Ich kann keine Tabletten schlucken - Problematik und Tipps

Die gezeigten Produkten wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 

Hallo Pfupfi

 

Ja, ich habe Schwierigkeiten bei der Einnahme von Tabletten, Kapseln, u.ä.

 

Und ich informiere dich im Voraus: bei mir wirst du heute keine Tipps finden, wie du es doch schaffst! Aber dafür erfährst du, wie ich mit dieser Problematik umgehe. 

 

Man hat mir schon gefühlt 465 Methoden gezeigt, wie ich das machen soll. Sogar im Netz gibt es 874 ultimative Techniken, die zu 99,9% funktionieren sollen.

 

Ich bin die 0.1%. Mein Kopf will einfach nicht. 

 

Meine "Ursache"

Es gibt verschiedene Gründe, warum jemand keine Pillen schlucken kann.

 

Meine "Ursache" ist die: Normalerweise müssen wir Nahrung kauen, bevor wir sie herunterschlucken. Bei einer Tablette fällt das Kauen weg. Mein Kopf versteht diesen Widerspruch einfach nicht. Und will es auch nicht verstehen. Der Versuch, ihn auszutricksen, ist regelrecht gescheitert. Eine Tablette sieht er einfach wie einen 10cm2 grossen Stein. Und der Stein ist wie Alice im Wunderland, er findet den richtigen Weg einfach NIE. Bis man ihn ausspuckt. Toller Vergleich Vali *augenroll*.

 

ICH WEISS, dass es eine Kopfsache ist. Angst? Ja, hab ich, vor dem Würgen... Ich habe so viele "Kopfsachen" verbessert und verändert, aber das Thema Tablettenschlucken will ich mittlerweile so lassen. Ich kann damit leben. 

Meine "Lösung"

Step 1: gibt es das Produkt wirklich nicht in einer anderen Form?

Bin ich doch mal gezwungen, ein Medikament, Vitaminen oder was auch immer zu nehmen, dann wird zuerst überprüft, ob das Produkt nicht in flüssiger, Brausetabletten, Gummies oder pulvriger Form erhältlich ist. Immer mehr ist es heute nämlich der Fall!

 

Step 2: Zerkleinern!

Ist das doch nicht der Fall, gibt es keinen Ausweg mehr, oder fast keinen: Tabletten teile ich oder (je nach Grösse) zermahle ich - auf jeden Fall müssen sie so klein wie möglich werden. Meistens haben Tabletten auch "Schlitze", super "gäbig" um sie zu teilen.

Kapseln öffne ich (aber bitte hier immer abklären, ob man es darf!).

 

Lecker? Nöö, aber für mich 1000x mal besser als sie versuchen zu schlucken. 

He, wir sind nicht alleine!

Ich habe gelesen, dass jeder dritte dieses Problematik kennt. Wo sind alle dritten? Meldet euch bitte mal hier unten! :-) Wie sieht es bei euch aus, wie handhabt ihr das Problemchen?

Vitaminen in Gummies-Form

Aus diesem Grund bin ich so dankbar, dass es heutzutage u.a. Vitaminen nun auch in anderen Formen gibt.

 

Ich wusste es nämlich schon immer, dass es ANDERS AUCH GEHT!

 

Health-iX macht es zum Beispiel möglich. Danke, danke und nochmals DANKE!

Diese Marke bietet viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, auch für die Kleinen, alle in Gummies (oder neuerdings Popping Sticks) Form.

 

Für Erwachsene

  • Relax Gummies (mit u.a. Magnesium und Melisse)
  • Multivitamin Gummies (mit 8 wertvollen Vitaminen)
  • Eye Health Gummies (mit Vitamin A und Zink)
  • Ginger Pastilles (gegen Reiseübelkeit)
  • Fiber Gummies (mit hohem Ballaststoffgehalt)
  • Energy Chews (Energy-Vitaminen)
  • Bone Health Gummies (mit Kalzium)
  • Shape Chews (unterstützt eine kalorienarme Ernährung)

Für Kinder

  • Multivitamin Gummies (mit 8 wertvollen Vitaminen)
  • KIDS Multivitamin Popping Sticks 

Über die Multivitaminen für die Kids habe ich schon mal berichtet, siehe hier (sie sind übrigens immer noch im Einsatz, Gioele mag sie nach wie vor sehr). 


Mehr als nur was Süsses: Health-iX ist ein breites und vielfaltiges Sortiment von Schweizer Nahrungs­ergänzungs­mitteln von höchster Qualität. Die Produkte schmecken nicht nur gut, sondern erfüllen als Nahrungs­ergänzungs­mittel eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen. Die neuen Vitamin-Gummies und -Bonbons sind geeignet für alle, die eine aktive und gesunde Lebensweise führen oder anstreben – für Sportler, für Schreibtischtäter, für Kinder, für werdende Mütter, für Senioren – schlicht für jedermann. Nebst der versprochenen Wirkung stehen bei den Produkten ein exzellenter Geschmack sowie der einfache und überall mögliche Konsum im Vordergrund. Alle Produkte enthalten natürliche Farben und Aromen.

Und, kennst du die Problematik auch? Gehörst du zu den Dritten? :-) Oder kanntest du sie und konntest du sie lösen? Wenn ja, würde ich mich freuen über deine Erfahrung. Wer weiss, vielleicht lerne ich es mit 33 Jahren doch mal!

 

XOXO

Vali

Kommentar schreiben

Kommentare: 0