Schöne, gepflegte Füsse im Fussumdrehen, ääh, Handumdrehen? Ich sage JA! - Panasonic Hornhautentferner ES-WE22

Hallo Beauties!

 

Wir kümmern uns um unser Gesicht, unsere Hände und vor allem Fingernägel, unser Haar, unsere Zähne, unsere Haut, unsere Wimpern, unsere Lippen,.... leider gehen aber schnell zwei Freunde vergessen, die eigentlich sehr wichtig sind und uns durch das Leben wortwörtlich tragen. Unsere Füsse!

 

Manche hassen sie, manche lieben sie! Ich hab ja schon mehrmals erwähnt, dass ich in meinem jungen Alter wenn möglich NIE in offenen Schuhen lief, sowieso nicht barfuss. Denn ich schämte mich für meine Füsse, fand Füsse sowieso eher eklig. Heute bin ich eine Frau, die gepflegte, schöne Füsse LIEBT! Und ich hab gelernt sogar meine zu lieben. 

 

Ich gebe es zu, ich schaue im Sommer sehr schnell auf die Füssen von anderen. Manche gucken in die Augen (ok, hej, das mach ich auch imfall!), auf die Haare, auf die Hände, auf dem Dekolleté, auf dem Po (gebt es zu, ihr Männer! Ok, auch ihr Frauen! ;)) und ich... ich gucke dann auf die Füsse! Gepflegte Füsse sind für mich sehr, sehr wichtig!

 

Wie ich auch 675 Mal erwähnt habe (ich wiederhole mich gerne), habe ich aber nicht mehr so viel Zeit für mich selbst wie früher. Sowieso noch weniger für ein Kosmetikerin-Termin mit Pedicure, Manicure und so weiter! Alles muss schnell gehen! Nichtsdestotrotz will ich meine Füsse ja nicht vernachlässigen: deshalb creme ich -wenn ich mal dazu komme- GANZ SCHNELL EXPRESS die Füsse ein, wenn ich's schaffe noch express und manuell mit der Fussfeile die harte Haut entfernt (auch Einhornhaut, ääh Hornhaut genannt), lackiere schnell schnell irgendwie die Fussnägel und fertig ist. Einfach dass es irgendwie nach was Anschaubares aussieht.

 

Ehrlich gesagt, kam ich nie auf die Idee, dass was Elektronisches mir dabei helfen könnte. 

 

Vor einiger Zeit erhielt ich aber freundlicherweise den Panasonic Hornhautentferner ES-WE22 zum Testen. Wie hab ich mich gefreut, denn wie gesagt, ich kam nie auf die Idee so was zu kaufen! Ich schwitzte einfach selber beim Express-Fuss-Feilen *LOL*.

Wie gesagt - ich hatte noch nie was Ähnliches zu Hause und hab auch nie so was "live" gesehen. Auch meine Kosmetikerin arbeitet "manuell", also ist das eine ganz neue Welt für mich. 

Na dann! Paket auspacken und das süsse Grääätli anschauen. Weiss mit pinken Akzenten, gefällt mir schon mal sehr gut. Sehr handlich in der Hand (wo sonst), fast gar kein Gewicht irgendwie, so leicht... Geliefert wird das Grätli mit einem Ladegerät. Ja, genau, KEINE BATTERIEN nötig (auf Instagram hab ich keine BaKterien geschrieben, das wollte ich hiermit klarstellen, ich meine natürliche keine BATTERIEN! Die anderen, die BaKterien, die sind überall!).

Und jetzt kommt endlich das Wichtigste: wie pflege ich meine Füsse richtig und wie finde ich den Hornhautentferner von Panasonic? Here we go!

 

  1. Perfekt wäre es, wenn man sich als allererstes einen Fussbad gönnt. You know, Zeit und so.. deshalb kombiniere ich meine Fusspflege immer mit einem Ganzkörperbad oder eben Ganzkörperdusche (unbedingt Ganzkörper, ja!). Da wird die Haut auch bei den Füssen weich und ist ready für die "Bearbeitung" :-) Aber biiitte, liebe Frau, wenn du Zeit hast, dann GÖNN dir den Fussbad! Das tut sooo gut! Nicht nur den Füssen!
  2. Füsse abtrocknen. 
  3. Ich persönlich bearbeite ich dann zuerst meine (Ein)Hornhaut. Diesmal habe ich aber das Gerät dafür benutzt. Und was soll ich sagen ausser, booomchicauauaaa! Ich schiebe den Knopf nach oben und schon fängt die Feile zu rotieren. Ah, vielleicht gut zu wissen: Bitte vorher den durchsichtigen Deckel abnehmen! Hehe... Ich bearbeite mit dem Grätli meine Hornhaut und das geht ruckzuck, da ist das Gerät schon voller weisser Staub. Also, Vali-Staub. Vali-Füsse-Staub. Sooo viel! Ich wusste gar nicht, dass ich so viel Vali-Staub besitze! Das ging wirklich sehr schnell und war super angenehm, hat überhaupt nicht weh getan (was ich -gebe ich zu- ein Bisschen befürchtete, ich Angsthase. Und dann? Dann einfach Das Gerät  mit Wasser ausspülen, abtrocknen, und wieder einpacken! Schon fertig! Hammer!
  4. Danach kann man die Füsse wieder abspülen wenn man will, muss aber nicht sein, finde ich.
  5. Fussnägel feilen, Nagelhäutchen evtl. zurückschieben, Fussnägel lackieren.
  6. Wenn Nagellack endlich trocken ist, dann schöööön die Füsse einmassieren. Am Besten mit extra Fusscreme, ich benutze zurzeit eine von MaryKay. Glaub mir, es ist was anderes als eine normale Handcreme. Ich musste das auch zuerst erleben um es zu glauben :-)
  7. Fertig Schluss. Das ganze dauert bei mir höchstens 10 Minuten, aber wirklich hööööchstens! Auch weil ich immer Nagellacke benutze, die express trocknen.

Und dann? Dann bitte HER MIT DEN SANDALEN! Zeigt her eure Samtpfoten! 

Der ES-WE22 ist komplett unter fliessendem Wasser abwaschbar. Die Feile kann nachgekauft werden und lässt sich einfach per Knopfdruck wechseln.

 

Ab Juni 2017 für CHF 59.90 im Handel erhältlich.

#PanasonicSchweiz #PanasonicBeauty #SeidigGlatteFüsse #Samtpfoten #ppr_ch

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 0