Keine Ausreden mehr: Hairstyling ganz einfach - BaByliss Smooth&Wave

  • "Ich besitze ein Glätteisen, aber ich bekomme damit einfach keine Locken hin"
  • "Bei dir sieht es immer so einfach aus"
  • "Ich hätte meine Haare gerne mal glatt und mal lockig, aber möchte nicht verschiedene Styling-Geräte kaufen müssen, die ich dann vielleicht gar nicht benutzen kann"
  • "Ich habe dafür einfach kein Talent"

BaByliss hat ganz genau zugehört und hat die Lösung(en) auf diese Statements in einem neuen revolutionären Tool gesammelt.

 

Es gibt also keine Ausreden mehr - jede Frau kann eine schöne Krone da oben tragen! Also ich meine die Haare! ;-) Denn...

der "Smooth & Wave" ist da!

Ein revolutionäres Haarstyling-Gerät für einfaches Glätten oder Locken der Haare.

 

Das Haar wird automatisch in das Haarstyling-Tool gezogen und gestylt.

 

Alles erfolgt fast automatisch: Du musst nur das Gerät einschalten, abwarten bis das Lämpchen nicht mehr blinkt (ready), dein Modus wählen und dann die Strähne richtig "reinlegen". 

 

Smooth-Modus

Für geschmeidige, glatte und glänzende Haare. Beim Glätten wartest du einfach, bis die ganze Strähne eingesaugt ist und dann ziehst du das Gerät Richtung Haarspitze (Tool geschlossen halten).

 

Wave-Modus

Für dauerhaft schöne und weiche Locken. Drei verschiedene Wellenrichtungen gibt's zur Auswahl: nach links, nach rechts oder abwechselnd (keine 8-er Welle, wie ich im ersten Moment gedacht habe, LOL). Beim Locken wartest du einfach bis du das Schluss-Signalton (nach 8 kurze Töne) hörst, dann einfach das Gerät öffnen und wegziehen.

Detailliertere Informationen zum Smooth&Wave:

 

-Keramik-Beschichtung

-Automatische Abschaltfunktion

-Drehkabel 2.5m

-Temperaturregler 3 Heizstufen - 230 ⁰C, 200 ⁰C und 180 ⁰C

-Hitzeschutz-Matte inbegriffen

-3 Jahre Garantie.

Das war mein erstes Mal mit einem Haarstyling-Gerät, dass das Haar selbständig "einsaugt" und alles Weitere fast selber erledigt. Den Curl Secret habe ich immer wieder gesehen, vor allem bei der Cinzia, sie ist ein grosser Fan davon.

 

Es war für mich sehr spannend und witzig - und ich war überrascht, wie gut das funktionierte. Tollpatsch wie ich bin, hatte ich schon die schlimmsten Szenarien im Kopf ;-)

 

Aber es ist wirklich bubi-einfach, oder eben Vali-einfach, man muss nur wissen wie! 

 

Beim Locken kommt es übrigens auf die Strähne drauf an: versuche es mal mit einer dickeren oder dünneren Strähne und du siehst den Locken-Unterschied - Je nach Wunsch kann man so lockerere oder "strengere" Wellen erzeugen.

 

Würde es doch passieren, dass irgendeine Strähne eingeklemmt wird (was mir aber nicht passiert ist und ich es mir fast nicht vorstellen kann), sollte man das Gerät als aller erstes einfach AUSSCHALTEN. Keine Panik ;-)

Ein Video von meinem allerersten Versuch mit dem Smooth & Wave findest du hier:

Ich mag diese neue Art an Styling-Gerät sehr. BaByliss macht es für jeder Frau einfach, die eigene Haare zu stylen und so mit einer schönen "Krone" herumzulaufen.

 

Das Smooth&Wave ist bei Fust und Manor erhältlich.

 

XOXO

Vali

Dieses Video ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Babyliss und Contcept entstanden (bezahlte Kooperation). Das Smooth&Wave wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Sharon (Montag, 11 März 2019 12:05)

    Wirklich hammer! 2 in 1 , KLASSE!! Und du machst es toll! Deine Erklärungen sind immer sehr verständnisvoll!

    Cooles Gerät :)

  • #2

    Einszweidreihausfrau (Montag, 11 März 2019 12:15)

    Ich hab ihn - ohne Smooth-Funktion - und liebe dieses Teil!!! „Tubelisicher“, schnell und endlich muss ich nicht immer bloß mit herunterhängenden Vorhang rumlaufen. Ich gebe das Teil definitiv nie wieder her.

  • #3

    Sandra (Montag, 11 März 2019 12:17)

    Ohh 2 in 1 klingt super praktisch!! Du hast mich total neugierig gemacht! Danke fürs Zeigen

  • #4

    Stefania (Montag, 11 März 2019 12:35)

    Toller Blogpost und tolles Video! Einen Vorteil ist auch, dass man nicht 2 Geräte (Gletteisen und Lockenstab) haben muss.. Platz sparen ist immer gut :-) Colles Ding!
    LG Stefania

  • #5

    ChouChou by Vali's World (Montag, 11 März 2019 12:57)

    @Sharon: Danke dir vielmals :)
    @Einszweidreihausfrau: Den Curl Secret hast du denke ich? So cool! Ich hab den eben noch nie probiert, deshalb kann ich nicht vergleichen, nehme aber an, dass es sehr ähnlich ist!
    @Sandra: Danke dir vielmals!
    @Stefania: Ja, zwei in eins ist immer cool :-) Ich war selbst überrascht..

  • #6

    Seline (Montag, 11 März 2019 13:12)

    Ohh davon habe kch schon gehört und war schon so gespannt. Klingt ja richtig einfach. Und geht sicher auch schnell und das bestimmt auch ohne das ich mich verbrenne stimmts? Das wäre perfekt für mich. Ich bin sowieso auf der suche nach einem neuen stylinggerät für meine krone:)

  • #7

    Sarah (Montag, 11 März 2019 14:06)

    Gseht mega us! i hätt ehrlich gseit ou mega angscht, dass es mir d‘Hoor inezieht :-) aber so wieni bi dir gseh ha, isch das nid dr Fall. Cooles Teil vorauem wüu me glatt und lockig i eim cha mache.

  • #8

    Svenja (Montag, 11 März 2019 18:28)

    Richtig toller Bericht! Vielen Dank liebe Vali. Meine Nichte hat auch so ein gerät und Sie fand es super einfach.�

  • #9

    Jas (Montag, 11 März 2019 19:02)

    Super Blogpost, meega cools Video. Und e Tolls 2 in 1 grät . Hammer

  • #10

    Cinzia (Montag, 11 März 2019 19:34)

    So gut erklärt. Hätte ich das Gerät nicht schon Zuhause, würde ich es mir spätestens jetzt sofort holen.
    LG - Cinzia
    Www.flyinghousewives.com

  • #11

    Viviane (Dienstag, 12 März 2019 22:07)

    Ein wirklich cooles Gerät. Hätte ich längere Haare würde ich jetzt rennen.