Best New Make-Up 2018: One Drop Miracle Foundation by Konjac Sponge Company

Hallo Pfupfis

 

Als ich nach neuen Konjac Sponges suchte, habe ich diese "One Drop Miracle" Foundation entdeckt, die als Gewinnerin bei COSMOPROF als BEST NEW MAKE UP 2018 gekürt wurde. Das hat natürlich sofort mein Interesse geweckt und ich habe die Gioia (meine u.a. Konjac Sponges Lieferantin) danach gefragt. 

 

Wenig Zeit später hatte ich "sie" - also die Foundation, nicht die Gioia - bei mir zu Hause. 

Gut zu wissen

Eine semi-matte Foundation, die mit "einem Tropfen" das ganze Gesicht verschönert und folgende weitere tolle Merkmale aufweist (Quelle: Konjac Sponge Company):

  • Vegan
  • Only one drop is needed to cover your entire face
  • Sebum Control
  • Semi-matte finish with a velvety sheen
  • Buildable coverage
  • Oil-based
  • Hypoallergenic
  • Paraben free
  • Water proof
  • Zero weight
  • Long lasting
  • SPF 22

Diese semimatte Foundation bietet eine aufbaubare Abdeckung/Kaschierung mit nur einem Tropfen und sie fühlt sich auf der Haut wie nichts, denn sie ist super leicht.

 

Mikropulver kontrolliert überschüssigen Talg der Haut und gleicht den pH-Wert aus. Dieses Naturprodukt bringt die Haut zum Strahlen und schenkt einen hellen und frischen, natürlich-wirkenden Teint mit einem matten Finish.

 

Die One Drop Miracle enthält keine allergenen Inhaltsstoffe und ist auf Ölbasis hergestellt.

 

Einige der wichtigsten Inhaltsstoffe sind:

  • Jojobaöl: Jojoba ist ein natürliches Hautpflegemittel, das die Haut schützt und dazu beiträgt, dass die Haut glatt und lebendig aussieht.
  • Macadamiaöl: Spendet der Haut Feuchtigkeit und unterstützt die Zellregeneration, wodurch die Haut wirklich erfrischt wird.
  • Avocadoöl: Spendet Feuchtigkeit und verhindert Sonnenschäden durch Vitamin E.

Diese feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe verleihen dem Teint einen jugendlichen, frischen, gepflegten und glatten Teint.

Zusammenfassend eine ultraleichte Textur, die ein natürlicher, frischer Look kreiert, und das den ganzen Tag lang! Zudem soll sie so gut haften, dass die Kleidung beim Kontakt mit dem Gesicht sauber bleiben.

 

Extrem longlasting, kein Cakey-Effekt, regeneriert sogar die Haut bzw. den Hautton. Natürliche Öle schenken Feuchtigkeit und hinterlassen eine frische, weiche und gesunde Haut.

 

Das alles "in einem Tropfen".

Anwendung

  1. Nachdem man das Gesicht gereinigt hat, trägt man wie gewohnt die Tagescreme oder den Primer auf.
  2. Ganz wichtig: zuerst die Flasche gut schütteln!
  3. Drücke einmal auf dem "Button" auf dem Deckel, dann öffne die Flasche, richte die Pipette auf deinem Handrücken und drücke wieder einmal auf dem Button - ein Tropfen Foundation kommt raus.
  4. Mit den Fingerspitzen verteilst du jetzt dieser Tropfen Foundation auf dein Gesicht, immer von der Mitte nach aussen - du wirst staunen! Es reicht wirklich für das ganze Gesicht!

Meine Erfahrung

Nachdem ich die Anwendungsanleitung gelesen habe, ging es ran ans Testen.

 

Die Konsistenz der Foundation ist sehr flüssig, trotzdem konnte ich mir nicht vorstellen, dass ein einziger Tropfen wirklich für das ganze Gesicht reichen konnte.

 

Hat es aber! Und die Flüssigkeit verteilt sich unglaublich gut auf das ganze Gesicht!

 

Die Haut sieht natürlich schön aus und ist mattiert - Puder ist eigentlich nicht mehr notwendig.

 

Ob es die Haut "verbessert" kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, denn ich benutze sie noch nicht genug lange. Aber da sich meine Haut durch die Konjac Sponges sowieso stark verbessert hat (konkretes Beispiel: keine monatlichen Pickel mehr, seit über 4-5 Monaten), weiss ich nicht genau, ob man sie noch mehr "verbessern" kann. 

 

Wenn man ein natürlicher Look mag, dann reicht also ein Tropfen total! Ich persönlich mag es rund um die Nase, Mund und unter den Augen ein Bisschen kaschierter, deshalb habe ich dann noch einen Tropfen in dieser Zone benutzt (also ganze 2 Tropfen), um mein Gesicht so "stark" zu grundieren, dass ich es mag. Das ist auch gar kein Problem, denn wenn du aufmerksam mitgelesen hast, ist die Deckungskraft "aufbaubar" - tropfenweise ;-)

 

Für alle, die ein natürliches Ergebnis mögen, oder die, die lieber eine BB oder CC Cream als Grundierung benutzen, sollten sich mal diese Foundation näher anschauen. 

 

Sie gehört zwar nicht zu den günstigsten (CHF 45.-), aber wenn man bedenkt, wie wenig man davon täglich braucht, und wie lange man also davon was hat, lohnt es sich doch sehr.

One Drop Miracle ist in 6 verschiedenen Farbtönen erhältlich. Bei mir passt Y23 sehr gut.

 

Die Foundation findest du u.a. auch bei Gioia in ihrem nigelnagelneuen Online-Shop (in Aufbau). Hier der direkte Link zur Foundation.

 

Wenn du auch Fan von natürlicher Kosmetik bist, lohnt sich ein Besuch auf diesem Shop. Gioia weiss nichts davon, also jetzt schon :-D Die Foundation ist übrigens auch selbstgekauft. Es kommt alles von Herzen, weil ich sie und ihre angebotenen Produkte einfach mag. 

 

Was ich u.a. wärmstens empfehlen kann ist auch die/der Konjac Sponge in der grösseren Ausführung; mein aktueller ist The Narwhal, der sogar mit süsser Haken geliefert wird. Weitere Infos über Konjac Sponges findest du in diesem Blogpost.

 

P.S.: Diese Foundation ist bei uns so gut wie gar nicht bekannt - ich verstehe das gar nicht?!? Von mir aus wäre sie sogar ein Hype wert :-P Also falls genau DU diese mal getestet hast, kannst du dich bitte kurz melden und mir deine Erfahrung mitteilen? Es würde mich sehr interessieren, was andere "Testerinnen" darüber denken :) Denn für mich ist diese Foundation eine wunderbare und absolute NEUHEIT.

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Stefania (Dienstag, 26 Februar 2019 14:21)

    Klingt sehr gut... vorallem das diese Foundation keine allergenen oder schädlichen Inhaltsstoffe beinhaltet und auf natürliche Ölbasis hergestellt wurde, finde ich sehr toll!

    LG Stefania
    www.stefb.ch

  • #2

    brigita (Dienstag, 26 Februar 2019 14:40)

    oh das klingt super für mich..
    danke für deinen bericht :) sehr hilfreich.
    liebe grüsse
    brigita

  • #3

    Michèle (Dienstag, 26 Februar 2019 14:43)

    Tönt ja wük nachere wunderfoundation! Oh super, dass si grad dcho sunneschutz het, dass vermissi chli bi dennä woni bisher verwendet ha.

  • #4

    Patricia (Dienstag, 26 Februar 2019 17:38)

    wow hört sich mega an, bestimmt ein test wärt. kannte es bis jetzt auch nicht. aber vom sponge (auch von der lieben Gioia) bin ich auch verzückt. toller Beitrag MERCI

  • #5

    Sharon (Dienstag, 26 Februar 2019 17:44)

    WOW die sieht mega gut aus!! Werde diese bei meiner nächsten Bestellung berücksichtigen :-)

  • #6

    Sarah (Dienstag, 26 Februar 2019 18:32)

    Das hört sich toll an! Muss ich mir einmal genauer anschauen.

  • #7

    Viviane (Dienstag, 26 Februar 2019 21:12)

    Habe ich heute das erste Mal davon gehört. Wirklich sehr spannend.
    Eine Überlegung wert �

  • #8

    Anja / Make up Cocktail (Mittwoch, 27 Februar 2019 10:01)

    Oooh da hast mein Interesse geweckt! Möchte ich def mal testen :)