentare

Protect von A-Derma - Sonnenschutz und Sonnenpflege mit 3-facher Wirkung für Gross und Klein

mehr lesen 0 Kommentare

Oilpulling reinvented (Ölziehen neu erfunden) - cocowhite

Hallo meine Lieben


Ihr wisst ja, wie ich zu dieser Prozedur - das sogenannte Ölziehen - stehe. Ich finde es eine super Sache, wenn man es aushalten kann! Denn lecker und angenehm ist was anderes... Darüber lesen könnt ihr HIER.


Vor ein Paar Tagen habe ich auf Instagram über eine Neuerfindung dieser Technik gelesen.


Bei Cocowhite findet man so genannte Oil Pulling Sachets, Aber Achtung: diese Portionen sind mit Geschmack!

mehr lesen 8 Kommentare

Ölziehen - Pfui aber Hui!

Hallo meine Lieben

 

Ich wollte über das Ölziehen schon lange schreiben. Aber irgendwie hab ich's nie lange genug durchgehalten (ich erkläre auch gleich warum) und deshalb konnte ich kein Ergebnis zeigen. Trotzdem möchte ich euch diese Prozedur nicht vorenthalten, denn es ist sicher eine super Sache, nur halt nicht für alle angenehm - ist wirklich gewöhnungsbedürftig.

 

Vor einigen Monaten habe ich zum ersten Mal über das Ölziehen gelesen. Unter anderem bei der berühmten Lauren Conrad. So was Simples sollte die Zähne stärken, reparieren und auch noch weisser, gesünder und strahlender machen. Zudem stärkt es das Immunsystem. 

 

Ölziehen ist eine sehr alte alternativ-medizinische ayurvedische Methode um den Körper zu entgiften. Es soll dem Mund Giftstoffe entziehen und viele Krankheiten heilen oder lindern.

mehr lesen 10 Kommentare

BeautyQueen

Hallo meine Lieben

 

Heute möchte ich euch eine tolle neue Seite von PerfectHair vorstellen. Seit Freitag ist sie nämlich online und zwar geht es um das neue Online-Magazin für Beauty-Liebhaberinnen: BeautyQueen

 

Hier findet ihr Beiträge von Miriam Rickli, Nadine Vinzens und andere VIP's, aber auch von Beauty-Experten, Journalistinnen und Bloggerinnen.

 

...und auch von mir :-) Ich bin bei Perfecthair als Autorin tätig. Unter anderem in meiner Kategorie "Sponsoring" sowie auf BeautyQueen findet ihr auch meine Beiträge, die ich für PerfectHair geschrieben habe.

 

Also, wenn ihr Inspirationen, Trends, Tipps & Tricks aus der Haar- und Beautywelt sucht, schaut bei BeautyQueen vorbei :-)

 

mehr lesen 3 Kommentare

Are you ready for the Holidays?

Urlaub - was für ein schönes Wort!

 

Hattet ihr schon oder dürft ihr noch? ICH darf noch :-) Ich kann es kaum noch erwarten. Monatelang anzusehen wie andere tolle Urlaubsbilder posten, schön gebräunt zurück kommen mit einem riesen Strahlen auf dem Gesicht und darüber berichten wie wundervoll die Ferien waren... und ich noch warten muss... naja!

 

Aber ich freue mich so sehr für alle... und auch für mich, denn bald bin ich auch dran!

 

Das Einzige was ich nicht so toll finde ist das Kofferpacken! Nie hat man genug Platz, obwohl ich eigentlich mit der Zeit gelernt habe, so wenig wie möglich mitzunehmen. 

 

Freundlicherweise habe ich aber von Wella ein tolles urlaubtaugliches Paket erhalten. Danke danke danke!!!

 

Wella kenne ich eigentlich schon seit meiner Kindheit... Meine Tante war in Italien Coiffeuse und arbeitete schon damals nur mit Wella-Produkte. 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Nestlé Fitness - Test von coolbrandz

Hallo meine Lieben

 

Vor ein Paar Wochen hatte ich ein Abholzettelchen im Briefkasten. Ich dachte schon, was hab ich jetzt wieder bestellt, an dem ich mich nicht erinnern kann :-D

 

Es war eine mega Überraschung, denn ich hatte tatsächlich mal nichts bestellt, sondern erhielt ich ohne Vorinfo ein grosses Paket von coolbrandz mit diesem Inhalt:

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Monat Redbull-trocken!

Guten Morgen meine Lieben

 

Ja, ihr habt es richtig gelesen... heute ist es genau ein Monat ohne Redbull. Yeah!

 

Aber zuerst mal zum klarstellen, es geht nicht um Autorennen sondern um Energy Drinks *hö hö hö*.

 

Ich weiss gar nicht mehr wann ich genau angefangen habe, Redbull zu trinken. Ich glaube am Anfang schmeckte es mir nichtmal so sehr. Auf jeden Fall weiss ich, dass ich ca. vor einem Jahr angefangen habe, täglich nach dem Mittagessen eins zu trinken! Fast als Dessert.

 

Ich glaube fest daran, dass dieses Getränk süchtig macht!

 

Einige Sachen haben mich endlich dazu gebracht, damit aufzuhören:

 

1. Ich hatte ziemlich Magenprobleme, gab jedoch die Schuld an alles andere!

2. Ich war einmal beim Zahnart um die Dentalhygiene zu machen, sie konnte jedoch nichtmal diese fertig bringen, denn ich hatte so starke Schmerzen.

3. Die detoxtea-Kur hat mich auch geholfen, nach dieser Kur habe ich auch endlich auf eins pro Woche reduziert.

4. Eine SMS-Mitteilung von meinem Mann, warum Redbull sonst noch schädlich ist. Da ist es dann endlich gekippt. 

 

Ich muss zugeben, die ersten zwei Wochen waren die schlimmsten. Man hat einfach nach dem Mittagessen (meine Redbull-Zeit) Lust dazu... ganz fest! In dieser Phase habe ich einfach etwas anderes süsses als Ersatz getrunken, ein Mojo oder eine Cola oder ich hab einfach ganz wenig Süssigkeiten genascht. Und sehr schnell ging die Lust auf Redbull weg. 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Take it easy! Tipps&Tricks, die in Stress-Situationen helfen können.

Hallo Liebes!

 

Kennst du das? Du fühlst dich gestresst. Bombardiert von allen Seiten. Alle wollen etwas von dir. Dein Terminplaner ist voll. Du rennst von einem Termin zum anderen. Vergisst sogar ab und zu tief ein- und auszuatmen. Geschweige von trinken. Und wenn du endlich fertig bist mit allem, ist es schon so weit und du kannst schlafen gehen. Denn sonst bist du morgens wieder so angeschlagen.

 

Solche Phasen hat wohl jeder irgendwann Mal. Ja, ich auch! Ich hab jedoch meine "Rettungsbote" oder "Rettungsanker" gefunden... Ich möchte diese heute mit dir teilen, vielleicht hilft dir das eine oder andere auch :-)

mehr lesen 6 Kommentare

Do you love yourself? Detox your body!

Hallo meine Lieben

 

In den letzten zwei Wochen kam diese Situation mehrmals vor:

 

- Ich bin am entschlacken

- Was? warum willst du abnehmen?

- Nein, nicht abnehmen! Entschlacken! Entgiften! Reinigen!

- Achso (verwirrter Blick), dann isst du nichts mehr ausser Flüssiges?

- Ne, ich darf essen!

- Höö?

 

Bevor ich jetzt da weitererzähle und erkläre wie das funktioniert, möchte ich einen Schritt in die Vergangenheit machen...

 

Ca. vor 1-2 Jahren habe ich mit meinem Mann zusammen eine Biotta-Entschlackungskur gemacht. Diese eine Woche (ja, eine!) kam mir wie ein ganzes Jahr vor! Für mich war das so schlimm! 


Vielleicht kennt ihr diese Kur, wenn nicht: man trinkt wirklich die ganze Woche nur Säfte, Suppen und ein Löffel Leinsamen pro Tag... Yeah! 


Okey, zugegeben, Hunger hat man wirklich nicht (keine Ahnung wie das geht), aber man hat plötzlich Lust auf alles. Dieses "Geniessen" fehlt einem so fest! Ich hatte sogar Lust auf Nahrungsmittel, die ich eigentlich nicht gern habe! Positiv: nach einer solchen Woche ist man so extrem dankbar was zu essen, zu beissen, zu geniessen... Unglaublich wie schön Essen sein kann :-) 


Fazit: Ich werde diese Kur nie wieder machen, das ist für mich klar! Aber ich kenne viele, die diese im Jahr 1-2 Mal durchmachen, manchmal sogar länger als eine einzige Woche und auch voll begeistert davon sind. Ich schaff das auf jeden Fall nicht. 

mehr lesen 22 Kommentare

New Hair Serum

Nachdem ich 27368947 Produkte gegen Haarausfall und für Haarwachstum und Haarverdichtung getestet habe, hab ich immer noch nicht genug :-D 

 

Ich habe bei beautylines schon mal ein Wimpernserum bestellt und benutzt (immer noch) und es funktioniert wirklich! Und nun haben sie was Ähnliches für die Haare erfunden.

 

Mal schauen, ob es was nützt, ihr wisst ich bin offen für Neues und teste sehr gerne sowas aus :-)

 

Homepage: http://www.hyadermine.eu/

Achtung: Auf der Homepage kann man das Wimpernserum bestellen, für das Haarserum muss man zurzeit noch eine E-mail an vertrieb@beautylines.eu senden, denn es ist noch nicht im Online-Shop integriert.

 

Anwendung:

Einmal täglich ein Paar Tropfen auf die Kopfhaut einmassieren (das Serum muss umbedingt mit der Kopfhaut in Kontakt kommen). Es soll immer mindestens vier Stunden vor oder nach einer Haarwäsche benutzt werden, ansonsten hat das Serum keine Zeit auf die Kofphaut zu wirken.

mehr lesen 8 Kommentare

Ja, ich auch! Meine Beauty-Favoriten 2013

Auch ich hab mich entschieden, meine Beauty-Favoriten 2013 zu zeigen. Nach langem überlegen, suchen, sortieren, etc. bin ich endlich so weit... Hier für euch, Schritt für Schritt, alle meine Favourites <3

 

Was meint ihr zu meiner Auswahl? Habt ihr diese Produkte und wie findet ihr diese?

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und morgen einen guten Wochenstart in die neue Woche!

 

Ganz liebe kuschlige Grüsse

eure Vali

mehr lesen 5 Kommentare

Douglas und Bijoux Brigitte Haul

Halliiiihallo meine Lieben! 

 

Hab ich euch schon mal gesagt, dass ich euch gern hab? Nicht? Dann nichts wie los: ICH HAB EUCH LIEEEB :-) haha.. Entschuldigung, manchmal hab ich diese Gefühlsausbrüche ;-) Mittlerweile solltet ihr mich kennen :-P

 

Kommen wir zum eigentlichen Thema, mein Shopping Haul von vorgestern. Da war ich wieder mal in Lörrach (Deutschland) und konnte wieder Artikel shoppen, die ich bei uns in der Schweiz (oder zumindest bei mir in der Nähe) nicht finde... 

 

Und hier unten seht ihr, was im Einkaufskorb gelandet ist...

- Makeup-Blender (pinkiger eiförmiger Schwamm) von Beliance 

- Pinselreiniger von Beliance 

- Makeup-Pinsel

- Sexy Motherpucker Lipgloss (haha dieser Name?!?) von Soap&Glory

- Zwei Gesichtsmasken von anatomicals

- kleine Ohrenstecker in gold (hab ähnliche in silber) von Bijoux Brigitte

 

Mit dem Pinsel oder Schwämmchen das Makeup auftragen, das muss ich noch üben. Ich hab das Gefühl, Pinsel und Schwämmchen saugen das ganze Makeup auf und es bleibt nichts mehr auf mein Gesicht ;-) Aber vielleicht sollte ich einfach mehr Makeup nehmen, also nicht so wenig, wie wenn ich es mit den Händen auftrage... Ja, man verbraucht zwar so mehr Makeup aber es sieht alles viel natürlicher aus!

 

Dieses *biiiiip* Lipgloss ist der Oberhammer :-) Es brennt und kitzelt auf den Lippen, man spürt wie es "arbeitet"... hehe.. ob es nach grösseren Lippen aussieht, kann ich aber nicht so sagen, ich sollte vielleicht ein Vorher-Nachher Fotoshooting machen.

 

Die Gesichtsmaske habe ich ausprobiert und finde sie wirklich toll! Muss ich nächstes Mal auf Vorrat nehmen.

 

Kennt ihr diese Produkte? Ich konnte noch nicht alles testen, deshalb bin ich gespannt auf eure Feedbacks ;-)

 

XOXO

Vali

mehr lesen 1 Kommentare

Mint Julips von Lush

Hallo Ladies...

 

habt ihr Lush schon mal LIVE erlebt? Nicht? Dann probiert es mal aus - aber ihr müsst genug Zeit einplanen... und Money ;-)

 

Ich war mal mit meiner Schwester "irrtümlicherweise" in einem Lush-Geschäft, wir suchten NUR ein kleines Geschenk...

 

Da wurden wir von extrem lieben Frauen willkommen geheissen, sie dutzten uns auch, es war als würden wir diese Ladies schon eine Ewigkeit kennen. Achtung: Ich finde aufdringliche "Verkäufer" wirklich, wirklich, wiiiirklich nicht toll! Am liebsten gehe ich dann sofort wieder weg! Aber diese Frauen, die hatten einfach etwas.. keine Ahnung :-D es wirkte! Wir haben alles Mögliche live ausgetestet... Und schau da, es waren wirklich tolle Produkte, das Paradies auf Erden!

 

Musste mich dann doch für ein Paar Teile entscheiden. Eins davon war dieses Mint Julips Lippenpflege. Dies gibt's auch in anderen Geschmäcker, aber ich liebe Minze ;-) 

 

Gebrauchsanweisung:

Lippen ein Bisschen mit Wasser anfeuchten, ein Bisschen Scrub nehmen und auf die Lippen sorgfältig einmassieren... Danach auswaschen. Ich benutze danach immer noch eine Lippenpflege.

 

Die Verkäuferin hat gemeint, man kann das Peeling auch einfach "essen", das mache ich aber nicht, irgendwie doch seltsam :-D

 

Die Lippen werden extrem weich, und frei von trochenen Stellen :-) Kann ich nur empfehlen, und ich werde es sicher nachkaufen!

 

P.S. Sorry, es hat viele Reisen überlebt, deshalb sieht das Fläschchen so aus :-D

 

XOXO und schönen Samstag ;-*

Vali

mehr lesen 6 Kommentare

Müller Haul

Heute war ich kurz in der Müller Drogerie.. Hier meine Ausbeute:

 

B&S Gesichtsbürstchen, CHF 4.50

Zurzeit sind ja diese Gesichtsreinigungmaschinen überall zu Haben und voll IN.. jedoch für meinem Geschmack einfach zu teuer! Dieses Bürstchen sieht ja fast genau gleich aus wie diese bekannten Maschinen, man muss halt einfach manuell arbeiten :-) Für diesen Preis, ist es Wert :-)

 

CATRICE Scented Highlighting Powder, CHF 8.50

Mir ist vor Kurzem aufgefallen, dass ich an Make-Up fast alles habe, auch zum Konturieren des Gesichts... jedoch nichts zum Highlighten! Ich möchte natürlich den Kim Kardashian Konturier-Highlight-Look (haha) versuchen und deshalb musste dieses Puder mit ins Einkaufskorb.

 

ARTIST Styling Haarspray Ultra Strong, CHF 3.90

Mein Haarspray ist alle.. deshalb hab ich gedacht, ich teste mal ein neues... Bin gespannt auf dem Resultat!

 

Labello SOS Lip Repair, CHF 4.60

Mit dieser Kälte nötig :-( 

 

Herba Haarschmuck, CHF 4.50

Irgendwie verschwinden meine Haarklammern immer. Ich kann 23462534253465 Stk kaufen, irgendwie lösen sie sich in Luft auf! Deshalb hab ich halt nochmals eine neue Packung gekauft... 

 

Habt ihr bereits Erfahrungen mit dem einen oder anderen Artikel?

 

XOXO und schönen Abend

Vali

mehr lesen 6 Kommentare

Make-Up Goodbye!!!

Ich habe in den Jahren viele Makeup-Entfernungsdingsdongs getestet. Flüssig, ölig, cremig, und und und.... 

 

Mein "simply the best" ist und bleibt:

 

bebe young care, 3IN1 pflegende reinigungstücher für empfindliche und trockene haut

 

Ich hab diese Tücher sicher bereits 32648462826 Mal nachgekauft... ich versuche ab und zu was Neues, weil ich einfach gerne Neues austeste, jedoch gehe ich immer wieder zurück zu dieser kleinen blauen Packung... ich wiederhole: Simply the best!

 

Egal was für Make-up, ob wasserfest oder nicht... alles wird entfernt - und vorallem ganz schnell und leicht! Die Tücher fühlen sich sehr gut und pflegend auf der Haut an, und die Haut ist danach nicht ROT wie eine Tomate. Also auch nicht Orange wie eine Karotte. Sie bleibt (bei mir) oliv ;-) yeah :-P

 

Was braucht ihr für Makeup-Entferner? 

 

XOXO

Vali

mehr lesen 2 Kommentare

Meine Gesichtspflege-Routine

Ich gestehe: bis im Alter von 26 (also nicht lange her!), habe ich mich nicht so um Gesichtspflege gekümmert. Ich war einfach zu faul! Jedes Mal hab ich mir was gekauft und mir gesagt "liebe Vali, so jetzt reiss dich zusammen, jetzt schaffst du es!"... ja... für ca. 5 Tagen hat's Vali immer ausgehalten.. und dann ne Pause von einem halben Tag, dann von zwei Tagen, und dann immer länger... Also Peeling, Creme, Maske, waren für mich immer Luxus, einfach wenn ich richtig Zeit und Lust auf Wellness hatte!

 

In dieser Zeit fand ich die Pflegeprodukten von Babor am Besten! Die hatte ich von meiner lieben Schwester geschenkt bekommen, und ich benutze sie immer noch (was noch übrig bleibt, das Meiste hab ich - gibt's ja nicht - doch noch fertig gemacht), einfach halt, wenn ich mich daran erinnere, so einmal jede zweite Woche, an meinen Wellness-Abende...

 

Jetzt, mit 27 Jahren, hat's bei mir einfach KLICK gemacht! Zudem hab ich mal in Luzern einfach ein Super Angebot erhalten... kennt ihr diese Angebote "wenn du das kaufst erhälst du noch das und dieses und jenes dazu - sag ja nicht nein"? Genau so ein Angebot! Somit benutze ich seit einiger Zeit folgende Produkte von Lancôme, und ja, seit ÜBER einem Monat trage ich die Produkte auch jeden Morgen und jeden Abend auf :-) Ich bin richtig stolz auf mich, haha! Hier mal alle Produkte im Überblick:

 

Dreamtone Mittlerer Hautton Nr. 02.

Es soll für einen traumhaften Teint sorgen, Pigmentflecken, Störungen und Unebenheiten der Haut korrigieren und für eine glatte und aufgeklärte Haut sorgen. 

--> Ich bin ehrlich, kann euch nicht sagen, ob das stimmt. Ich hab mich mal auf die Augenpartie konzentriert, da ich unter den Augen ziemlich dunkle Stellen habe. Leider sind die immer noch da.. aber ich denke, diese Pflege ist auch nicht für das gedacht... Ansonsten fühlt sich die Pflege extrem gut auf die Haut an. Und die Haut ist wirklich schön glatt!

 

Advanced Génifique Serum

Es soll reaktivierend und reparierend sein. Es soll das jugendliche Aussehen verlängern. Die Haut soll geschmeidiger und strahlender werden, bereits ab der ersten Anwendung.

--> Ich finde dieses Produkt toll! Wenn ich morgen so aussehe - wie ich halt morgens aussehe (husthust) - trage ich dieses Serum auf, und ich hab das Gefühl es radiert das Meiste einfach aus... Und das Tolle daran: Man braucht sooo wenig davon! yess :-D 

 

Gènifique Yeux Light-Pearl

Wieder ein Serum, aber diesmal für die Augenpartien. Die Haut um die Augen soll jugendlicher und strahlender aussehen - nach ca. 4 Wochen sollte man den Unterschied sehen. 

--> Dieses Serum ist sehr angenehm zu tragen, frisch und pflegend. Ein grosses Unterschied sehe ich jetzt nicht, aber ich hab wirklich dunkle Stellen unter den Augen, ich denke bei mir wird es länger als 4 Wochen gebrauchen ;-) Hab's noch nicht aufgegeben!

 

Génifique Crème

Etwa die gleichen Ergebnisse wie alle anderen Produkte (möchte mich nicht wiederholen)... 

--> angenehm auf die Haut, fühlt sich sehr reichhaltig an, zieht jedoch schnell ein, ohne die Haut auszutrocknen.. ich fühle mich eigentlich den ganzen Tag wohl und die Haut frisch, genährt und gepflegt!

 

Génifique Yeux Crème

Die Créme, aber diesmal wieder für die Augenpartie :-)

ich klopfe diese Crème unter die Augen ein... Mein Fazit: wie das Augenpartie-Serum.. Abwarten!

 

Mein Abendritual:

- Makeup entfernen

- Advanced Génifique Serum

- Génifique Yeux Light-Pearl

- Génifique Crème

- Génifique Yeus Crème

- und ab ins Bett :-)

 

Mein Morgenritual:

- Gesicht waschen

- Advanced Génifique Serum

- Genifique Crème

- Dreamtone Mittlerer Hautton

- Schminken

 

Erzählt mal von euch, was habt ihr für Rituale? Kennt ihr diese Lancôme Produkte? Und vorallem dieses neue Produkt: Dreamtone?

 

XOXO

Vali

 

mehr lesen 0 Kommentare

EOS Lippenpflege & Babylips von Maybelline

Saluuuut meine Lieben

 

Zurzeit ist Lippenpflege voll IN, oder hab ich nur das Gefühl? Babylips da, EOS dort…

 

Ich habe natürlich diese beiden getestet :-)

 

Vorab zur Info: ich habe extrem trockene Lippen im Winter, eigentlich hatte ich bis heute nur mit Blistex Erfolg… Labello&Co trocknen meine Lippen nur noch mehr aus…

 

Zuerst zu den Babylips von Maybelline. Ich hab die per Zufall im Manor gefunden und zwei Farbigen gekauft. Ich hätte glaub ich lieber den blauen ohne Farbe genommen, denn der hätte vielleicht meine Lippen gepflegt. Die Farbigen wirken bei mir wie Labello. Im ersten Moment toll (auch die Farbe sehr schön), nach ca. 15Minuten sind meine Lippen jedoch wieder  trocken, trockener als vorher. Positiv: Die Farbe bleibt aber :-) Ich habe nun meine zwei Babylips meiner Kollegin weitergegeben, sie hat keine spröden Lippen und findet diese toll!

 

Zu den EOS-Kügelchen. Ich habe diese in vielen youtube Makeup-Videos und in verschiedenen Blogs gesehen. Sie sehen soooo süss aus <3 Leider hab ich die in der Schweiz nirgends gefunden, somit musste ich die über www.amazon.de bestellen… und zwar hab ich gleich ein Set mit 4 Stk. bestellt! Rot, pink und grün/gelb sind ähnlich wie die Babylips, wobei die pinkige Kugel soooooo lecker schmeckt, dass ich diese trotzdem behalte, dafür jede 10 Minuten halt nachstreiche :-) Die beste für meine Lippen ist wieder die blaue Kugel… Meine Lippen lieben blau und Minze :-D

 

Wie sind eure Erfahrungen mit diesem neuen Lippenpflege-Hype? :-)

 

XOXO

Vali

mehr lesen 9 Kommentare

Warum wachsen meine Haare so schnell?

Ich werde viel gefragt, wie ich es dazu bringe, dass meine Haare so schnell wachsen…

 

Vor fast genau einem Jahr sahen sie katastrophal aus - für meinen Geschmack :-) Ich hatte sehr starken Haarausfall sowie kaputte Haare. In den Spitzen waren es nur noch Fäden und oben hatte ich auch nicht mehr überall genug, somit sah man meine Kopfhaut an manchen Stellen... Dies alles aufgrund verschiedener Faktoren, wie häufiges Färben (und zwar von hell nach dunkel und dunkel nach hell), falsche Haarprodukte, zu wenig Trinken, zu viele Gedanken im Kopf bzw. Stress, Sonne tanken ohne Haarschutz, usw… Huiiii, hab ich sie damals vernachlässigt.

 

In dieser Zeit habe ich dann auch den Hochzeitsantrag von meinem Mann erhalten - da wusste ich, bis zur Hochzeit möchte ich wieder meine langen vollen Haare zurück. Ich ging zu einer sehr guten Coiffeuse, die mich geraten hat sehr viel (!) abzuschneiden, wenn ich wieder gesunde Haare wünsche… Ich überlegte nicht lange und Schnippschnapp, die Haare waren weg!

 

Sie erklärte mir jedoch, dass sie nicht sooo lange werden bis im August 2013, aber ich könnte dann gut mit Haarclips arbeiten. Dafür wären sie bis dann gesünder…

 

Ab diesem Tag habe ich mich überall wo ich konnte erkundigt, ich wollte meine Haare pflegen und wachsen lassen und nähren, einfach alles was sie benötigen. Mittlerweile sind meine Haare innert einem Jahr ca. 17 cm länger, und ich hab die Spitzen in dieser Zeit zwei mal geschnitten. Also bin ich sehr stolz auf das Ergebnis. Ich habe auch keine "kahlen" Stellen mehr… Und das macht mich glücklich :-) Ich passe jetzt sicher viel mehr auf, möchte nie wieder zurück! :-)

 

Meine Tipps, bzw. Testsieger:

 

- 100% pures Kokosöl. Zu diesem Produkt habe ich bereits einmal in diesem Blogeintrag geschrieben, da das mein 2013-Wundermittel ist: http://www.vgblog.ch/2013/10/01/wundermittel-2013-100-pures-kokosöl/ Ich kaufe meins meistens im Vitalpunkt und zwar sieht diese Packung so aus:

mehr lesen 1 Kommentare

ShuYao Tee

Hallo meine Lieben…

 

Heute wollte ich Brennesseltee kaufen, denn ich hab gelesen, das sei sehr gesund für Milz, Nieren und Blase… Und gemäss der chinesischen Medizin, wenn die Milz nicht happy ist, ist niemand happy (wie die Mama in jeder Familie, haha)…

 

In diesem Laden sah ich von Weitem schöne farbige "Kaffebehälter". Da meins bald den Geist aufgibt, habe ich mir eins in violett gekauft… Den Brennesseltee hab ich nicht vergessen natürlich ;-)

 

Die Kassiererin hat mich informiert, dass dieses kein einfaches Kaffebehälter ist… sondern ein sogenanntes ShuYao-Teamaker. Schaut mal auf http://www.shuyao-schweiz.ch/ nach… Und zwar kann man ein Bisschen (ca. ein Esslöffel) von diesen ShuYao Kräuter im Behälter reintun, warmes Wasser nachgiessen, einen Moment abkühlen lassen und dann geniessen (ein Filter ist integriert, damit man natürlich nicht alle Kräuter essen muss hehe). Was speziell an dieser Geschichte ist, dass man dann den ganzen Tag nur warmes Wasser nachgiessen muss, denn dieses Esslöffel Kräuter reicht für den ganzen Tag und bis zu 5 Mal nachfüllen.

 

Im Büro angekommen musste ich es natürlich sofort austesten. Nach ein Paar Startschwierigkeiten (ich wollte die Öffnung aufmachen, aber die war schon offen, man sieht es nur nicht auf dem ersten Blick, denn es ist einfach blau), konnte ich den ersten Tee geniessen.

 

Kennt jemand diesen ShuYao?

 

XOXO

Vali

mehr lesen 5 Kommentare

H&M und Manor Haul

mehr lesen 1 Kommentare

Wundermittel 2013 - 100% pures Kokosöl

Mein absolutes Lieblings-Wundermittel 2013 ist 100% pures Kokosöl.

 

Vor einiger Zeit hatte ich ziemlich Probleme mit meinen Haaren, hatte extremen Haarausfall (stressbedingt)... Leblos und ohne Volumen hingen sie einfach da... 

 

Ich musste sie also schneiden - leider...  Da ich jedoch mit kurzen Haaren einfach nicht gewöhnt war und ich so schnell wie möglich wieder meine schönen langen glänzenden Haaren zurückwollte, habe ich mich auf die Suche nach "Wachstums-mittel" gemacht.

 

Zuerst habe ich meine Shampoos gewechselt: Ich habe Alpecin und Plantur21 benutzt (machen zwar ein Bisschen elektrische Haaren, aber sie wirken, wenn man die regelmässig benutzt!)... Habe sehr viele neue "Babyhaare" bekommen :-)

 

Danach fand ich im Internet die Erfahrungen von vielen Frauen mit pures Kokosöl (den man übrigens auch zum Kochen benutzen kann). 

 

Und zwar habe ich 2-3 mal pro Woche das Kokosöl ein Bisschen erhitzt, damit es flüssig wurde (kalt sieht es nicht wie Öl aus, ist eine weisse Masse). Dann hab ich damit meine ganze Kopfhaut massiert, bis zu den Haarspitzen. Dies hab ich meistens gemacht, wenn Putztag war. Denn so liess ich das Öl 3-4 Stunden auf dem Kopf (reicht aber auch 30 Minuten), und waschte es danach aus... Ich musste zweimal mit dem Shampoo die Haaren waschen, um das ganze Öl wegzunehmen, ging aber gut weg. Je länger es man einwirken lässt desto besser (man kann es auch über Nacht wirken lassen, wenn man den Kissen schön einpackt ;-)). Meine Haaren sind sehr schnell gewachsen und vorallem gesund und voluminös. 

Mittlerweile mache ich diese Kur je nach Zeit 1-2 mal pro Woche.. Ich kann nicht mehr ohne :-)

 

P.S. Kokosöl kann für Vieles benutzt werden und ist sehr gesund... die Liste ist unendlich... alle Infos findet man schnell im Internet, hier eine kleine Auswahl davon:

- hilft gegen Akne

- beruhigt empfindliche Haut (hab ich so benutzt)

- Makeup-Remover (hab ich so benutzt)

- Lippenpflege (hab ich so benutzt)

- Zahnpasta

- Natürliches Deodorant (hab ich so benutzt)

- Rasieröl (hab ich so benutzt)

- Lotion für trockene Haut (hab ich so benutzt)

- etc.

3 Kommentare

Blog what?

Früher hatte ich keine Ahnung was eigentlich ein "Blog" ist... Irgendwie kam ich plötzlich auf die Seite einer Frau, die Dulcecandy hiess, und sie schrieb über viele Themen, die mich interessierten... Auch youtube-Videos mit Tutorials drehte sie... und langsam lernte ich die Welt der Bloggerinnen und youtube-Girls kennen... Die inspirierten mich und ich wollte einfach immer mehr und mehr wissen... Da ich sonst im Büro arbeite, konnte ich auf diese Art meine Leidenschaft und meine Durst nach Kreativität, Mode, Kosmetik, usw. "löschen"... Ein Blog ist sowas wie ein Tagebuch, den man mit anderen Gleichgesinnten teilt. Es gibt Blogs für jedes erdenkliches Thema. Irgendwann hatte ich selber Lust, einen Blog zu erstellen, und hab einen Versuch gestartet... und voilà, jetzt bin ich da, und schreibe einfach los, :-)

 

Vor einiger Zeit hab ich noch Lauren Conrad als Bloggerin "kennengelernt" (ich dachte sie sei "nur" Schauspielerin)... Ich hab zwei ihrer Bücher bestellt, und auch wenn alles auf englisch geschrieben ist, finde ich die einfach toll! Tolle Tipps, hammer Style, einfach tolle Frau! Leider gibt es - so weit ich weiss - keine Übersetzung in anderen Sprachen.

0 Kommentare